Neuer Bluttest erkennt acht häufige Krebsarten

Dieses Thema enthält 2 Antworten und 3 Teilnehmer. Es wurde zuletzt aktualisiert von Avatar Sven 06.02.2018 um 10:35.

Ansicht von 3 Beiträgen - 1 bis 3 (von insgesamt 3)
  • Autor
    Beiträge
  • #90519 hilfreich: 0
    Avatar
    donmarten
    Teilnehmer
    Beiträge: 58

    Zitat


    Forscher der Columbia-Universität in New York unter Leitung von J. D. Cohen haben jetzt in der renommierten Fachzeitschrift „Science“ eine neue Methode zur Früherkennung von Krebs vorgestellt. Die Wissenschaftler kombinierten den Nachweis von im Blut zirkulierenden Tumorproteinen mit dem von spezifischem Erbmaterial möglicher Tumoren.


    Die Reaktionen sind aber eher verhalten:

    Zitat


    Deutsche Experten warnen indes vor zu großen Erwartungen und kritisieren die Publikation in mehrfacher Hinsicht. Das dargestellte Verfahren sei zwar aus methodischer Sicht durchaus interessant, sagt Professor Florian Haller gemeinsam mit Kollegen in einer Stellungnahme der Deutschen Gesellschaft für Pathologie, es sei jedoch „in Bezug auf eine Krebsfrüherkennung ohne jede Aussagekraft“.

    Die Gefahr von falsch positiven Testergebnissen sei inakzeptabel hoch. Beim Einsatz dieser Methode würden viele gesunde Menschen verunsichert und unnötige Anschlussuntersuchungen durchgeführt.


    Zitat


    Professor Holger Sültmann vom Deutschen Krebsforschungszentrum in Heidelberg stellt fest: „Der Mehrwert der Methode ergibt sich aus der Verwendung von minimalinvasiv zugänglichen Körpermaterialien – etwa einer Blutprobe. Die Kombination verschiedener Marker ist eine sinnvolle Weiterentwicklung bisheriger diagnostischer Verfahren.“


    Quelle:
    Artikel bei welt.de
    Veröffentlichung bei Science

    #129482 hilfreich: 0
    Avatar
    Schlaubi83
    Beiträge: 11

    "Beim Einsatz dieser Methode würden viele gesunde Menschen verunsichert und unnötige Anschlussuntersuchungen durchgeführt."

    Ich verstehe das Problem nicht.

    #129483 hilfreich: 0
    Avatar
    Sven
    Teilnehmer
    1 pt
    Beiträge: 585

    Schön, so kann man sich das Restleben gut versauen :-)

Ansicht von 3 Beiträgen - 1 bis 3 (von insgesamt 3)

Sei müssen angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.