Salz

Dieses Thema enthält 5 Antworten und 4 Teilnehmer. Es wurde zuletzt aktualisiert von Markus Markus 09.03.2018 um 22:13.

Ansicht von 6 Beiträgen - 1 bis 6 (von insgesamt 6)
  • Autor
    Beiträge
  • #90593 hilfreich: 0
    Avatar
    Don90
    Teilnehmer
    Beiträge: 1000

    Hey, ich hab ne Frage bzgl Salz…

    Macht es einen Unterschied ob normales Speisesalz, Meersalz oder zB Kristallsalz vom Himalaya verwendet wird?
    Oder ist es das gleiche und macht nur die Jodierung den Unterschied?
    Wie sieht es im Bezug auf die Gesunheit aus?

    LG

    #130049 hilfreich: 0
    Markus
    Markus
    Teilnehmer
    10 pts
    Beiträge: 2653

    Speisesalz ist raffiniert, d.h. reines Natriumchlorid. Plus evt. Jod und Fluor(igitt!).

    Meersalz und Kristallsalz sind zueinander im Prinzip identisch- 97% Natriumchlorid und 3% für die anderen Mineralien wie Calcium und Magnesium Bei Meersalz hast du noch mehr oder minder minimale Mengen an Umweltgiften aus dem Holozän, etwa Quecksilber und Mikroplastik. Der Rest ist Esotherik.

    #130050 hilfreich: 0
    Steffen
    Steffen
    Teilnehmer
    1 pt
    Beiträge: 138

    Welches Salz verwendest du Markus?
    Grüße
    Steffen

    #130051 hilfreich: 0
    Avatar
    Don90
    Teilnehmer
    Beiträge: 1000

    Das heißt?

    Kristallsalz bevorzugen nehme ich mal an…
    Aber einen so großen Unterschied wird es ja nicht machen nehme ich an….

    Ich suppe täglich 300ug Jod als Kelp, darum wird es vermutlich auch nicht sonderlich schlimm sein wenn ich das jodierte Speisesalz gegen Kristallsalz austausche, oder?

    #130052 hilfreich: 0
    Avatar
    marcolino
    Teilnehmer
    Beiträge: 556

    Ich verwende dieses:

    Erntesegen Ur-Salz naturbelassen

    https://www.amazon.de/Erntesegen-Ur-Salz…L70_&dpSrc=srch

    #130053 hilfreich: 0
    Markus
    Markus
    Teilnehmer
    10 pts
    Beiträge: 2653

    Meersalz, grob. Zusammen mit Wakame in einer Pfeffermühle.

Ansicht von 6 Beiträgen - 1 bis 6 (von insgesamt 6)

Sei müssen angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können. Bitte loggen Sie sich ein.