PURE Cholin als CDP-Cholin

Was ist Cholin? 

Lange Zeit galt Cholin lediglich als semi-essentieller Nährstoff. Heißt: Der Körper verfügt über die Enzyme, um es selbst zu bilden und nur in manchen Situationen (z. B. Wachstum) muss es via Nahrung zugeführt werden. Heute ist klar, dass der tägliche Cholinbedarf bei rund 400 mg liegt und bis zu 90 % der Menschen in westlichen Nationen zu wenig davon zuführen. Dies ist auch darin begründet, dass viele Polymorphismen des PEMT-Gens, über das Cholin hauptsächlich gebildet wird, die Syntheseleistung senken. Schwangere und Stillende haben aufgrund der Bedeutung von Cholin für die Entwicklung des Babys den weitaus höchsten Bedarf, mit rund 500 mg pro Tag. 

Cholin kommt hauptsächlich in tierischen Quellen vor, wobei Leber (ca. 400 mg pro 100 g) und Eier (ca. 150 mg pro Eigelb) die weitaus beste Quelle sind. Eine gute vegetarische bzw. vegane Cholinquelle ist das bekannte Soja- oder Sonnenblumenlecithin. 

Sowohl in der Nahrung als auch in unserem Körper liegt Cholin selten als freie Form vor, sondern meistens als s. g. Phospholipid (auch Lecithin genannt). Dabei wird Cholin mit Fettsäuren verknüpft. In dieser Rolle ist Cholin immens wichtig, in erster Linie als Bestandteil von Zellmembranen, Mitochondrienmembranen oder als Lipoprotein, die von der Leber gebildet werden und Fette bzw. Cholesterin transportieren. Darüber hinaus wird aus Cholin der Neurotransmitter Acetylcholin gebildet, der vor allem bei der Nerv-Muskel-Kommunikation, Gedächtnis und neuronale Entwicklung eine wichtige Rolle spielt, und S-Adenosylmethionin, der "universelle Methyl-Donor". 

Seit vielen Jahrzehnten ist bekannt, dass ein Cholinmangel aufgrund der unzureichenden Phospholipid- und damit Lipoproteinbildung zur Fettanreicherung und damit zur Fettleberbildung führt. Darüber hinaus zeigen sich Muskelschäden und Stoffwechselstörungen. Möglicherweise ist Cholin eng verbunden mit der Entstehung von neurodegenerativen Erkrankungen. 

Das edubily®-Cholin: CDP-Cholin 

Wir verwenden in unserem CDP-Cholin der Marke Cognizin®. CDP-Cholin ist auch unter dem Namen Citicolin bekannt.

Hervorzuheben ist, dass CDP-Cholin sowohl eine direkte Vorstufe für Phosphatidylcholin als auch von freiem Cholin ist, das z. B. für die Synthese von Acetylcholin genutzt werden kann. Aufgrund der schnellen Aufnahme und der hervorragenden Bioverfügbarkeit ist CDP-Cholin ein ideales Ergänzungsmittel, das auch klinisch hervorragend erforscht und mit guten Ergebnissen assoziiert ist.

Jede Kapsel enthält 500 mg CDP-Cholin, was 100 mg Cholin liefert. Auf diese Weise lässt sich die eigene Ernährung mit dieser Cholinquelle ideal und je nach Bedarf aufwerten. 

NÄHRWERTANGABEN pro Kapsel % NRV*
pro Portion

CDP-Cholin (Cognizin®)

  davon Cholin

500 mg

100 mg

**

 20 %

*Prozent der Nährstoffbezugswerte
** Keine Nährstoffbezugswerte vorhanden

Zutaten: CDP-Cholin (Cognizin®), Hydroxypropylmethylcellulose (Kapselhülle).

Dokumente

Wie ist das Produkt einzunehmen?

1 Kapsel täglich zu einer Mahlzeit unzerkaut schlucken.

Hinweis:

Die angegebene empfohlene Verzehrsmenge darf nicht überschritten werden. Nahrungsergänzungsmittel stellen keinen Ersatz für eine ausgewogene und abwechslungsreiche Ernährung dar. Außerhalb der Reichweite von kleinen Kindern aufbewahren.

Trocken und kühl lagern.

PURE Cholin als CDP-Cholin

Nur € pro Portion
Angebotspreis39 €
35.0 g ( 111 € /100g )
inkl. Mwst. & zzgl. Versand
CDP-Cholin ist als direkte Vorstufe von Phosphatidylcholin mit seiner sehr hohen Bioverfügbarkeit das ideale Ergänzungsmittel, um die Cholinversorgung aufzuwerten. Markenrohstoff von Cognizin®. 60 Kapseln im Glas.

