Ubiquinol – Reduziertes Q10

Was ist Ubiquinol (Q10)?

Q10, auch Ubichinol-10 genannt, ist ein Coenzym, das hauptsächlich in den Mitochondrien vorkommt und dort als wichtiger Teil der Elektronentransportkette (ETC) an der Bildung von Energie (ATP) beteiligt ist. Der Körper ist in der Lage, es über 12 Enzyme selbst zu bilden. An der Synthese sind nahezu alle B-Vitamine beteiligt. Darüber hinaus ist die Nahrung eine wichtige Zufuhrquelle. Q10 kommt hierbei vorrangig höher dosiert in Fleisch vor, pflanzliche Öle enthalten allerdings auch nennenswerte Mengen um 50 mg/kg. 

Besonders hoch konzentriert kommt Q10 im Herzen vor, wo sehr hohe Energieumsätze erzielt werden. Gewebe, die intensiv mitochondriale Energiegewinnung betreiben, also z. B. Herz, Skelettmuskulatur und Gehirn, sind insbesondere auf eine gute Q10-Versorgung angewiesen. Mit dem Alter sinken die Q10-Spiegeln in den Zellen – so hat ein 80-jähriger Mensch nur noch etwa halb so viel Q10 in den Zellen wie ein 20-jähriger Mensch. Auch manche Medikamente, z. B. Statine, können die Q10-Spiegel deutlich senken. 

Neben der Rolle als Elektronenüberträger in der ETC der Mitochondrien, ist Q10 auch ein wichtiges lipidgängiges Antioxidans, das in Synergie mit Vitamin C, Carotinoiden, Vitamin E und anderen Antioxidantien freie Radikale entschärft und den Körper so vor Oxidation schützt. Darüber hinaus werden allgemeine Wirkungen auf die Herz- und Gefäßgesundheit und auf die Reproduktion – z. B. Samenqualität beim Mann – diskutiert. 

Nach der Behandlung mit coQ10 stiegen die durchschnittliche Spermienkonzentration, die Gesamtzahl der Spermien und der Prozentsatz normaler Spermien signifikant an, wobei die Patienten nach einer 12-monatigen Therapie einen Anstieg der Gesamtzahl der Spermien um über 100 % verzeichneten.

– Safarinejad, M. R. The effect of coenzyme Q(10) supplementation on partner pregnancy rate in infertile men with idiopathic oligoasthenoteratozoospermia: an open-label prospective study. Int. Urol. Nephrol. doi:10.1007/s11255-001-0081-0

Das edubily®-Q10 

Q10 zeigt prinzipiell eine schlechte Bioverfügbarkeit und wird nur zu einem Bruchteil aufgenommen. Mehrere Faktoren spielen hier eine Rolle, z. B. der Fettgehalt der Nahrung, da Q10 fettlöslich ist. 

Darüber hinaus nutzen wir reduziertes, also elektronenbeladenes Q10 der Marke Kaneka®. Das ändert die chemische Form leicht, sodass es eine höhere Bioverfügbarkeit zeigt. Reduziertes Q10 hat im Vergleich zu oxidiertem Q10 eine etwa um den Faktor 2 erhöhte Bioverfügbarkeit. 

Unseren Kapseln enthalten als Trägerstoff Kokosöl. Vor Oxidation sind die Kapseln durch Eisenoxid geschützt, das nicht vom Darm aufgenommen wird. Jede Kapsel liefert 100 mg Q10 als Ubiquinol. 

NÄHRWERTANGABEN pro Kapsel % NRV*
pro Portion

Red. Q10 (Kaneka®)

100 mg

**

 

Zutaten: Kokos-Öl, Ubiquinol Pulver; Kapselhülle: Hydroxypropylmethylcellulose, Eisenoxid

Eisenoxid ist Teil der Kapselhülle und dient dem Lichtschutz. Wird vom Körper nicht aufgenommen.

Dokumente

Wie ist das Produkt einzunehmen?

1 Kapsel täglich zu einer Mahlzeit unzerkaut schlucken.

Hinweis:

Die angegebene empfohlene Verzehrsmenge darf nicht überschritten werden. Nahrungsergänzungsmittel stellen keinen Ersatz für eine ausgewogene und abwechslungsreiche Ernährung dar. Außerhalb der Reichweite von kleinen Kindern aufbewahren.

Trocken und kühl lagern.

Ubiquinol – Reduziertes Q10

Nur € pro Portion
Angebotspreis39 €
35.0 g ( 11 € /10g )
inkl. Mwst. & zzgl. Versand
Coenzym Q10, Ubiquinol, ist ein wichtiger Bestandteil der mitochondrialen Atmungskette und so an der Energiegewinnung der Zellen beteiligt. Darüber hinaus fungiert es als wichtiges fettlösliches Antioxidans. Wir nutzen reduziertes Q10 der Marke Kaneka®, das eine erheblich bessere Bioverfügbarkeit als herkömmliches Q10 zeigt. 60 Kapseln pro Glas.

