Welches 5MTHF Produkt?

Dieses Thema enthält 5 Antworten und 5 Teilnehmer. Es wurde zuletzt aktualisiert von Avatar MGhell 16.12.2018 um 07:56.

Ansicht von 6 Beiträgen - 1 bis 6 (von insgesamt 6)
  • Autor
    Beiträge
  • #90949 hilfreich: 0
    Avatar
    Hansen
    Beiträge: 79

    Welches 5MTHF Präparat könnt ihr empfehlen bzw. nehmt ihr?
    Ich habe bisher noch nicht herausfinden können, welches Präparat neben den regelmäßigen Infusionen (die ich gerne reduzieren möchte) am besten wirkt.
    Z.Zt. habe ich Optimized Folate als (lt. Verpackungsangaben) 5MTHF von LEF im Einsatz.

    #133079 hilfreich: 0
    Avatar
    hans
    Teilnehmer
    5 pts
    Beiträge: 798

    Zitat von Hansen im Beitrag #1


    Welches 5MTHF Präparat könnt ihr empfehlen bzw. nehmt ihr? Z.Zt. habe ich Optimized Folate als (lt. Verpackungsangaben) 5MTHF von LEF im Einsatz.


    Das LEF-Produkt hat mir persönlich zu viele komische Zusatzstoffe und ich finde es recht hoch dosiert (1000µg). Ich finde da das mit 400µg von Jarrows ansprechender. Alternativ eine B12-Variante mit 5-MTHF benutzen. Bieten z.B. Aportha, Jarrows und andere an. Auch im LEF Mix (und vielen B’s wie z.B. der von Heidelberger) sind 400µg 5-MTHF enthalten – also für die, die sowas nutzen.

    Würde mich jedoch freuen, wenn andere hier noch weitere Alternativen auflisten könnten – bitte jedoch von halbwegs vertrauenswürdigen Herstellern und nicht von irgendwelchen Amazon- und eBay Klein-Klein-‚Marken‘.

    LG
    Hans

    #133080 hilfreich: 0
    Avatar
    Tobi90
    Teilnehmer
    5 pts
    Beiträge: 200

    BIOACTIVE FOLATE & VITAMIN B12 von Life Extension hat ja auch nur 400mcg (halt plus 300mcg B12) und die sonstigen Inhaltsstofffe gehen doch klar oder nicht?

    "Other ingredients: microcrystalline cellulose, dicalcium phosphate, vegetable cellulose (capsule)."

    Bin ansonsten auch an guten Alternativen interessiert.

    #133081 hilfreich: 0
    Avatar
    Dennis
    Beiträge: 350

    Ich hätte bei den LEF Produkten keine Bedenken.

    #133082 hilfreich: 0
    Avatar
    hans
    Teilnehmer
    5 pts
    Beiträge: 798

    Zitat von Dennis im Beitrag #4


    Ich hätte bei den LEF Produkten keine Bedenken.


    Das B12 mit 5-MTHF mag o.k. sein, das nur 5-MTHF ist nicht so die wucht. Insgesamt ist LEF bei einigen Produkten in Bezug auf problematische Zusatzstoffe echt zurück. Die Mitbewerber können es inzw. oft deutlich besser.

    LG
    Hans

    #133083 hilfreich: 0
    Avatar
    MGhell
    Teilnehmer
    4 pts
    Beiträge: 246

    Die LEF 1000ug Methylfolat Tabletten teile ich mit einem Teppichmesser. So reichen die 100 Tabletten ca. 7 Monate. LEF ist vertrauenswürdig und die 100er Packung kostet auf Amazon im Moment nur unschlagbare 14,90. Manchmal nehme ich auch die Solgar 800ug, die sind aber im Moment doppelt so teuer, aber etwas praktischer beim Teilen, da sie eine Sollbruchstelle haben.

Ansicht von 6 Beiträgen - 1 bis 6 (von insgesamt 6)

Sei müssen angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.