Testosteron

Dieses Thema enthält 245 Antworten und 34 Teilnehmer. Es wurde zuletzt aktualisiert von Marie Marie 16.12.2019 um 19:50.

Ansicht von 15 Beiträgen - 1 bis 15 (von insgesamt 246)
  • Autor
    Beiträge
  • #89608 hilfreich: 0
    Avatar
    Don90
    Beiträge: 998

    Hallo!Ich bin gerade aus meinem Urlaub zurück gekommen und war nun in Konstanz beim Arzt um mal wieder ein paar Blutwerte checken zu lassen.Leider ist mir bei den Blutwerten aufgefallen, dass mein Testosteronwert sehr niedrig ist!Ich war ziemlich verwundert, da ich nicht damit gerechnet habe.Ich nehme immerhin täglich 30mg Zinkcitrat, 5000 IE Vitamin D täglich und auch 5g Kreatin nach dem Training.Alle 2-3 Tage auch 10000 iE Vitamin A.Alle 2-3 Tage nehme ich auch eine Tablette von den 2 per day!Ansonsten gelegentlich etwas Glutamin und Eiweissshakes, sowie Magnesium (das Produkt von edubily).Schlaf habe ich auch genug, vor allem im Urlaub.Wenn ich arbeite, schlafe ich ungefähr 7 Stunden pro Nacht, sonst habe ich keine Probleme.Anfänglich hatte ich ein paar Erektionsstörungen als ich meine Freundin kennen lernte, die haben sich aber gelegt.Generell beschwert sie sich aber darüber, dass ich zu wenig Sex möchte.Meine Ernährung ist eiweissreich, ich halte mich an keine spezielle Diät, ich meide lediglich Weizenprodukte.Ansonsten ist es sehr „edubilylastig“ mit teilweise (ca 3 mal intermittierendem Fasten pro Woche mit ca 14 Std Fenster).Ich trinke am Wochenende mal 1-2 Bier, rauche nicht und nehme auch keine Drogen.Vor 2 Jahren habe ich meinen Zink Wert gemessen, dieser war damals schon im Normbereich. Da laut Edubily aber Zink essentiell ist, habe ich begonnen 30mg täglich zu ergänzen.Sport mache ich ca 4 mal pro Woche, im Urlaub war es auch manchmal etwas mehr…Ich bin übrigens 26 Jahre alt!Hat hier jemand eine Idee?Ich würde gerne den Wert deutlich anheben.Vielen Dank!Der Link existiert leider nicht mehrDer Link existiert leider nicht mehr

    #121418 hilfreich: 0
    Avatar
    Don90
    Beiträge: 998

    Das Testosteron-Protokoll von Edubily kenne ich bereits.
    Bis auf L-Carnitin und Granatapfel habe ich eigentlich alles befolgt.

    Ich trinke täglich einen Energy Drink oder ca. 2 Kaffee…ich glaube kaum dass es daran liegen kann oder?

    #121419 hilfreich: 0
    apmulapmu
    apmulapmu
    Teilnehmer
    1 pt
    Beiträge: 159

    Wann wurde das Blut abgenommen ?(morgens oder abends ?)

    #121420 hilfreich: 0
    Avatar
    Don90
    Beiträge: 998

    Morgens um 10:00 auf nüchternen Magen, hatte nur einen Eiweißshake getrunken.

    #121421 hilfreich: 0
    Avatar
    saian
    Teilnehmer
    Beiträge: 164

    Die wichtigste Angabe hast du vergessen.

    Nimmst du genügend Kohlenhydrate auf?

    #121422 hilfreich: 0
    Avatar
    Don90
    Beiträge: 998

    Ich zähle meine Makronährstoffe nicht aber ich esse viele Haferflocken und Reis, Kartoffeln esse ich auch gerne.
    Gelegentlich auch mal ein Eis oder einen Schokoriegel.

    Ich glaube kaum, dass ich zu wenige Carbs esse…

    #121423 hilfreich: 0
    Avatar
    H_D
    Teilnehmer
    3 pts
    Beiträge: 1408

    Hast du nicht diverse Unverträglichkeiten und Untergewicht?

    #121424 hilfreich: 0
    Avatar
    Don90
    Beiträge: 998

    Nein, ich wiege 81kg auf 179cm bei 15% KFA!

    Ich vertrage Milch und Gluten nicht besonders gut, weswegen ich es auch weglasse.

    Ich fühle mich auch nicht antriebslos oder so,ich bin eigentlich ständig dabei etwas zu machen.
    Mein Bartwuchs ist auch recht stark, ich trage Vollbart.
    Meine Freundin ist auch der Meinung, dass ich insgesamt sehr männlich wirke.
    Mein einziges Problem ist eben meine Schwäche Libido und damals die Erektionsstörungen.

    Ich habe aber auch das Gefühl, dass der Muskelaufbau und meine körperliche Form bei meinem Training besser sein sollte.

    Mein Plan derzeit ist folgender:
    Sobald es geht zum Urologen und abklären lassen.
    Evtl. Zink, Magnesium etc messen lassen.
    Kein Kaffee mehr (habe wie gesagt davor ca 1 Energy Drink pro Tag und/oder 1-2 Kaffee am Tag getrunken).
    L Carnitin bestellen sobald ich wieder bestelle.
    Regelmäßiger Vitamin A (10000 iE pro Tag statt alle 3 Tage).

