Niedriger Blutdruck – Tipps?

Dieses Thema enthält 11 Antworten und 4 Teilnehmer. Es wurde zuletzt aktualisiert von Marie Marie 07.02.2020 um 18:16.

Ansicht von 12 Beiträgen - 1 bis 12 (von insgesamt 12)
  • Autor
    Beiträge
  • #217331 hilfreich: 0
    Avatar
    Thomas85
    Teilnehmer
    Beiträge: 12

    Hallo zusammen,

     

    ich „leide“ öfters mal unter meinem sehr niedrigen Blutdruck. Liegt in meiner Familie, d.h. sicher auch eine genetische Komponente mit bei.

    Ich treibe wirklich super viel Sport (seit ca. 15 Jahren identisches Pensum), d.h. bin körperlich top fit, aber das mit dem Blutdruck, das ist halt schon manchmal nervig. Gibt’s da Tipps, um den bissl nach oben zu treiben? 🙂

     

    Mineralien und Vitamine sind, soweit gemessen, keine Defizite vorhanden, Aminogramm auch super (Prolin könnte evtl. bissl höher sein), Sexualhormone im guten Bereich und Schilddrüse auch in Ordnung.

     

    Danke!

    #217338 hilfreich: 0
    Zopiclon
    Zopiclon
    Teilnehmer
    11 pts
    Beiträge: 574

    Hi,

    was für Sport und was bedeutet super viel und wie ist die Kalorienbilanz?

     

    Ist es wirklich ein Druckproblem oder ist eher das Fördervolumen was Probleme macht?

     

    Gruss

    #217341 hilfreich: 0
    Avatar
    Thomas85
    Teilnehmer
    Beiträge: 12

    Hi Zopiclon,

     

    Kalorien zähle ich nicht, ich orientiere mich ausschließlich am Hunger. Ich hatte mein Leben noch nie Gewichtsprobleme, immer 4 – 6% Körperfett und deshalb war es nie relevant für mich, da Kalorien zu zählen..Mache so sechs Mal die Woche Sport – wie gesagt seit Jahren. Blutbild immer gut, Hormone auch.

    Irgendwelche „hacks“, die Du empfehlen kannst? 🙂

     

     

    #217343 hilfreich: 0
    Avatar
    Thomas85
    Teilnehmer
    Beiträge: 12

    P.S. An Hormonwerten habe ich eben leider nur die folgenden Werte zur Hand, lasse ich aber eh mind. 1 x pro Jahr bestimmen:

     

    Coritisol(Morgenwert): Norm 4.8 – 19.5, mein Wert 15.4,

    Testosteron gesamt (Morgenwert): Norm 3.3 – 9.1,mein Wert 6.4

    SHBG 14 – 64 die Norm, mein Wert 29.1

    TSH Norm 0.35 – 4.94, mein Wert: 0.82

    fT3: Norm 2.89 – 4.88, mein Wert 4.72

    fT4 Norm 9.01 – 19.05, mein Wert 21.01

     

    Sieht für mich soweit in Ordnung aus, Arzt hat auch nie was angemerkt..

    #217350 hilfreich: 0
    Zopiclon
    Zopiclon
    Teilnehmer
    11 pts
    Beiträge: 574

    Wenn dein Herz nicht deformiert ist (Blutrückfluss), dann iss mal gescheit, um auf normalere Körperfettwerte zu kommen und dann stellt sich die Frage welche Probleme du wegen dem geringen Blutdruck hast?

    Evtl ist dein Training nicht geeignet das Fördervolumen des Herzens an zu passen:

     

    https://viamedici.thieme.de/lernmodule/physiologie/druck-volumen-ver%C3%A4nderungen+w%C3%A4hrend+des+herzzyklus

     

    Gruss

    #217392 hilfreich: 0
    Avatar
    Mo
    Teilnehmer
    5 pts
    Beiträge: 464

     

    @Thomas85

     

    wann zeigt er sich denn?

     

     

     

    #217393 hilfreich: 0
    Avatar
    Thomas85
    Teilnehmer
    Beiträge: 12

    @Zopiclon: Mein KF ist niedrig, aber das schon immer und nicht forciert – das sehe ich für mich als sehr „natürlich“ und will da auch nichts gezwungen ändern. Verstehst Du, was ich meine? „Probleme“ sind vermutlich aus Sicht der meisten recht lächerlich: habe öfter (jetzt nicht jeden Tag) mal so Momente, wo ich total schlapp bin, fast bisschen „schwindelig“ und das ist halt unangenehm..

