Süssstoffe und Darmflora

Dieses Thema enthält 6 Antworten und 5 Teilnehmer. Es wurde zuletzt aktualisiert von Avatar carpi_flexor_radialis 13.05.2015 um 08:44.

Ansicht von 7 Beiträgen - 1 bis 7 (von insgesamt 7)
  • Autor
    Beiträge
  • #87493 (0)
    Avatar
    Joe
    Beiträge: 42

    Hallo,

    da ich viel Süssstoff verwende, reagiere ich nervös auf Nachrichten, wie diese hier:
    http://www.spiegel.de/wissenschaft/mensc…n-a-992313.html

    Hier wird nebulös von Zusammenhängen zwischen der Nutzung von Süsstoffen und einer verschlechterten Darm-
    flora geschrieben. Leider kann man auf den Nature-Artikel nicht ohne bezahlen zugreifen.

    Habt ihr Informationen (keine Spiegelartikel) zum Thema?

    Joe

    #94249 (0)
    Markus
    Markus
    Teilnehmer
    33
    Beiträge: 2673

    Hallo Joe,

    Mark Sisson hat das gestern zusammengefasst und bewertet:

    http://www.marksdailyapple.com/artificia…olutely-gutted/

    Eoigentlich nichts neues bei ihm, er scheibt das schon seit Jahren "He’d told you so!"

    Bei Suppversity findest du noch mehr:
    http://suppversity.blogspot.de/2014/09/a…-gut-biome.html

    Und ich bin mal wieder froh, dass ich aus Prinzip keine Succralose und kein Aspartam verwende, weder in NEM noch im Whey.

    #94250 (0)
    Avatar
    Anonym
    Beiträge: 0

    Hallo

    Hier wurde die neue Studie auch schon diskutiert:
    http://lang-leben.xobor.de/t217f15-Gesun…en.html#msg2598

    Liebe Grüße
    Anna

    #94251 (0)
    Avatar
    carpi_flexor_radialis
    Beiträge: 214

    Okay, dann werde ich künftig meinen Süssstoffkonsum etwas einschränken oder halt ersetzen durch Birkenzucker und Stevia
    Danke für die Links!

    #94252 (0)
    Avatar
    MaXopA
    Beiträge: 303

    Vom 10. April 2015

    "Süßstoff Update: chronische Aspartam- und Acesulfam-K-Zufuhr bringt das Darmbiom NICHT aus dem Gleichgewicht"

    Quelle: http://suppversity.blogspot.de/2015/04/s…-aspartame.html

    "Overall, there is no doubt that the deliberate and strategical use of artificial sweeteners, when you’re dieting is useful. What remains to be seen is whether the results of the Frankenfeld study can be confirmed for other artificial sweeteners. If that’s the case, the long-term consequences of artificial sweetener use on the gut microbiome and thus potential on health in general are probably irrelevant.

    Assuming that there are unwanted consequences, the latter may explain the partly paradoxical results in epidemiological studies and would warrant investigations into the use of pre- and probiotics, i.e. substances that promote the growth of or replace those bacteria the count of which is reduced by artificial sweeteners"

    #94253 (0)
    Avatar
    Don90
    Teilnehmer
    Beiträge: 1001

    Na was jetzt^^

    #94254 (0)
    Avatar
    carpi_flexor_radialis
    Beiträge: 214

    Die Dosis macht das Gift, ist doch bei allem so… ;)

Ansicht von 7 Beiträgen - 1 bis 7 (von insgesamt 7)

Sei müssen angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können. Bitte loggen Sie sich ein.