Ziehende Beine – Restless Legs

Dieses Thema enthält 33 Antworten und 11 Teilnehmer. Es wurde zuletzt aktualisiert von Shman Frontal Shman Frontal 18.10.2019 um 22:48.

Ansicht von 15 Beiträgen - 16 bis 30 (von insgesamt 34)
  • Autor
    Beiträge
  • #197167 hilfreich: 0
    Avatar
    Sven
    Teilnehmer
    1 pt
    Beiträge: 592

    Hallo, danke für die guten Tipps!

     

    Bzgl. Eisen bin ich noch am überlegen, da es auch kritisch Stimmen bzgl. Eisenüberladung gibt (und mein Wert ganz ok ist). Zudem wird auch von einigen Seiten darauf hingewiesen, dass niedrige Eisenwerte nicht einfach von zuwenig Eisenaufnahme kommen muss (esse sehr viel Fleisch), sondern eben auch an Kupfermangel oder sonstige Verstrickungen liegen kann.

    Morley Robbins und „jahaa“ 😉 die Ray Peat  Community sind gegen Eisen Supps und schlagen andere Wege vor.

     

    Falls ich Eisen testen sollte, würde ich das Eisenbisglycinat nutzen. Als ich das vor Jahren mal geutzt hatte, habe ich allerdings unglaublich heftige Erkältungen bekommen – ob da jetzt ein Zusammenhang war?

     

    #197168 hilfreich: 1
    Chris Michalk
    Chris Michalk
    Verwalter
    43 pts
    Beiträge: 2489

    Ähm ja, aber alles, was den Eisen-Stoffwechsel negativ beeinträchtigen würde, was gleichzusetzen wäre mit einer schlechten Eisen-Mobilisation, zeigt sich am hohen Eisenspeicher (Ferritin). Und mit 80 ng/ml bist du von einer „Überladung“ maximal weit entfernt. Du würdest Monate brauchen, um mit so einem Ferritin und bei normalhoher Eisenzufuhr in Überladungsbereiche zu kommen, wenn überhaupt. Und du sagst zwar, dass du viel Fleisch isst, aber ich glaube, das bezieht sich nicht auf rotes Fleisch, oder? Weil 80 ng/ml bei „viel rotes Fleisch“ wäre ziemlich wenig.

     

    Aber gut, du musst die Entscheidungen für dich treffen 🙂 Apropos… Ja, Eisensupps sind immer so eine Sache.

    Avatar
    #197169 hilfreich: 0
    Avatar
    Sven
    Teilnehmer
    1 pt
    Beiträge: 592

    Top Antwort, danke Chris!

    Ok, werde das mal abwägen.

    #197170 hilfreich: 0
    Avatar
    justizia
    Teilnehmer
    1 pt
    Beiträge: 930

    @H_D: Es steht alles genau auf der Homepage erklärt.

    #197180 hilfreich: 0
    Chris Michalk
    Chris Michalk
    Verwalter
    43 pts
    Beiträge: 2489

    @justizia, du bist am besten ruhig … wie lange sage ich dir schon, dass dein eisen viel zu niedrig sein muss mit deiner Hühnchenbrust-Ernährung?  😛 Freut mich aber zu hören, dass hier was passiert.

     

    HD: Auf der Seite steht „100 bis 200“ als optimal.

    #197223 hilfreich: 0
    Avatar
    justizia
    Teilnehmer
    1 pt
    Beiträge: 930

    @chris: Du weißt doch, dass ich zu denen gehöre, die nur durch Schmerz lernen  😛

     

     

    #197236 hilfreich: 1
    Shman Frontal
    Shman Frontal
    Teilnehmer
    19 pts
    Beiträge: 170

    hey @Sven,

     

    ich kenne deine Problem wie gesagt nur als ich ne Pseudo Überfunktion hatte. Wenn gewisse Speicher unnatürlich schnell leeren dann kommt das( und anderes) dabei raus. Vom falschen Suppen ganz zu schweigen.

    Auch erinnere ich mich an Einen der das vom Magen hatte. Verdauung wäre also auch ein Punkt. Kaum grummelte sein Magen und schon spielten seine Beine verrückt.