     

    @Mo: Hi Mo! Meist ist es nachmittags zwischen 2.30/ 3.00 und 4.00 Uhr..

     

    Mir ist bewusst, dass ich im Grunde „pumperlg’sund“ bin und das kein „echtes Problem“ ist, aber wenn es nicht da wäre, das wäre halt besser 🙂

    #217402 hilfreich: 0
    Avatar
    Mo
    Teilnehmer
    5 pts
    Beiträge: 464

    schlapp.

     

    das ist etwas anderes, als schwindelig.

     

    du denkst, daß es der BD ist.

     

     

     

    14.30-16 uhr

     

    was machst du davor?

     

     

     

    wann stehst du morgens auf? 

    wann gehst du schlafen?

     

     

    kann es sein, daß dein körper dann ruhe braucht?

    und du einfach einen mittagsschlaf machen solltest?

    #217403 hilfreich: 0
    Marie
    Marie
    Teilnehmer
    24 pts
    Beiträge: 581

    Thomas85 schrieb:TSH Norm 0.35 – 4.94, mein Wert: 0.82

    fT3: Norm 2.89 – 4.88, mein Wert 4.72

    fT4 Norm 9.01 – 19.05, mein Wert 21.01

     

    Nimmst Du Schilddrüsenhormone?

    Deine Werte sehen recht hoch aus, das TSH ok.

    Wurde schon mal ein Ultraschall der SD gemacht?

     

     

    Sei doch froh über einen niedrigeren BD, andere würden gern mit Kusshand tauschen!

    So lange es Dir damit nicht wirklich schlecht geht, warum willst Du etwas verändern?

    Und was heißt für Dich „niedriger BD“?

    Ist es wetterabhängig? Würde ich mal beobachten.

    #217458 hilfreich: 0
    Zopiclon
    Zopiclon
    Teilnehmer
    11 pts
    Beiträge: 574

    Verstehst Du, was ich meine?

     

     

    Ja,sogar sehr gut.

    War selbst mal zu dürre und hatte ein Problem mit dem BD.

    Immer wenn ich „runter gekommen bin“/entspannt habe war ich schlapp nd ohne Farbe.

    Wenn dein Herz genug pumpt, dann sind es nur die (Stress) Hormone die deinen BD hoch genug halten. So war es bei mir.

    Seit ich gescheit esse bleibt das aus, ebenso wie alle anderen wehwehchen weniger wurde.

    Vertrau nicht den Normwerten, probiere es selbst für dich aus wo deine wohlfühlwerte sind!

     

    Gruss

    #217530 hilfreich: 0
    Avatar
    Thomas85
    Teilnehmer
    Beiträge: 12

    Ich danke Euch allen für Eure Antworten!

     

    @Mo: Vermutlich ist es tatsächlich so einfach, dass ich mich da mal, soweit es denn möglich ist, kurz für einen „power nap“ hinlege..

     

    @Marie: die Werte sehen für mich gut aus, Hormone nehme ich keine ein..ich weiß, was Du meinst, mir sagen auch viele „niedriger BD, langes Leben“ 😉 Aber da gibts auch den mit „Hoher BD, kurz aber Party“ 😉

    Der Hinweis mit dem Wetter ist gut, werde ich mal darauf achten!

     

     

    #217542 hilfreich: 0
    Marie
    Marie
    Teilnehmer
    24 pts
    Beiträge: 581

    Thomas85 schrieb:Aber da gibts auch den mit „Hoher BD, kurz aber Party“

    Naja, lieber lange leben und ab und zu Party 😉

     

    Was mir das aber zeigt:

    Du scheinst die hohen Werte Deiner SD-Hormone zu brauchen. Andere würden damit am Rad drehen und die meisten Docs Schnappatmung bekommen!!!

     

    Hebe die Werte gut auf, es sind Deine persönlichen Normwerte, nach denen Du Dich später richten kannst.

    Schreibe auch auf den Auszug, wie es Dir geht und was so dein Sportpensum ist.

    Das weißt Du u.U. in 10 Jahren nicht mehr. 😛

Ansicht von 12 Beiträgen - 1 bis 12 (von insgesamt 12)

Sei müssen angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können. Bitte loggen Sie sich ein.