Schwitzen / Salz und Mineralienverlust

Dieses Thema enthält 5 Antworten und 5 Teilnehmer. Es wurde zuletzt aktualisiert von Avatar Carina 23.08.2019 um 07:54.

Ansicht von 6 Beiträgen - 1 bis 6 (von insgesamt 6)
  • Autor
    Beiträge
  • #189010 hilfreich: 0
    Avatar
    Tommy
    Teilnehmer
    7 pts
    Beiträge: 1182

    Hi zusammen,

    habe seit knapp 2 Wochen jetzt eine Infrarotkabine zuhause und war bisher jeden Tag für 20-30 Minuten drin. Wer es kennt, man schwitzt dort wie ein Schwein 🙂 auch wenn in Zukunft die Frequenz nicht täglich sein wird sondern eher 3-4 mal die Woche stellt sich dennoch die Frage was an gutem so über den Schweiß flöten geht.

     

    a) würdet ihr bei der Frequenz den Salzkonsum deutlich

     

    b) wie schaut es mit NEM’s wie Magnesium etc aus? Auch hier mehr nehmen? Und zählt eine Mehraufnahme für sämtliche Mineralien und Spurenelemente oder gibt es hier wohl Unterschiede in der Menge der Absonderung über den Schweiß?

     

    c) über den Schweiß müssten ja dann auch vermehrt die wasserlöslichen Vitamine ausgeschieden werden oder?

     

    #190857 hilfreich: 0
    Avatar
    Tommy
    Teilnehmer
    7 pts
    Beiträge: 1182

    Keiner ne Meinung?

    #190891 hilfreich: 0
    Avatar
    Anonym
    6 pts
    Beiträge: 426

    Ich kenne mich mit Infrarotkabinen leider nicht aus. Aber ja, grundsätzlich würde ich schon sagen, dass ein Mensch, der viel schwitzt, mehr Salz und mehr Mineralstoffe (wie Magnesium und Zink) benötigt. Für Details bin ich da aber nicht genug im Thema.

    #191357 hilfreich: 0
    Shman Frontal
    Shman Frontal
    Teilnehmer
    29 pts
    Beiträge: 220

    unabhängig wo die Wärme herkommt, wer Schwitz verliert. Deswegen treibe ich so wenig wie möglich sport. Nein spaß beseite :D. Ich erinnere mich an einen Bericht über Soldaten die in der Sahara waren. Man hatte die durchgenässten Shirts der Soldaten, die Shirts waren also wirklich nass, zum trocknen in die Sonne gelegt. Als die Shirts trocken waren konnte man sie in der Mitte durchbrechen.

     

    Warum? die Shirts waren voller Mineralien also Salz Mg Kalium etc.

     

    um deine Frage zu beantworten: Ja, vorallem mehr Salz. Wer nicht genug Salz bekommt verliert übrigens mehr Mg und Kalium. Und die DGE emphielt genauso wie WHo zu wenig Salz. Nach der Schwitzorgie also richtig salz essen (deine Zunge wird dir schon vermitteln dass du das richtge tust).

     

    #191518 hilfreich: 0
    Avatar
    Sven
    Teilnehmer
    4 pts
    Beiträge: 625

    Hier gibt es eine gute Tabelle:

     

    Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von saltstick.com zu laden.

    Inhalt laden

     

    Der edubily User kann sich diese Kapseln auch fix selbst mischen 😉

     

    Erstaunlich wie gut die in den Stores ect. bewertet werden. Gutes altes Salz  😛

    #191968 hilfreich: 0
    Avatar
    Carina
    Teilnehmer
    Beiträge: 160

    Hi,

     

    ich gehe auch regelmäßg in die Sauna und habe sehr gute Erfahrung mit frisch gepressten Staudenselleriesaft gemacht. Der ist eine wahre Natriumbombe und hat natürlich noch viele weitere gute Mineralien/ Nährstoffe.

     

    Zusätzlich bekommst du noch eine Portion „lebendiges Wasser“ 🙂

     

    LG Carina

Ansicht von 6 Beiträgen - 1 bis 6 (von insgesamt 6)

Sei müssen angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.