Auf Lager - in 1-3 Werktagen bei Dir

Bald wieder für dich verfügbar

amazon_payments american_express apple_pay google_pay klarna maestro master paypal shopify_pay sofort visa
Über 70.000 Kunden
Deutsche Qualität

Was ist Cholin? 

Lange Zeit galt Cholin lediglich als semi-essentieller Nährstoff. Heißt: Der Körper verfügt über die Enzyme, um es selbst zu bilden und nur in manchen Situationen (z. B. Wachstum) muss es via Nahrung zugeführt werden. Heute ist klar, dass der tägliche Cholinbedarf bei rund 400 mg liegt und bis zu 90 % der Menschen in westlichen Nationen zu wenig davon zuführen. Dies ist auch darin begründet, dass viele Polymorphismen des PEMT-Gens, über das Cholin hauptsächlich gebildet wird, die Syntheseleistung senken. Schwangere und Stillende haben aufgrund der Bedeutung von Cholin für die Entwicklung des Babys den weitaus höchsten Bedarf, mit rund 500 mg pro Tag. 

Cholin kommt hauptsächlich in tierischen Quellen vor, wobei Leber (ca. 400 mg pro 100 g) und Eier (ca. 150 mg pro Eigelb) die weitaus beste Quelle sind. Eine gute vegetarische bzw. vegane Cholinquelle ist das bekannte Soja- oder Sonnenblumenlecithin. 

Sowohl in der Nahrung als auch in unserem Körper liegt Cholin selten als freie Form vor, sondern meistens als s. g. Phospholipid (auch Lecithin genannt). Dabei wird Cholin mit Fettsäuren verknüpft. In dieser Rolle ist Cholin immens wichtig, in erster Linie als Bestandteil von Zellmembranen, Mitochondrienmembranen oder als Lipoprotein, die von der Leber gebildet werden und Fette bzw. Cholesterin transportieren. Darüber hinaus wird aus Cholin der Neurotransmitter Acetylcholin gebildet, der vor allem bei der Nerv-Muskel-Kommunikation, Gedächtnis und neuronale Entwicklung eine wichtige Rolle spielt, und S-Adenosylmethionin, der "universelle Methyl-Donor". 

Seit vielen Jahrzehnten ist bekannt, dass ein Cholinmangel aufgrund der unzureichenden Phospholipid- und damit Lipoproteinbildung zur Fettanreicherung und damit zur Fettleberbildung führt. Darüber hinaus zeigen sich Muskelschäden und Stoffwechselstörungen. Möglicherweise ist Cholin eng verbunden mit der Entstehung von neurodegenerativen Erkrankungen. 

Das edubily®-Cholin: CDP-Cholin 

Wir verwenden in unserem CDP-Cholin der Marke Cognizin®. CDP-Cholin ist auch unter dem Namen Citicolin bekannt.

Hervorzuheben ist, dass CDP-Cholin sowohl eine direkte Vorstufe für Phosphatidylcholin als auch von freiem Cholin ist, das z. B. für die Synthese von Acetylcholin genutzt werden kann. Aufgrund der schnellen Aufnahme und der hervorragenden Bioverfügbarkeit ist CDP-Cholin ein ideales Ergänzungsmittel, das auch klinisch hervorragend erforscht und mit guten Ergebnissen assoziiert ist.

Jede Kapsel enthält 500 mg CDP-Cholin, was 100 mg Cholin liefert. Auf diese Weise lässt sich die eigene Ernährung mit dieser Cholinquelle ideal und je nach Bedarf aufwerten. 

NÄHRWERTANGABEN pro Kapsel % NRV*
pro Portion

CDP-Cholin (Cognizin®)

  davon Cholin

500 mg

100 mg

**

 20 %

*Prozent der Nährstoffbezugswerte
** Keine Nährstoffbezugswerte vorhanden

Zutaten: CDP-Cholin (Cognizin®), Hydroxypropylmethylcellulose (Kapselhülle).

Dokumente

Wie ist das Produkt einzunehmen?

1 Kapsel täglich zu einer Mahlzeit unzerkaut schlucken.

Hinweis:

Die angegebene empfohlene Verzehrsmenge darf nicht überschritten werden. Nahrungsergänzungsmittel stellen keinen Ersatz für eine ausgewogene und abwechslungsreiche Ernährung dar. Außerhalb der Reichweite von kleinen Kindern aufbewahren.

Trocken und kühl lagern.