Tracking Armband

Dieses Thema enthält 55 Antworten und 23 Teilnehmer. Es wurde zuletzt aktualisiert von Avatar eraser51 13.09.2017 um 17:20.

Ansicht von 15 Beiträgen - 1 bis 15 (von insgesamt 56)
  • Autor
    Beiträge
  • #88591 hilfreich: 0
    Avatar
    Dennis
    Beiträge: 350

    Moin,

    Könnt ihr ein Armband empfehlen?

    Am besten eines was gut mit Apple harmonisiert.

    Gruß
    Dennis

    #111001 hilfreich: 0
    Avatar
    a_time
    Beiträge: 18

    Moin!

    meine Freundin und ich haben seit kurzem das Jawbone UP Move. Das wird erst zum Armband, wenn man sich das passende Armband kauft, sonst wird es z.B. am Hosenbund festgemacht.
    Hauptsächlich ist es zum Schrittezählen und Schlaf aufzeichnen geeignet. Essen kann auch getrackt werden, was ich aber nicht mache.
    Die Schritte und den Schlaf zeichnet das Teil ganz gut auf, meine Freundin und ich hatten bis jetzt nur einmal einen Ausetzer, bei dem nichts getrackt wurde.
    Je nachdem, wie oft und wie lange du auf den Tracker drückst, kannst du Stoppuhr, Schlafmodus, normalen Bewegungsmodus, Workoutmodus, Anzahl der Schritte oder die Zeit einstellen/anzeigen.
    Wenn deine Ansprüche also nicht zu hoch sind, du kein richtiges Display brauchst aber lieber einen dezenteren Tracker magst und nur 50€ zahlen willst… schlag zu!

    Was vielleicht noch interessant wäre ist, dass der Bügel, mit dem der Tracker festgemacht wird sich lockert wenn man ihn an etwas dickerem hatte. Nachdem ich den am Gürtel hatte hält er nicht mehr am T-Shirt.

    #111002 hilfreich: 0
    Avatar
    wiwo
    Beiträge: 15

    Hi,

    Ich verwende das jawbone up2. Bin sehr zufrieden damit. Verwende es aber nur um einen ungefähren Anhaltspunkt für meine Schritte zu bekommen und wegen des tollen schlaftrackings.

    Für Sport eignet es sich nur bedingt, da es keinen Puls misst

    Lg

    #111003 hilfreich: 0
    Avatar
    Flo276
    Teilnehmer
    Beiträge: 19

    Moin.

    Ich kann das Armband von Bodymedia fitlink empfehlen.
    Dann kann man wenigstens auch einigermaßen glauben und sich danach richten, welcher Kcal-output dir angezeigt wird.
    Es erkennt Schlafphasen und solche, in denen du nur rumgelegen hast.
    Man kann Trainings aufzeichnen und sich dann den Graphen am PC angucken.
    Das kcal-zählen funktioniert ziemlich genau. Es wird mit 92 Prozent Genauigkeit angegeben wenn ich mich recht entsinne.
    Dazu gibt es eine app (bluetoothsynchronisation), welche man auch mit myfitnesspal synchronisieren kann.

    Nachteil. Man muss monatlich ca. 5 Euro zahlen um das ganze auswerten zu können, es ist nur Spritzwassergeschützt und man trägt es am Oberarm (viele iwann nervende Fragen).

    Mfg Flo

    #111004 hilfreich: 0
    Avatar
    Epe
    Beiträge: 207

    Ich nutze auch das Bodymedia Armband. Finde das ist mit das beste. Habe auch einen Polar Loop und ein Fitbit Charger HR.
    Das Fitbit Armband kommt dem Bodymedia am nächsten vom Kalorienverbrauch.
    Ich verleihe das Bodymedia Armband auch öfters mal ;-) wenn du es dir nicht kaufen möchtest und Interesse hast kannst du dich gerne bei mir melden.

    #111005 hilfreich: 0
    Avatar
    Sven90
    Beiträge: 63

    Was heißt denn nah?

    Wie groß sind die Unterschiede zwischen Fitbit und Bodymedia?

    Danke!

    #111006 hilfreich: 0
    Avatar
    Epe
    Beiträge: 207

    Nah heißt bei den Kalorien ist ein unterschied von 100-200 Kalorien, Schlaf 1std differenz und Schritte weichen Stark ab Fitbit sagt 9000 und Bodymedia sagt 5000 aber das liegt vielleicht daran das ich einen Büro Job habe und durch die sitzende Tätigkeit das Fitbit bei den Armbewegungen denkt ich würde mich bewegen.

