Tryptophan 100ml
PURE Tryptophan - edubily GmbH

Warum ist Tryptophan wichtig?

Aminosäuren, darunter Tryptophan, werden als Bausteine in der Proteinbiosynthese verwendet – und Proteine sind für die Aufrechterhaltung des Lebens erforderlich. Viele Tiere (darunter auch der Mensch) können Tryptophan nicht synthetisieren, sondern müssen es mit der Nahrung aufnehmen, was es zu einer essenziellen Aminosäure macht.

Tryptophan gehört zu den selteneren Aminosäuren, die in Proteinen vorkommen, spielt aber immer dann, wenn es vorkommt, eine wichtige strukturelle oder funktionelle Rolle.

Tryptophan- und Tyrosinreste spielen beispielsweise eine besondere Rolle bei der “Verankerung” von Membranproteinen in der Zellmembran. Zusammen mit anderen aromatischen Aminosäuren ist Tryptophan auch für die Wechselwirkungen zwischen Glykanen und Proteinen wichtig. Darüber hinaus fungiert Tryptophan als biochemischer Vorläufer für die folgenden Verbindungen:

  • Serotonin (ein Neurotransmitter; „Glückshormon“), der durch das Enzym Tryptophanhydroxylase synthetisiert wird.
  • Melatonin (ein Neurohormon; „Schlafhormon“) wird wiederum aus Serotonin gebildet.
  • Kynurenin, zu dem Tryptophan hauptsächlich (zu mehr als 95 %) verstoffwechselt wird. Dabei setzt vor allem das Immunsystem via Indolamin-2,3-Dioxygenase (IDO) Tryptophan zu Kynurenin um. Der so genannte Kynureninweg des Tryptophanabbaus ist bei verschiedenen Krankheiten gestört. Kynurenin und seine weiteren Abbauprodukte üben verschiedene biologische Funktionen aus, darunter die Erweiterung der Blutgefäße bei Entzündungen und die Regulierung der Immunantwort.
  • Niacin, auch als Vitamin B3 bekannt, wird aus Tryptophan über Kynurenin und Chinolinsäuren synthetisiert.

Wie Tryptophan den Serotonin-Spiegel beeinflusst

Die Aufnahme einer kohlenhydrat- oder proteinreichen Mahlzeiten löst die Freisetzung von Insulin aus. Insulin wiederum stimuliert die Aufnahme von großen neutralen verzweigtkettigen Aminosäuren (BCAA), nicht aber von Tryptophan, in die Muskeln, wodurch sich das Verhältnis von Tryptophan zu BCAA im Blutstrom erhöht.

Das daraus resultierende erhöhte Tryptophanverhältnis verringert die Konkurrenz am Aminosäurentransporter für große neutrale Aminosäuren, was zu einer verstärkten Aufnahme von Tryptophan über die Blut-Hirn-Schranke in die Zerebrospinalflüssigkeit (CSF) führt. Im Gehirn wird Tryptophan dann zu Serotonin umgesetzt. Das so gebildetete Serotonin wird im Verlauf dann auch zu Melatonin weiterverarbeitet, was wichtig für den Schlaf ist.

Tryptophan aus der PURE-Reihe

Wie bei allen Produkten unserer PURE-Reihe ist in unseren Tryptophan-Kapseln nur das enthalten, was drauf steht: Tryptophan. Wir verzichten auf Magnesium-Stearat, Titandioxid und ähnliche Zusatzstoffe – in pflanzlicher Kapselhülle. 

Die 90 Kapseln sind mit 250 mg pro Kapsel ideal dosiert. Die Kapseln sind klein und leicht zu schlucken und kommen gänzlich ohne Füllstoffe aus. Reinstes Tryptophan. 

Durchschnittlicher Gehalt pro Portion (= 1 Kapsel)
Tryptophan 250 mg

Zutaten: Tryptophan, Hydroxypropylmethylcellulose (Kapselhülle).

Wie ist das Produkt einzunehmen?

1 Kapsel täglich mit ausreichend Flüssigkeit schlucken.

Wichtige Hinweise

Die angegebene empfohlene Tagesdosis darf nicht überschritten werden. Außerhalb der Reichweite von kleinen Kindern lagern. Dieses Produkt ist kein Ersatz für eine ausgewogene und abwechslungsreiche Ernährung sowie eine gesunde Lebensweise.

Kühl und trocken lagern.

Was ist der Unterschied zwischen Tryptophan und L-Tryptophan?

L-Tryptophan ist die korrekte chemische Bezeichnung, Tryptophan die Kurzform.

Produkte mit L-Tryptophan sind oft mit 500 mg Eures nur mit 250, warum?

Tryptophan mit 500 mg ist in Deutschland als Medikament zugelassen, darf in dieser Dosierung also aus rechtlicher Sicht nicht als Nahrungsergänzungsmittel in Verkehr gebracht werden. Wir sind auch der Meinung, dass 500 mg zu viel für eine tägliche Ergänzung sind. 

Macht die Einnahme müde? Sollte man es vor dem Schlafengehen einnehmen?

Nein, macht nicht müde. Es ist aber Ausgangsstoff für die Bildung von Melatonin. Melatonin kann das Ein- und Durchschlafen erleichtern. Vor dem Schlafengehen ist ein guter Einnahme-Zeitpunkt.

PURE Tryptophan

Angebotspreis17 €40.6 g
( 42 € /100g )
inkl. Mwst. & zzgl. Versand
Tryptophan ist eine seltene und essentielle Aminosäure, die eine herausragende Bedeutung für die psychische und immunologische Gesundheit des Menschen hat. Unsere Kapseln enthalten 250 mg reinstes Tryptophan, gänzlich ohne Zusatzstoffe. In kleinen Kapseln, leicht zu schlucken. 90 Kapseln pro Braunglas.

