Protein Pulver Ersatz

Dieses Thema enthält 14 Antworten und 7 Teilnehmer. Es wurde zuletzt aktualisiert von Avatar Dennis 15.10.2015 um 13:45.

Ansicht von 15 Beiträgen - 1 bis 15 (von insgesamt 15)
  • Autor
    Beiträge
  • #88693 hilfreich: 0
    Avatar
    Dennis
    Beiträge: 350

    Hallo,

    ich möchte mich aufgrund von Nahrungsmittelunverträglichkeiten,jetz für 3 Monate ohne Ei, Milch und Gluten ernähren.

    Ich habe schon immer mit Protein Pulvern meine Nahrung ergänzt. Das möchte ich fortsetzen. Welche Ersatzprodukte sind mit Wasser gemischt trinkbar. Soja ist denke ich keine Alternative. Würden noch Reisprotein und die Fleischproteine bleiben. Schmeckt das Kollagen-Produkt von MP?

    Habt ihr sonstige Vorschläge und Ideen?

    Gruß
    Dennis

    #112151 hilfreich: 0
    Avatar
    Squatosaurus
    Beiträge: 215

    http://aesirsports.de/2013/05/proteinpul…-den-uberblick/

    Hier hast du einen guten Guide über die verschiedenen EW-Pulver, die es so gibt und die dir heflen könnten.

    Mit Reis-und Beefprotein hast du eh schon 2 vorweggenommen. Habe selber noch keine Erfahrung mit dem Kollagen-Produkt von MP, aber da du nicht damit den großteil deinen Bedarfs decken sollst, ist das nicht so wichtig. Mit der Geschmacksrichtung Vanille wirst du da wohl nichts falsch machen.

    Aber falls wer doch Erfahrung damit hat und der Geschmack bzw. Qualität echt gar nicht geht, kann er sich gerne hier melden :D

    #112152 hilfreich: 0
    Avatar
    Mike
    Beiträge: 284

    Hallo,

    ich finde es echt interessant, welche "Proteinquellen" es mittlerweile gibt:
    http://www.raabvitalfood.de/shop/de/pflanzliche-proteine
    Sesam-Protein!?!?

    Gruß Mike

    #112153 hilfreich: 0
    Avatar
    Dogmeat
    Beiträge: 48

    Würde keine aromatisierten Proteinpulver zu mir nehmen, wenn ich schon 3 Monate eine strikte Eliminationsdiät mache.

    Am ehesten wahrscheinlich noch Reisprotein.

    LG

    #112154 hilfreich: 0
    Avatar
    Dennis
    Beiträge: 350

    Danke für die Rückmeldung. Ich möchte auch ausschließlich nicht aromatisierte Pulver zu mir nehmen. Daher auch die Frage nach dem Geschmack pur in Wasser.

    Gruß
    Dennis

    #112155 hilfreich: 0
    Avatar
    Dogmeat
    Beiträge: 48

    Also ich habe Rinder Gelatine. Weiß nicht in wie fern das mit dem Beef Protein von Myprotein vergleichbar ist.
    Also gut schmeckt sie nicht, aber ich steck mir meistens auch nur 2 Esslöffel voll in den Mund und spüle es runter.

    Deswegen auch die Empfehlung eher ein Reisprotein zu kaufen. Habe ich zwar noch nicht gegessen und habe es auch nicht vor, aber das dürfte am hypoallergensten sein.

    #112156 hilfreich: 0
    Avatar
    renton11
    Teilnehmer
    Beiträge: 139

    Also das Beefprotein schmeckt nicht sonderlich gut und das Reisprotein auch nicht.
    Das erste klebt und pappt, das andere ist wie Sand im Mixer.
    In der Mischung wahrscheinlich am nahrhaftesten …
    Bei mir heißt es dann immer mixen und runter damit.

    #112157 hilfreich: 0
    Avatar
    Dennis
    Beiträge: 350

    Beef und Reis + erbsenprotein hatte ich überlegt. Eventuell auch Kollagen, jeweils nen halber messlöffel und dann wie du sagst runter damit zur bot etwas Stevie und natürliches Vanillearoma.

    Und ich habe das sauermolkenprotein echt gemocht…. Aber was tut man nicht alles für den Darm und gegen die Migräne.

    Gruß
    Dennis

    #112158 hilfreich: 0
    Avatar
    MariKa
    Beiträge: 185

    Dennis, vllt kannst du dir auch ein whey Protein isolat holen zB das whey isolat 97 bei Bulkpowders. Es ist lactosefrei und kaseinfrei. Ich selber vertrage es sehr gut, obwohl ich sonst gar keine Milch mehr trinken kann. Also die Frage ist halt, welche Bestanddteile der Milch du weg haben willst..
    Ich finde den Geschmack vom Beef Protein nicht so schlimm. Wenn du nicht grade Low Carb unterwegs bist und eine gefrorene Banane + ungesüßtes Kakaopulver mit reinhaust, is es sogar ganz lecker.

    #112159 hilfreich: 0
    Avatar
    Mike
    Beiträge: 284

    … hier noch eine weitere Quelle:

    z. B.
    http://www.bodyenfitshop.nl/eiwittenwhey…/?sqr=inchi&

    Sacha Inchi Proteinpulver, welches aus der proteinhaltigen Nuss Sacha Inchi, auch „Inka Nuss“ genannt, hergestellt wird.

    Gruß Mike

    #112160 hilfreich: 0
    Avatar
    Dennis
    Beiträge: 350

    Ich nochmal.

    Ab nächste Woche lebe ich komplett Mich- Ei und Glutenfrei.

    Ich essetägluch Fleisch oder Fisch. Hat jemand die aminosäurenanalysen von den veganen oder fleischproteininen im Kopf und kann mir sagen ob ich mit

    Täglich 150 g Fleisch oder Fisch
    50g Kollagen H.
    Und 30g reisprotein

    Ausreichend sind um alle relevanten Aminosäuren abzudecken. Habe sonst schon überlegt noch 15g EAA dem reisprotein beizufügen.

    Gruß
    Dennis

    #112161 hilfreich: 0
    Markus
    Markus
    Teilnehmer
    6 pts
    Beiträge: 2638

    Spontan (ohne nachzuschauen): Ich würde 2 Gramm Tryptophan, 15 Gramm BCAA (in 15 Gramm EAA ist absolut gesehen zu wenig Tryptophan enthalten) und 5 Gramm Arginin untermischen.

    #112162 hilfreich: 0
    Avatar
    Dennis
    Beiträge: 350

    Sind 2g tryptophan als einzeldosis nicht Zuviel?

    Wäre eine 2x1g Aufteilung nicht sinnvoller. Frage mal dich als Experten.

    Gruß
    Dennis

    #112163 hilfreich: 0
    Markus
    Markus
    Teilnehmer
    6 pts
    Beiträge: 2638

    Zitat


    Ich würde 2 Gramm Tryptophan…. untermischen


    Was ist denn an dem Wort "untermischen" unklar? Du möchtest doch auch nicht ernsthaft deine 80 Gramm Proteinpulver auf einmal herunterstürzen? In erster Linie geht es ja darum, die Wertigkeit deiner Proteinpulver aufzumöbeln.

    #112164 hilfreich: 0
    Avatar
    Dennis
    Beiträge: 350

    Wieder was gelernt.vielen Dank

Ansicht von 15 Beiträgen - 1 bis 15 (von insgesamt 15)

Sei müssen angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.