Meine Blutwerte – wieder einmal die SD…

Dieses Thema enthält 2 Antworten und 1 Teilnehmer. Es wurde zuletzt aktualisiert von Avatar GummTea 13.08.2015 um 21:28.

Ansicht von 3 Beiträgen - 1 bis 3 (von insgesamt 3)
  • Autor
    Beiträge
  • #88557 hilfreich: 0
    Avatar
    GummTea
    Beiträge: 54

    Hi zusammen,

    durch Zufall bin ich gerade wieder auf meine Blutuntersuchung gestoßen, die ich vor ein paar Monaten gemacht habe. Dabei sind mir vor allem die SD-Werte aufgefallen (andere Werte sind auch noch zu niedrig…). Nach der Ärztin "ist alles in Ordnung, die Werte sind gut". Na ja, wie man es nimmt. Anzumerken ist, dass sich weder meine Ernährung noch mein Sportpensum stark verändert haben seit dem angegebenen Datum. Ab und zu faste ich, ich esse Carbs nach Lust und Laune nach dem Training und ansonsten esse ich gern Fleisch, Gemüse und Obst, selten gibt’s Cheat Meals oder ähnliches.
    Bin 1,78m groß, circa 75kg Gewicht bei 15% Körperfett, von dem ich gefühlt einfach nicht weg komme. Dabei hab ich auch selten bis nie Hunger, höchstens nach einem Tag ohne Essen. Wenn ich nach Hunger esse, komme ich auf vllt. 1600 kcal; wenn ich tracke, esse ich 2400 bis 2500 kcal. Ich bin Student, dementsprechend sitze ich leider zu oft. Wenn möglich, bewege ich mich allerdings so oft es geht. Sehe ich das richtig, dass eine komplette Untersuchung der SD eine gute Idee ist und ich mein Jodsalz mit Fluorid aus dem Fenster werfen sollte? Habt ihr noch weitere Tipps für mich, was ich tun kann?

    Danke für eure Hilfe!

    none|auto

    #110572 hilfreich: 0
    Avatar
    Anonym
    Beiträge: 0

    Top Magnesiumwert und sehr guter Eiweisswert! Lese aus deinem Post nix von NEMs raus – ist das so?

    #110573 hilfreich: 0
    Avatar
    GummTea
    Beiträge: 54

    Nicht ganz. Folgende NEM nehme ich:
    – 2PD
    – Magnesium sporadisch (eher selten, vergesse es immer)
    – Curcumin von LEF 1/Tag
    – Astaxanthin von LEF 1/Tag
    – Pomegranate Extract von LEF (wie Astaxanthin nur probeweise für 1 Monat, bis sie leer sind) 1/Tag
    – Super K von LEF 2-3/Woche
    – Vitamin D 5000er, max. 1/Tag

    Die Magnesiumwerte haben mich selbst überrascht

    Zuhause hab ich noch irgendwo Cholin herumstehen, allerdings achte ich lieber darauf, viele Eier zu essen.

Ansicht von 3 Beiträgen - 1 bis 3 (von insgesamt 3)

Sei müssen angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.