Auf Lager - in 1-3 Werktagen bei Dir

Bald wieder für dich verfügbar

amazon_payments american_express apple_pay google_pay klarna maestro master paypal shopify_pay sofort visa
Über 70.000 Kunden
Deutsche Qualität

Warum ist Tryptophan wichtig?

Aminosäuren, darunter Tryptophan, werden als Bausteine in der Proteinbiosynthese verwendet – und Proteine sind für die Aufrechterhaltung des Lebens erforderlich. Viele Tiere (darunter auch der Mensch) können Tryptophan nicht synthetisieren, sondern müssen es mit der Nahrung aufnehmen, was es zu einer essenziellen Aminosäure macht.

Tryptophan gehört zu den selteneren Aminosäuren, die in Proteinen vorkommen, spielt aber immer dann, wenn es vorkommt, eine wichtige strukturelle oder funktionelle Rolle.

Tryptophan- und Tyrosinreste spielen beispielsweise eine besondere Rolle bei der “Verankerung” von Membranproteinen in der Zellmembran. Zusammen mit anderen aromatischen Aminosäuren ist Tryptophan auch für die Wechselwirkungen zwischen Glykanen und Proteinen wichtig. Darüber hinaus fungiert Tryptophan als biochemischer Vorläufer für die folgenden Verbindungen:

  • Serotonin (ein Neurotransmitter; „Glückshormon“), der durch das Enzym Tryptophanhydroxylase synthetisiert wird.
  • Melatonin (ein Neurohormon; „Schlafhormon“) wird wiederum aus Serotonin gebildet.
  • Kynurenin, zu dem Tryptophan hauptsächlich (zu mehr als 95 %) verstoffwechselt wird. Dabei setzt vor allem das Immunsystem via Indolamin-2,3-Dioxygenase (IDO) Tryptophan zu Kynurenin um. Der so genannte Kynureninweg des Tryptophanabbaus ist bei verschiedenen Krankheiten gestört. Kynurenin und seine weiteren Abbauprodukte üben verschiedene biologische Funktionen aus, darunter die Erweiterung der Blutgefäße bei Entzündungen und die Regulierung der Immunantwort.
  • Niacin, auch als Vitamin B3 bekannt, wird aus Tryptophan über Kynurenin und Chinolinsäuren synthetisiert.

Wie Tryptophan den Serotonin-Spiegel beeinflusst

Die Aufnahme einer kohlenhydrat- oder proteinreichen Mahlzeiten löst die Freisetzung von Insulin aus. Insulin wiederum stimuliert die Aufnahme von großen neutralen verzweigtkettigen Aminosäuren (BCAA), nicht aber von Tryptophan, in die Muskeln, wodurch sich das Verhältnis von Tryptophan zu BCAA im Blutstrom erhöht.

Das daraus resultierende erhöhte Tryptophanverhältnis verringert die Konkurrenz am Aminosäurentransporter für große neutrale Aminosäuren, was zu einer verstärkten Aufnahme von Tryptophan über die Blut-Hirn-Schranke in die Zerebrospinalflüssigkeit (CSF) führt. Im Gehirn wird Tryptophan dann zu Serotonin umgesetzt. Das so gebildetete Serotonin wird im Verlauf dann auch zu Melatonin weiterverarbeitet, was wichtig für den Schlaf ist.

Tryptophan aus der PURE-Reihe

Wie bei allen Produkten unserer PURE-Reihe ist in unseren Tryptophan-Kapseln nur das enthalten, was drauf steht: Tryptophan. Wir verzichten auf Magnesium-Stearat, Titandioxid und ähnliche Zusatzstoffe – in pflanzlicher Kapselhülle. 

Die 90 Kapseln sind mit 250 mg pro Kapsel ideal dosiert. Die Kapseln sind klein und leicht zu schlucken und kommen gänzlich ohne Füllstoffe aus. Reinstes Tryptophan. 

Durchschnittlicher Gehalt pro Portion (= 1 Kapsel)
Tryptophan 250 mg

Zutaten: Tryptophan, Hydroxypropylmethylcellulose (Kapselhülle).

Wie ist das Produkt einzunehmen?

1 Kapsel täglich mit ausreichend Flüssigkeit schlucken.

Wichtige Hinweise

Die angegebene empfohlene Tagesdosis darf nicht überschritten werden. Außerhalb der Reichweite von kleinen Kindern lagern. Dieses Produkt ist kein Ersatz für eine ausgewogene und abwechslungsreiche Ernährung sowie eine gesunde Lebensweise.

Kühl und trocken lagern.

Was ist der Unterschied zwischen Tryptophan und L-Tryptophan?

L-Tryptophan ist die korrekte chemische Bezeichnung, Tryptophan die Kurzform.

Produkte mit L-Tryptophan sind oft mit 500 mg Eures nur mit 250, warum?

Tryptophan mit 500 mg ist in Deutschland als Medikament zugelassen, darf in dieser Dosierung also aus rechtlicher Sicht nicht als Nahrungsergänzungsmittel in Verkehr gebracht werden. Wir sind auch der Meinung, dass 500 mg zu viel für eine tägliche Ergänzung sind. 

Macht die Einnahme müde? Sollte man es vor dem Schlafengehen einnehmen?

Nein, macht nicht müde. Es ist aber Ausgangsstoff für die Bildung von Melatonin. Melatonin kann das Ein- und Durchschlafen erleichtern. Vor dem Schlafengehen ist ein guter Einnahme-Zeitpunkt.