Auf Lager - in 1-3 Werktagen bei Dir

Bald wieder für dich verfügbar

amazon_payments american_express apple_pay google_pay klarna maestro master paypal shopify_pay sofort visa
Über 70.000 Kunden
Deutsche Qualität

Was ist Ubiquinol (Q10)?

Q10, auch Ubichinol-10 genannt, ist ein Coenzym, das hauptsächlich in den Mitochondrien vorkommt und dort als wichtiger Teil der Elektronentransportkette (ETC) an der Bildung von Energie (ATP) beteiligt ist. Der Körper ist in der Lage, es über 12 Enzyme selbst zu bilden. An der Synthese sind nahezu alle B-Vitamine beteiligt. Darüber hinaus ist die Nahrung eine wichtige Zufuhrquelle. Q10 kommt hierbei vorrangig höher dosiert in Fleisch vor, pflanzliche Öle enthalten allerdings auch nennenswerte Mengen um 50 mg/kg. 

Besonders hoch konzentriert kommt Q10 im Herzen vor, wo sehr hohe Energieumsätze erzielt werden. Gewebe, die intensiv mitochondriale Energiegewinnung betreiben, also z. B. Herz, Skelettmuskulatur und Gehirn, sind insbesondere auf eine gute Q10-Versorgung angewiesen. Mit dem Alter sinken die Q10-Spiegeln in den Zellen – so hat ein 80-jähriger Mensch nur noch etwa halb so viel Q10 in den Zellen wie ein 20-jähriger Mensch. Auch manche Medikamente, z. B. Statine, können die Q10-Spiegel deutlich senken. 

Neben der Rolle als Elektronenüberträger in der ETC der Mitochondrien, ist Q10 auch ein wichtiges lipidgängiges Antioxidans, das in Synergie mit Vitamin C, Carotinoiden, Vitamin E und anderen Antioxidantien freie Radikale entschärft und den Körper so vor Oxidation schützt. Darüber hinaus werden allgemeine Wirkungen auf die Herz- und Gefäßgesundheit und auf die Reproduktion – z. B. Samenqualität beim Mann – diskutiert. 

Nach der Behandlung mit coQ10 stiegen die durchschnittliche Spermienkonzentration, die Gesamtzahl der Spermien und der Prozentsatz normaler Spermien signifikant an, wobei die Patienten nach einer 12-monatigen Therapie einen Anstieg der Gesamtzahl der Spermien um über 100 % verzeichneten.

– Safarinejad, M. R. The effect of coenzyme Q(10) supplementation on partner pregnancy rate in infertile men with idiopathic oligoasthenoteratozoospermia: an open-label prospective study. Int. Urol. Nephrol. doi:10.1007/s11255-001-0081-0

Das edubily®-Q10 

Q10 zeigt prinzipiell eine schlechte Bioverfügbarkeit und wird nur zu einem Bruchteil aufgenommen. Mehrere Faktoren spielen hier eine Rolle, z. B. der Fettgehalt der Nahrung, da Q10 fettlöslich ist. 

Darüber hinaus nutzen wir reduziertes, also elektronenbeladenes Q10 der Marke Kaneka®. Das ändert die chemische Form leicht, sodass es eine höhere Bioverfügbarkeit zeigt. Reduziertes Q10 hat im Vergleich zu oxidiertem Q10 eine etwa um den Faktor 2 erhöhte Bioverfügbarkeit. 

Unseren Kapseln enthalten als Trägerstoff Kokosöl. Vor Oxidation sind die Kapseln durch Eisenoxid geschützt, das nicht vom Darm aufgenommen wird. Jede Kapsel liefert 100 mg Q10 als Ubiquinol. 

NÄHRWERTANGABEN pro Kapsel % NRV*
pro Portion

Red. Q10 (Kaneka®)

100 mg

**

 

Zutaten: Kokos-Öl, Ubiquinol Pulver; Kapselhülle: Hydroxypropylmethylcellulose, Eisenoxid

Eisenoxid ist Teil der Kapselhülle und dient dem Lichtschutz. Wird vom Körper nicht aufgenommen.

Dokumente

Wie ist das Produkt einzunehmen?

1 Kapsel täglich zu einer Mahlzeit unzerkaut schlucken.

Hinweis:

Die angegebene empfohlene Verzehrsmenge darf nicht überschritten werden. Nahrungsergänzungsmittel stellen keinen Ersatz für eine ausgewogene und abwechslungsreiche Ernährung dar. Außerhalb der Reichweite von kleinen Kindern aufbewahren.

Trocken und kühl lagern.