Zu hohe Harnstoff Werte

Dieses Thema enthält 5 Antworten und 4 Teilnehmer. Es wurde zuletzt aktualisiert von Avatar OnkelPaul 06.07.2015 um 10:52.

Ansicht von 6 Beiträgen - 1 bis 6 (von insgesamt 6)
  • Autor
    Beiträge
  • #88423 hilfreich: 0
    Avatar
    OnkelPaul
    Teilnehmer
    Beiträge: 232

    Hallo Community,

    in meiner Familie ist ein Fall von zu hohen Harnstoffwerten aufgetreten (dicker schmerzender Fuss mit der Aussicht des Arztes auf Gicht). Habt ihr Tipps, wie man da etwas entgegen wirken kann? Vom Arzt kam lediglich der Tipp wenig Fleisch und wenig Alkohol. Alkohol ist ja ok. Aber Fleisch? Ich habe auch etwas bedenken bzgl. den Medikamenten (Blutdruck- und Wassertabletten … welche genau, weiß ich nicht). Ich habe bei meiner Recherche schon Hinweise im Netz gefunden, dass Blutdrucksenker das Gichtrisiko erhöhen, wohl über den Weg der erhöhten Harnstoff Werte.

    #108847 hilfreich: 0
    Chris Michalk
    Chris Michalk
    Verwalter
    50 pts
    Beiträge: 2522

    Sicher Harnstoff? Wohl eher Harnsäure, oder?

    #108848 hilfreich: 0
    Avatar
    justizia
    Teilnehmer
    1 pt
    Beiträge: 935

    Hohe Harnstoffwerte sind nicht schlimm, vermutlich hast Du vor der Blutentnahme wenig gegessen.
    Harnsäure dagegen ist nicht so gut, wenn die hoch ist (Gicht etc.)

    #108849 hilfreich: 0
    Avatar
    OnkelPaul
    Teilnehmer
    Beiträge: 232

    Ja, das Zeug mit der Gicht … Harnsäure … sorry

    #108850 hilfreich: 0
    Markus
    Markus
    Teilnehmer
    10 pts
    Beiträge: 2653

    Fruktose reduzieren, vor allem Säfte. Dafür beim Obst Sauerkirschen bevorzugen, idealerweile als Extrakt.

    #108851 hilfreich: 0
    Avatar
    OnkelPaul
    Teilnehmer
    Beiträge: 232

    @Markus: Danke … informiere mich gleich mal in der Richtung.

Ansicht von 6 Beiträgen - 1 bis 6 (von insgesamt 6)

Sei müssen angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können. Bitte loggen Sie sich ein.