    Ich überlege ob ich für ein paar Wochen meine Zinkzufuhr auf 60mg anheben soll (inkl 4 mg Kupfer) auch wenn ich keine Messwerte habe.
    Außerdem überlege ich auch Kreatin auf 10mg anzuheben täglich.
    Außerdem weiß ich nicht ob mein Traimingspensum von 4-5 Einheiten pro Woche zu viel ist, ich glaube es aber nicht.

    Der Arzt meinte hingegen, ich solle alle NEM weglassen, er kann sich vorstellen dass es davon kommt, da er nicht weiß was alles darin enthalten ist :/

    Ich bin für weitere Tipps sehr dankbar!

    #121425 hilfreich: 0
    apmulapmu
    apmulapmu
    Teilnehmer
    1 pt
    Beiträge: 159

    Ich würde an deiner Stelle jetzt erst mal die nächsten Werte (Testo, freies Testo, Androindex, SHBG, Nährstoffwerte etc) abwarten, bevor du weitere NEM-Interventionen unternimmst. Vielleicht klärt sich dann mehr, oder dein aktueller Wert war eine Laborente und und und..

    #121426 hilfreich: 0
    Avatar
    Don90
    Beiträge: 998

    Kannst du mir sagen wie genau die Werte heißen die der Arzt messen soll?

    LG

    #121427 hilfreich: 0
    Avatar
    saian
    Teilnehmer
    Beiträge: 164

    Zitat von Don90 im Beitrag #6


    Ich zähle meine Makronährstoffe nicht aber ich esse viele Haferflocken und Reis, Kartoffeln esse ich auch gerne.
    Gelegentlich auch mal ein Eis oder einen Schokoriegel.

    Ich glaube kaum, dass ich zu wenige Carbs esse…


    Ich habe jetzt, mit über 30, die beste Libido meines Lebens, nachdem ich meine KH von 100-150g aus Kartoffeln, Reis und Haferflocken umgestellt habe auf 250-350g aus Früchten, Milch(produkte), Saft, Gummibärchen.

    Natürlich n=1, habe das bei mehreren Leuten gelesen, die immer Mid/Lowcarb mit einer Vielzahl von komplexen KH aßen.

    Viel Erfolg, das ist auf jeden Fall ein extrem anderes Lebensgefühl mit hoher Libido.

    #121428 hilfreich: 0
    apmulapmu
    apmulapmu
    Teilnehmer
    1 pt
    Beiträge: 159

    Ich kann dir mal sagen, was bei mir so gemessen wurde:

    Testosteron
    SHBG
    FSH
    LH
    Prolactin
    Freies Testo
    TSH
    Östradiol
    IGF-1

    #121429 hilfreich: 0
    Avatar
    Don90
    Beiträge: 998

    Danke!

    Ich frag mal den Arzt ob er bereit ist das zu messen.
    Ich hoffe doch, derzeit bin ich nämlich etwas knapp bei Kasse :D

    Ich glaube echt kaum dass es an den Carbs liegt.
    Ich esse zwar kein Gluten haltiges Getreide aber dafür viel Brot etc aus glutenfreien Mehlen.
    Gezuckerte Säfte trinke ich eigentlich gar nicht.
    Evtl könnte ich mal durch ein Glas frisch gepressten Orangensaft oder so die Carbs noch pushen.
    Ich esse nach dem Fasten aber eigentlich immer bis ich randvoll bin.

    #121430 hilfreich: 0
    Avatar
    alternativ
    Beiträge: 99

    Hallo

    ich lese hier ein wenig mit, kenne mich aber mit den Hormonen nicht so gut aus , aber eine Anregung hätte ich doch
    hab gerade ein Buch über Jod gelesen , neben Selen und B Vitamine beeinflußt lt. meinem Buch z.B. Jod auch die Hormone (Libido) sehr stark
    oft ist in Ergänzungen etwas Jod drinen (im mcg Bereich) das reicht aber oft nur um den Mindestbedarf zu decken (damit halt kein Kropf entsteht)

    manche Völker nehmen sehr viel mehr Jod über die Ernährung auf (im mg Bereich) und sind die gesündesten überhaupt (z.B. Japaner)

    manche Stoffe wie Chlor Fluor Brom verhindern zusätzlich die Jodaufnahme, ev. sollte man auch mal auf Jodmangel testen lassen

    mfG Manfred

    #121431 hilfreich: 0
    Avatar
    H_D
    Teilnehmer
    3 pts
    Beiträge: 1408

    Du fühlst dich gut und hast nur eine schwache Libido. Vielleicht ist es einfach so? Bei deinen Werten ist ja jetzt nichts so Auffälliges dabei.
    Auch der Muskelaufbau ist jetzt nicht das absolute Kriterium.

    An deiner Stelle würde ich die angesprochenen Werte nochmal messen lassen, aber nicht zwingend nach einem Problem suchen wo vielleicht gar keins ist.
    Vielleicht trainierst du auch zuviel/zu wenig, aber du fühlst dich ja nicht antriebslos. Ansonsten liegt es vielleicht auch generell am Lebensstil. Wie viele "auslösende Faktoren" bzgl. Libido begegnest du denn im Alltag?

Ansicht von 15 Beiträgen - 1 bis 15 (von insgesamt 246)

Sei müssen angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.