Vitamin A

Dieses Thema enthält 18 Antworten und 9 Teilnehmer. Es wurde zuletzt aktualisiert von Avatar Karsten 06.02.2015 um 19:46.

Ansicht von 15 Beiträgen - 1 bis 15 (von insgesamt 19)
  • Autor
    Beiträge
  • #87651 (0)
    Avatar
    Max
    Beiträge: 194

    Hallo Chris,
    du hast mir im August dieses Jahres Vitamin A 10.000 I.E. von Fairvital empfohlen.
    Ich hatte im Juli einen Vitamin-A-Wert von 639, (also ohne Substitution)
    und jetzt bei täglich 1 Kapsel des empfohlenen Präparats ist der Wert heruntergegangen auf 409
    (Normwert: 300 – 1.100).
    – Wie kann das sein?
    – Kannst du mir ein anderes Vit. A-Präparat empfehlen?

    #98051 (0)
    Avatar
    Luna
    Teilnehmer
    13
    Beiträge: 649

    Hallo Max,
    ich habe dieses Produkt hier:http://shop.clark-vitamine.de/1267-Retinol-Tropfen
    Allerdings habe ich seit Beginn der Einnahme noch nicht nachgemessen.
    LG

    #98052 (0)
    Avatar
    Max
    Beiträge: 194

    Hallo Luna,
    der empfohlene Tropfen enthält 4.000 I.E.,
    mich interessiert aber, ob und wie ein bestimmtes Präparat bei jemandem gewirkt hat.

    #98053 (0)
    Avatar
    Mike
    Teilnehmer
    Beiträge: 284

    Hallo,

    ich habe von fairvital ein halbes jahr lang 50.000 i.e. Pro tag genommen.
    Hab jetzt now im schrank, um eine moderate zufuhr fortzusetzen.
    Ich habe nicht messen lassen, von daher käme mir ein individuelles phänomen bei Max entgegen .

    Gruss Mike

    #98054 (0)
    Avatar
    Luna
    Teilnehmer
    13
    Beiträge: 649

    Hallo Max,
    mit anderen Worten: Ich sollte nachmessen lassen?? . Werte sind eh für Mitte Januar geplant. Allerdings ist es dann ein anderes Labor, weshalb die Werte dann wohl nicht direkt vergleichbar wären. Werte von vor 1 Jahr hätte ich. Mal sehen.
    LG Luna

    #98055 (0)
    Avatar
    Max
    Beiträge: 194

    Hallo,
    auch bei einem anderen Labor: Du kannst die Werte immer miteinander vergleichen.

    Ich vermute, die Fairvitalkapseln sind so billig, weil da nicht drin ist, was draufsteht.
    Bevor ihr mich jetzt angreift:
    Wer hat Fairvital genommen und dann wie ich seinen Vitamin-A-Wert nachmessen lassen (vorher und nachher) ?

    #98056 (0)
    Avatar
    Je
    Beiträge: 204

    Ich empfinde Fairvital im Vergleich mit anderen (z.B. NOW) eigentlich eher als teuer aber naja.

    Hab auch einmal eine Dose geleert, als ich mit Vit A angefangen habe.
    Hab zwar keine Vergleichswerte gemacht, aber mein Hautbild ist ziemlich schnell besser geworden.

    Vielleicht liegt es bei dir auch an schlechter Aufnahme?
    Ich nehme alle fettlöslichen Vitamine meistens zusammen mit Soja Lezithin auf nüchternen Magen.
    Unregelmäßig aber dafür hochdosiert.

    #98057 (0)
    Avatar
    Luna
    Teilnehmer
    13
    Beiträge: 649

    Hi Max,
    Bei Schilddrüsenwerten habe hatte ich schon wiederholt deutlich unterschiedliche Werte gerade beim TSH bei Blutentnahmen einmal im Abstand von 1/2 Stunde (Differenz 0,7, bewusst als Test gemacht) und im Abstand von weniger als 1 Woche Differenz 1,4!!).