    Ausserm kannst du schauen ob dein Fussgelenk knackst und ob du am Poppes schmerzen hast (seitlich an der Hüfte mal drauf drücken).

     

     

    Ray Peat ist nicht gegen Eisen sondern gegen Eisenüberladung. Peat selbst empfiehlt eine Eisensättigung von 25-30%. Von Anti Eisen kann keine Rede sein.

     

    Wenn du keine normalen Eisenpräparate verträgst dann probier mal Lactoferrin. Besser ist natürlich Leber, wenns an Eisen fehlt dann Fehlts auch an zig anderen Sachen.

    Ich würde aber als erstens ein Blutbild erstellen bevor du anfängst auf Gut Glück mit Eisen zu experimentieren. Eisenmangel geht idR auch mit schwacher SD einher.

     

     

     

     

     

    Liebe Grüße

    Avatar
    #197258 hilfreich: 0
    Avatar
    Sven
    Teilnehmer
    1 pt
    Beiträge: 592

    Danke Shman,

     

    Magen ist tatsächlich so ein Thema bei mir. Oft krummelt es in der Früh hatte/habe eine sehr leichte chron. Gastritis die ich aber soweit gut im Griff habe. Meine Fussgelenke knacken auch aber ich habe keine Schmerzen. Schilddrüsenwerte ft3 und 4 sind meist so mittig +- also ganz passabel.

    #197444 hilfreich: 0
    Shman Frontal
    Shman Frontal
    Teilnehmer
    19 pts
    Beiträge: 170

    hey @Sven,

     

    ja hast du noch eine oder nicht? Wie genau sind die Beschwerden ?

     

    Liebe Grüße

    #197754 hilfreich: 0
    Avatar
    eraser51
    Teilnehmer
    Beiträge: 79

    kann es noch etwas anderes sein als ferritin?

     

     

    habe eigentlich eher so 200-250er werte mit meinem roten fleischgenuss und übergewicht :/

     

    die symptome die er beschrieben hat passen aber 100%

    kann das einfach auch fehlender „auslauf“ sein? 🙂

    #197790 hilfreich: 0
    Avatar
    Julian
    Teilnehmer
    Beiträge: 5

    Die Tipps sind ziemlich gut, ich würde auch das Selbe empfehlen

    #197806 hilfreich: 0
    Avatar
    eraser51
    Teilnehmer
    Beiträge: 79

    Julian schrieb:Die Tipps sind ziemlich gut, ich würde auch das Selbe empfehlen

    kann nicht folgen was genau du meinst!?

    #198090 hilfreich: 0
    Shman Frontal
    Shman Frontal
    Teilnehmer
    19 pts
    Beiträge: 170

    Meinen Recherchen nach ist es SIBO, Sven hat SIBO und deswegen die Beschwerden. Wäre ganz gut wenn @Sven auch mal antwortet.

    #198106 hilfreich: 0
    Avatar
    Sven
    Teilnehmer
    1 pt
    Beiträge: 592

    Hallo Shman, danke für dein Engagement!

    Aktuell sind die Beschwerden weniger, ich kann aber nicht ausmachen warum. Habe Nichts geändert. Von (viel) Sport wird es meist schlechter. Wie kommst Du auf die SIBO?

     

    #198218 hilfreich: 0
    Shman Frontal
    Shman Frontal
    Teilnehmer
    19 pts
    Beiträge: 170

    hey @Sven

     

    ich mache es heute kurz und gehe morgen genauer darauf ein, muss in einem anderen Thread mit Strohmännern aufräumen.

     

    Aufgrund deines Fall habe ich ein wenig recherchiert und die Datenlage ist erdrückend, praktisch JEDER mit RLS hat SIBO. Die Verbindung Magen zu RLS steht somit außer Frage und da du eine Gastritis hast (bzw nicht, aber darauf gehen wir noch ein) ist dein Fall mE klar.

     

    der erste Schritt: Wie kommst du auf Gastritis? Hast du eine Endoskopie gehabt die das belegt? oder ist das nur eine Theorie aufgrund von positiven H.Pylori Befund?

     

     

    Liebe Grüße, das kriegen wir hin.

Ansicht von 15 Beiträgen - 16 bis 30 (von insgesamt 34)

Sei müssen angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.