optimale Zielwerte von Hormonen,Minerialien…im Blut

Dieses Thema enthält 9 Antworten und 5 Teilnehmer. Es wurde zuletzt aktualisiert von Avatar marcolino 27.02.2016 um 19:19.

Ansicht von 10 Beiträgen - 1 bis 10 (von insgesamt 10)
  • Autor
    Beiträge
  • #87557 (0)
    Avatar
    Tschakan
    Beiträge: 16

    Hallo an alle,

    wäre Cool, wenn wir mal von allen wichigen Blutweren die dazugehörigen optimalen Zielwerte zusammenstellen könnten.

    was ich so bis jetzt von Chris seinem Blog weiß:
    Magnesium:0,9 – 1mmol/L
    Selen: 200 – 250yg/l
    25-OH (Vit D3): 40 – 100 ng/ml

    wie siehts nun aus mit Retinsäure, Testosteron, Hämoglobin, IGF, HGH, freies Testo, CRP,
    Homocystein,fT3, NO, Ferritin, LDL, HDL, Cholesterin, Cortisol, Fibrinogen?

    Mfg

    #96444 (0)
    Avatar
    Anonym
    Beiträge: 0

    #96445 (0)
    Avatar
    Tschakan
    Beiträge: 16

    Merci:)

    #96446 (0)
    Avatar
    Anonym
    Beiträge: 0

    Vitamin D – 80-100

    Das ist meine Meinung – es geht ja um Optimum und nicht um Vegetieren …

    #96447 (0)
    Avatar
    neL0r
    Beiträge: 50

    Hey Hey,

    Ich muss den Post mal wieder aufleben lassen.

    Kann man die Werte von Dr. Strunz als Optimum werte ansehen? Oder gibt es eine kleine Zusammenfassung der im Forum empfohlenen? ;)

    Grüße neL0r

    #96448 (0)
    Avatar
    Luna
    Teilnehmer
    13
    Beiträge: 649

    Hallo
    Ich kenn in D nur die von Strunz. Aber frag doch mal Markus. Er hat mal einen Link gepostet mit empfohlenen Werten aus den USA, wenn ich es richtig im Kopf habe. Habe den Link nicht hier.
    LG
    Luna

    #96449 (0)
    Avatar
    neL0r
    Beiträge: 50

    Okay Danke Luna

    Vielleicht liest Markus das hier ja noch ;) *hoffe ;)*

    gruß neL0r

    #96450 (0)
    Avatar
    Mic
    Beiträge: 67

    Danke, dass Du das Thema wieder aufgreifst :)

    Das hätte ich mir auch vom Edubily-Wiki erhofft bzw. gewünscht: Bei jedem Vitamin/Mineralstoff/Hormon etc. ein Abschnitt "Empfohlene Blutwerte", mit einer Tabelle, was so empfohlen wird, mit Link zur jeweiligen Quelle (Edubily-Blog-Artikel, Strunz-PDF, LEF-Artikel, usw.).
    Damit man sich seine eigene Meinung bilden kann, frei nach Edubily :) Idealerweise mit Angabe Vollblut/Serum oder wenn nicht bekannt "keine Angabe". Die Tabelle könnte auch die Toleranzen der Labore listen (Ganzimmun, usw.). Wichtig halt Quelle und idealerweise Monat/Jahr der Quelle. Siehe z.B. Vitamin D, da haben viele die letzten Jahre nach oben korrigiert.

    Strunz hat ja u.a. folgende Papers veröffentlicht, die teils voneinander abweichen:
    http://www.drstrunz.de/media/frohmedizin_082-091.pdf (wurde schon oben genannt)
    http://drstrunz.de/bluttuning.pdf

    #96451 (0)
    Avatar
    Luna
    Teilnehmer
    13
    Beiträge: 649

    Hier ist der Link, der von Markus mal gepostet wurde: Sollwerte
    Luna

    #96452 (0)
    Avatar
    marcolino
    Teilnehmer
    Beiträge: 556

    Mit welchen Blutwerten kommen wir einem Mangel auf die Spur?

    Da man ja nicht alle gefühlten 5000 Parameter bestimmen lassen kann, habe ich mal die für mich sinnvollsten Parameter zusammengefasst.

    Würde mich über eine große Beteiligung von eurer Seite freuen.
    Bitte zu bedenken, dass es Kassenpatienten gibt, die so gut wie alles selber bezahlen müssen
    und Privatpatienten (ohne Selbstbeteiligung) gibt, die so gut wie alles bezahlt bekommen!
    Und, bitte denkt auch an unsere Senioren, also über 60.

    Cortisol basal
    DHEA-S
    Östron E1
    Östradiol E2
    Progesteron
    Gesamt Testosteron
    Freies Testosteron
    Dihydrotestosteron
    PSA
    ACTH
    SHBG
    Pregnenolon
    Androstendion
    Prolaktin
    fT 4
    fT 3
    TSH
    FSH
    LH
    Kreatinin
    GGT
    GOT
    GPT
    CRP
    IGFBP-3
    IGF-1
    Gesamteiweis
    Coenzym Q10
    Melatonin
    Serotonin
    Vitamin B12
    Vitamin D25-OH (Vit. D3)
    Vitamin A Retinol
    Ferritin
    HDL
    LDL
    Colesterin

    Nachfolgende Werte bitte im Vollblut bestimmen!

    Vitamin B1
    Vitamin B2
    Vitamin B6
    Folsäure
    Magnesium
    Zink
    Selen
    Kupfer
    Eisen

    Jod Bestimmung im 24 Stunden Urin.

Ansicht von 10 Beiträgen - 1 bis 10 (von insgesamt 10)

Sei müssen angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können. Bitte loggen Sie sich ein.