Ribose

Dieses Thema enthält 4 Antworten und 4 Teilnehmer. Es wurde zuletzt aktualisiert von Avatar H_D 17.03.2015 um 20:45.

Ansicht von 5 Beiträgen - 1 bis 5 (von insgesamt 5)
  • Autor
    Beiträge
  • #87631 (0)
    Avatar
    Mike
    Teilnehmer
    Beiträge: 284

    Hallo zusammen,

    ich bin am überlegen meinen Pre-Workout-Shake mit Ribose zu ergänzen.
    Ist leider etwas preisintensiver…

    (Ribose ist ein einfaches Monosaccharid mit 5 Kohlenstoffen)

    Theorie:
    steigert die Produktion von Energie (ATP) in allen Körperzellen
    hilft, die leeren Energiespeicher des Körpers aufzufüllen
    verbessert die Funktion von Herz, Gehirn und Muskeln aufgrund verbesserter Durchblutung
    macht körperlich und geistig aktiver
    verbessert die Herzfunktion
    steigert die Blutzirkulation
    fördert die Durchblutung des Herzens
    hilft bei chronischer Müdigkeit
    steigert mentale Energie für klares Denken
    fördert die Muskelkraft
    steigert den ATP-Spiegel in den Muskeln
    steigert Energie, Kraft und Ausdauer
    verbessert Schnellkraft und Kraftausdauer
    verkürzt die Erholungszeit nach körperlicher Anstrengung
    steigert das Wohlbefinden und die Energie

    Haltet Ihr dies für eine sinnvolle Ergänzung oder nice-to-have?

    Gruß Mike

    #97796 (0)
    vera8555
    vera8555
    Teilnehmer
    7
    Beiträge: 334

    Du müsstest dann aber allerhand davon schlucken: mindestens 10 – 15g bei einem Körpergewicht von ca.75 kg

    http://www.dr-gumpert.de/html/ribose.html

    Ansonsten klingt es nicht schlecht.

    #97797 (0)
    Avatar
    sandman
    Beiträge: 120

    Ich habe Ribose ne Zeit lang genommen..und kann nur davor warnen, sich gleich 15gr. auf einen Schlag einzuverleiben. Mir hat das ganz schön die Schuhe ausgezogen->ähnlich einer Unterzuckerung

    #97798 (0)
    vera8555
    vera8555
    Teilnehmer
    7
    Beiträge: 334

    Das habe ich bei Dr. Gumpert glesen:

    In einer dänischen Studie aus dem Jahr 2004 absolvierten acht Sportler über sieben Tage ein Fitnessprogramm bestehend aus Sprint-Einheiten auf dem Fahrrad. Eine Hälfte von ihnen bekam 200mg Ribose pro Kilogramm Körpergewicht, die andere Hälfte erhielt nur einen Placebo (also ein Medikament ohne wesentliche Wirkung, beispielsweise Traubenzucker).

    #97799 (0)
    Avatar
    H_D
    Teilnehmer
    9
    Beiträge: 1477

    Gibts hierzu neue Erfahrungsberichte?

Ansicht von 5 Beiträgen - 1 bis 5 (von insgesamt 5)

Sei müssen angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können. Bitte loggen Sie sich ein.