Protein Ceiling

Dieses Thema enthält 14 Antworten und 7 Teilnehmer. Es wurde zuletzt aktualisiert von Zopiclon Zopiclon 30.05.2019 um 10:42.

Ansicht von 15 Beiträgen - 1 bis 15 (von insgesamt 15)
  • Autor
    Beiträge
  • #178412 hilfreich: 0
    Avatar
    H_D
    Teilnehmer
    3 pts
    Beiträge: 1435

    Im Buch schreibt Christ ja davon, dass die Leber maximal 200-300g Eiweiß am Tag verarbeiten kann.

    Wo finde ich denn Studien dazu? Mit Google komm ich immer nur zu den "30g je Mahlzeit"-Untersuchungen.

    Mich würden die Umstände interessieren

    #180813 hilfreich: 0
    Zopiclon
    Zopiclon
    Teilnehmer
    11 pts
    Beiträge: 577

    Auch die 30g je Mahlzeit können nicht stimmen:
    Ein hundert Gramm Steak hat etwa 25g Protein. Ein Steak pro Mahlzeit wiegt aber deutlich mehr.
    Und der Rest kommt nicht einfach unverstoffwechselt wieder raus, das regelt der Magen.

    Guten Hunger

    #180814 hilfreich: 0
    Markus
    Markus
    Teilnehmer
    10 pts
    Beiträge: 2653

    Zitat


    Ein hundert Gramm Steak hat etwa 25g Protein


    hmm, redest du jetzt von einem Steak oder von einem Stück Gulasch?

    SCNR

    #180815 hilfreich: 0
    Avatar
    kempi
    Teilnehmer
    1 pt
    Beiträge: 312

    Vielleicht in Bezug auf Ammoniak?!

    Auszug aus dem Blog der Perfect Health Diet:

    "What about toxicity?

    We deal with this in our book (p 25). At a protein intake of 230 g/day (920 calories), the body’s ability to convert ammonia to urea is saturated. [3] This means the nitrogen from every additional gram of protein lingers in the body as ammonia, a toxin.

    Clearly marginal dietary protein is toxic, via ammonia poisoning, at this intake level. A reasonable estimate for where toxicity begins is between 150 to 200 g/day."

    #180816 hilfreich: 0
    Avatar
    H_D
    Teilnehmer
    3 pts
    Beiträge: 1435

    Zitat von Zopiclon im Beitrag #2


    Auch die 30g je Mahlzeit können nicht stimmen:
    Ein hundert Gramm Steak hat etwa 25g Protein. Ein Steak pro Mahlzeit wiegt aber deutlich mehr.
    Und der Rest kommt nicht einfach unverstoffwechselt wieder raus, das regelt der Magen.

    Guten Hunger


    Das glaube ich eben nicht. Wäre ja selten dämlich wenn der Körper irgendwas ungenutzt ausscheiden würde, schließlich geht/ging es ja immer ums Überleben

    #180817 hilfreich: 0
    Avatar
    edubily-dev
    Verwalter
    Beiträge: 102

    HD … google doch mal nach "protein ceiling + pubmed" … Bin mir sicher du wirst schnell fündig …

    Ansonsten: Nur, weil "Naturmenschen" das so machen oder theoretisch so machen, heißt das nicht, dass es das Optimum dessen ist, was man machen kann …

    #180818 hilfreich: 0
    Avatar
    H_D
    Teilnehmer
    3 pts
    Beiträge: 1435

    ich weiß wie ich nach Studien suche und das habe ich bereits getan, aber nicht zu den 200-300g gefunden

    #180819 hilfreich: 0
    Avatar
    edubily-dev
    Verwalter
    Beiträge: 102

    Zitat


    . Despite the paucity of clinical data, it is quite likely that the symptoms of rabbit starvation result primarily from the finite ability of the liver to up-regulate enzymes necessary for urea synthesis in the face of increasing dietary protein intake. Rudman et al (43) showed that the mean maximal rate of urea synthesis (MRUS) in normal subjects is 65 mg N•h−1•kg body wt−0.75 (range: 55–76 mg N•h−1•kg body wt−0.75) and that protein intakes that exceeded the MRUS resulted in hyperammonemia and hyperaminoacidemia. Using Rudman et al’s (43) data (assuming 16% N/g protein), we calculated the mean maximal protein intake for an 80-kg subject to be 250 g/d (range: 212–292 g/d). For a 12552-kJ energy intake, the mean maximal dietary protein intake would be 35.1% of energy (range: 29.7–40.9% of energy).