    #111007 hilfreich: 0
    Avatar
    str8_shooter
    Teilnehmer
    Beiträge: 48

    Zitat von Flo276 im Beitrag #4


    Nachteil. Man muss monatlich ca. 5 Euro zahlen um das ganze auswerten zu können


    Und genau hier liegt derzeit mein Problem. Nach der 3monatigen gratis Phase wollte ich jetzt mein Abo verlängern, aber trotz Kreditkarte und amerikanischer Fake Adresse lässt sich die Bezahlung nicht durchführen.

    Tipps?

    #111008 hilfreich: 0
    Avatar
    Dennis
    Beiträge: 350

    Das bodymedia ist gerade nicht lieferbar. Wie sind eure Erfahrungen mit dem jawbone up 3?

    Gruß
    Dennis

    #111009 hilfreich: 0
    Avatar
    Kallisto
    Beiträge: 57

    Das Bodymedia ist und wird gar nicht mehr lieferbar sein, da die Produktion eingestellt wurde.
    Jawbone hat zwar Bodymedia übernommen, aber das Up3 soll angeblich bei weitem nicht an die Genauigkeit eines Bodymedia heranreichen.

    Hatte mir selbst vor knapp drei Monaten ein Bodymedia Link noch zugelegt und würde das jetzt weiter verkaufen, falls du Interesse hast? Ich weiß jetzt was ich so gehen muss um auf mein Schritte zu kommen und was ich so an Kalorien verbrauche, deshalb brauch ich es nicht mehr.

    #111010 hilfreich: 0
    Avatar
    Rausche
    Teilnehmer
    Beiträge: 34

    Ich hatte das Bodymedia mal von einem Kumpel geliehen und es hat überhaupt nicht gut funktioniert. Laut Bodymedia war mein Verbrauch bei 2200 Kcal, habe allerdings mit 2600 gut abgenommen (täglich sehr genau getrackt). Werte hatten wir natürlich auf mich angepasst.

    Im Moment hört man viel gutes vom Fitbit Charge HR. Leute die das Bodymedia und Fitbit HR parallel tragen berichten auch das es kaum unterschiede gibt.
    Nachdem was Jawbone mit dem Up3 veranstaltet hat ist die Marke für mich erst mal gegessen.
    Da mir das Charge HR allerdings viel zu teuer ist habe ich mich für das Xiaomi MI Armband entschieden, ab morgen gibt es den Nachfolger auch mit Pulsmessung.

    + Akku hält 30 Tage
    + vernünftiger Schlaftracker und Vibrationswecker in Leichtschlafphasen
    + Schrittzähler
    + für 10€-16€ zu bekommen (Nachfolger mit Pulssensor gab es bereits für 23€
    + kann man auch unter der Dusche tragen

    – Lieferung kommt meistens aus China und dauert ca. 4 Wochen

    Mit besten Grüßen
    Stefan

    #111011 hilfreich: 0
    Avatar
    exii
    Beiträge: 136

    das neue Miband wollte ich als Geschenk bestellen. hast du da ne gute Quelle wo es "für China" schnell geht und auch vertrauenswürdig ist (Paypal usw.)?

    #111012 hilfreich: 0
    Avatar
    Rausche
    Teilnehmer
    Beiträge: 34

    Der release ist ja erst in den kommenden Tagen. Ich habe was gelesen vom Versand am 30.11. Es sollte also schwierig sein den neuen Tracker noch dieses Jahr anlegen zu können. Mal davon abgesehen, die aktuellen Angebote sind noch recht "teuer" (23€-30€). Das Band soll laut Hersteller dann auch nur 15€ kosten.
    Shop muss man dann gucken wenns Verfügbar ist :)

    #111013 hilfreich: 0
    Avatar
    Dennis
    Beiträge: 350

    Ich brauche im Grunde genommen ein Band was zuverlässig die Schritte zählt und ein sehr gutes schlaftracking hat.

    Kalorien habe ich gut im Griff und nehme ab.

    Ne Uhr oder gar Handy Funktionen brauche ich nicht.

    Puls ist interessant.

    Was war jetzt negatives mit dem jawbone 3 up?

    Gruß
    Dennis

    #111014 hilfreich: 0
    Avatar
    Kallisto
    Beiträge: 57

    Beim Up3 soll der Verschluss Probleme machen, Pulsmessung nur am morgen nach dem Aufstehen den Ruhepuls und ich glaub beim Schlaftracking muss man immer erst den "Schlafmodus" vor zu Bett gehen aktivieren.

Ansicht von 15 Beiträgen - 1 bis 15 (von insgesamt 56)

Sei müssen angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.