Palatability / Heißhunger / Emotional/Binge Eating

Dieses Thema enthält 5 Antworten und 5 Teilnehmer. Es wurde zuletzt aktualisiert von Avatar Dr. Dominik Dotzauer 14.12.2018 um 14:24.

Ansicht von 6 Beiträgen - 1 bis 6 (von insgesamt 6)
  • Autor
    Beiträge
  • #90912 hilfreich: 0
    Avatar
    eraser51
    Teilnehmer
    Beiträge: 90

    wie geht ihr damit um?

    Bin ein starker Stressesser und kann da selten, gerade wenn es sehr gut schmeckt, schlecht nein sagen

    Gibt es hierzu Studien? Bücher`? Tipps um den ganzen Kreislauf zu entgehen?

    #132841 hilfreich: 0
    Avatar
    Mo
    Teilnehmer
    4 pts
    Beiträge: 447

    Hm, dir bewusst werden, daß du deinem Körper damit schadest?

    Alternativen finden?

    Frag dich selbst, was könntest du stattdessen tun, das auch noch den Stress reduziert?

    #132842 hilfreich: 0
    Avatar
    eraser51
    Teilnehmer
    Beiträge: 90

    Zitat von Mo im Beitrag #2


    Hm, dir bewusst werden, daß du deinem Körper damit schadest?

    Alternativen finden?

    Frag dich selbst, was könntest du stattdessen tun, das auch noch den Stress reduziert?


    ist ja nicht so, dass mir das nicht bewusst IST ;)

    das problem ist ja immer IN der Situation dann "rational" zu handeln…. wenn es so einfach wäre….

    #132843 hilfreich: 0
    Zopiclon
    Zopiclon
    Teilnehmer
    11 pts
    Beiträge: 566

    Will man eine Zwangshandlung los werden, so braucht es einen Ersatz.
    Empfehlung: keine, denn Möglichkeiten sind Höchst individuell
    Wähle eine Handlung, welche dir keinen Schaden zufügt.

    Überlege um was es dir bei deinen Attacken geht, welches Gefühl befriedigt dich dabei?
    die aktive Handlung, dann wäre Atmung/Meditation etwas, aber auch laufen oder eine andere Bewegung möglich.
    Der volle Magen, da könnte man einen Liter Wasser trinken.
    Ein emotionales High durch Nahrung, Ausdauersport oder nutze den Stress als Antrieb (gestresst sollte man maximal Leistungsfähig sein) und erreiche neue persöhnliche Rekorde im Bankdrücken, Kniebeuge, Liegestütz, Klimmzüge etc……….
    Oder hast du einfach schlicht Micronährstoffmangel aufgrund deiner Ernährung? Hier im Forum kann man sich gute Hinweise holen.
    Bist du eine sehr kontrolliebender Mensch, gibts das Ruder ungerne aus der Hand? Geh zu einer Domina o.ä. oder lass dir im Sparing mal öfter, von erfahrenen Sportlern, die Hucke voll hauen.

    Gruss

    #132844 hilfreich: 0
    Avatar
    Cleo
    Teilnehmer
    1 pt
    Beiträge: 365

    Lies mal das neueste Buch von Julia Ross mit dem Titel The Craving Cure, es sollte Dir einen Ansatz für alle genannten Punkte geben (Stress, Stichwort dem Kreislauf entgehen, emotionales Essen). Zum Thema Palabilität / Schmackhaftigkeit hat mir das Buch "Das Ende des grossen Fressens" von David Kessler die Schuppen von den Augen geschüttelt: Es ist kein menschliches Unvermögen – es ist schlicht Technik, wennn Lebensmittel so konstruiert werden, dass sie zum Überessen führen sollen.

    Kopf hoch, Eraser, Du schaffst das.

    #132845 hilfreich: 0
    Avatar
    Dr. Dominik Dotzauer
    Teilnehmer
    Beiträge: 5

    Erzähl doch mal wie das bei dir abläuft.

    In welcher Situation? Was ist davor passiert?
    Wie läuft das dann ab? Was isst du und in welchen Mengen?
    Wie geht’s dir danach und was machst du dann?

Ansicht von 6 Beiträgen - 1 bis 6 (von insgesamt 6)

Sei müssen angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.