    https://academic.oup.com/ajcn/article/71/3/682/4729121

    #180820 hilfreich: 0
    Avatar
    H_D
    Teilnehmer
    3 pts
    Beiträge: 1435

    Danke Chris.

    Rückmeldung von Lyle McDonald dazu:
    Lyle McDonald The paper they cite suppo0rting this is a load of bollocks. It used increasing protein intakes over a SINGLE day and found that urea incerased above a certain level. It’s bullshit

    #180821 hilfreich: 0
    Avatar
    edubily-dev
    Verwalter
    Beiträge: 102

    ^^ der König der Anti-Broscience-Armee hat gesprochen.

    Wie wär’s, wenn er

    a) sagt, warum genau das Bullshit ist – seine Erklärung ist ein bisschen dürftig
    b) erklärt, was für eine alternative Zahl im Raum steht, und warum
    c) warum eine solche Zahl generell "bullshit" ist und nicht als Richtwert genommen werden kann?

    Ich sehe im Gegenzug nämlich keinen Grund, diesen Zahlen nicht zu glauben. Es ist einfach unrealistisch, dass ein normaler Mensch 2 Kilo Fleisch (400 g Eiweiß) am Tag reinballert und es keine trade offs dabei gibt, im Sinne von: es fallen ein paar blödere Stoffwechselendprodukte an.

    Ich frage mich auch, welche Relevanz das überhaupt hat! Wer will schon so viel Fleisch essen? Und wer macht das?

    #180822 hilfreich: 0
    Avatar
    H_D
    Teilnehmer
    3 pts
    Beiträge: 1435

    Chris mir fehlt das Wissen um etwaige Schwachstellen in Studien zu identifizieren, daher frage ich Leute von denen ich denke sie wissen es besser (daher bin ich ja auch auf edubily).

    Ich treibe mich viel auf Team Andro bzw. generell im Bodybuilding herum und da sind 200-300g Standard – auch für die Nichtstoffer

    #180823 hilfreich: 0
    Avatar
    hans
    Teilnehmer
    6 pts
    Beiträge: 798

    Zitat von H_D im Beitrag #11


    Ich treibe mich viel auf Team Andro bzw. generell im Bodybuilding herum und da sind 200-300g Standard – auch für die Nichtstoffer


    Der 2,2g pro kg Mythos: Die optimale Proteinzufuhr bei Bodybuildern: https://aesirsports.de/2-gramm-pro-kg-my…protein-zufuhr/ – vieleLeute machen komische Sachen weil andere komische Leute diese ebenfalls machen….. das bedeutet nicht das das gut oder richtig sein muss.

    LG
    Hans

    #180824 hilfreich: 0
    Avatar
    H_D
    Teilnehmer
    3 pts
    Beiträge: 1435

    #180825 hilfreich: 0
    Nymeria
    Nymeria
    Teilnehmer
    1 pt
    Beiträge: 126

    Mein persönliches Fazit: Sich wegen Protein nicht so wahnsinnig verrückt machen, dafür auf Qualität achten.

    #180826 hilfreich: 0
    Zopiclon
    Zopiclon
    Teilnehmer
    11 pts
    Beiträge: 577

    Zitat


    hmm, redest du jetzt von einem Steak oder von einem Stück Gulasch?


    erwischt

    Zitat


    Das glaube ich eben nicht. Wäre ja selten dämlich wenn der Körper irgendwas ungenutzt ausscheiden würde, schließlich geht/ging es ja immer ums Überleben


    entweder ich steh auf dem Schlauch oder du hast etwas überlesen

    Gruss

Ansicht von 15 Beiträgen - 1 bis 15 (von insgesamt 15)

Sei müssen angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können. Bitte loggen Sie sich ein.