    Ich habe das Vitamin A von fairvital eine Zeit lang mal unregelmäßig genommen und hatte danach jeweils Blutwerte an der obersten Kante bzw sogar leicht über dem Referenzwert des Labors. Umgekehrt kommt bei mir z.B. Dekristol überhaupt nicht an. Bei einem anderen Produkt habe ich mit der etwa der halben Dosis deutlich bessere Werte. Vermutlich dürfte es da individuelle Unterschiede in der Aufnahme geben.
    LG
    Luna

    #98058 (0)
    Chris Michalk
    Chris Michalk
    Verwalter
    117
    Beiträge: 2599

    Zitat


    Bei Schilddrüsenwerten habe hatte ich schon wiederholt deutlich unterschiedliche Werte gerade beim TSH bei Blutentnahmen einmal im Abstand von 1/2 Stunde (Differenz 0,7, bewusst als Test gemacht) und im Abstand von weniger als 1 Woche Differenz 1,4!!).


    Das ist wahrlich immer ein Schauspiel …

    #98059 (0)
    Avatar
    Max
    Beiträge: 194

    Hallo Luna,
    das ist merkwürdig,
    Dekristol nimmt mein Körper super auf, ich muss immer darauf achten, dass mein Wert nicht über 100 kommt.

    @Chris:
    Ich bin einige Monate gar nicht mehr in diesem Forum gewesen.
    Aber ich erinnere mich, dass man dich im Juni oder Juli etwas fragen konnte und du geantwortet hast.
    Ich hatte dir diese Frage zu Vitamin A gestellt (s.o.).

    Du hast es jetzt offensichtlich nicht mehr nötig, zu antworten.
    (oder du liest nicht mehr die Beiträge?)

    #98060 (0)
    Avatar
    Karsten
    Teilnehmer
    Beiträge: 177

    Max, ich finde Deine Haltung unangemessen und unverschämt.

    Woraus leitest Du Deinen Anspruch ab, Chris (oder wer auch immer hier im Forum) müsse alle Beiträge lesen, und die darin möglicherweise an ihn gerichteten Fragen zeitnah beantworten?

    #98061 (0)
    Avatar
    Wirbelwind
    Teilnehmer
    Beiträge: 259

    Max,
    so wie auf DEINE Fragen, ist Chris sicherlich dabei, noch auf hundert Fragen von Anderen antworten.
    Lass ihn doch mal in Ruhe und lies sein Buch. Da hast du genug zu tun und wirst eine tolle Lernerfahrung machen.
    Er weiß schon, was er tut.

    #98062 (0)
    Avatar
    alexxx
    Teilnehmer
    Beiträge: 2

    Hallo Zusammen,

    ich habe hier ein Vitamin A Produkt gefunden:

    http://www.ebay.de/itm/171325598845?_trk…K%3AMEBIDX%3AIT

    So wie ich das richtig verstehe gewonnen aus Lebertran und ein relativ hoher Vitamin-A-Gehalt. Chris du empfielts im Buch das Vitamin A als Retinol. Meine Frage nun ist das Retinol immer vorzuziehen?
    Mein Gefühl sagt mir das die Verwertbarkeit doch hierbei besser sein sollte, da nicht 100% synthetisch, oder irre ich mich?

    Gruß
    Alex

    #98063 (0)
    Avatar
    Pong
    Beiträge: 103

    Ich nehme dieses hier: https://www.bigvits.co.uk/product.asp?pi…id=66&tid=&bid=
    Ist deutlich günstiger und mit bigvits hatte ich bisher noch keine Lieferprobleme.

    #98064 (0)
    Avatar
    Anonym
    Beiträge: 0

    Hier ein Blog Beitrag wie wichtig Vitramin A für eure Hormone ist:

    http://jackkruse.com/quantum-bio-10-horm…drawn-to-light/

    Zitat


    You can never hope to repair your chronic pregnenolone steal syndrome with maneuvers to raise free T3 or lower reverse T3 without first addressing your photoperiod and the Vitamin A cycle in the brain. This is why for 2.5 years I have been a stickler about circadian signaling to light and dark. You will never solve the low free T3 or high reverse T3 without first addressing the Vitamin A issue. The light day cycle for humans is massively important.


Ansicht von 15 Beiträgen - 1 bis 15 (von insgesamt 19)

Sei müssen angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können. Bitte loggen Sie sich ein.