Measurement of Multiple Vitamin K Forms in Processed and Fresh-Cut Pork Products in the U.S. Food Supply

Dieses Thema enthält 1 Antwort und 2 Teilnehmer. Es wurde zuletzt aktualisiert von Avatar edubily-dev 03.04.2019 um 12:24.

Ansicht von 2 Beiträgen - 1 bis 2 (von insgesamt 2)
  • Autor
    Beiträge
  • #178346 hilfreich: 0
    Avatar
    ToddyKra
    Teilnehmer
    2 pts
    Beiträge: 92

    Insta-Story Edubily … esst mehr Mett?

    https://www.ncbi.nlm.nih.gov/pubmed/?term=27191033

    Zitat


    Daten zur Zusammensetzung von Vitamin K-Lebensmitteln waren bisher auf pflanzliches Phylloquinon (Vitamin K1) beschränkt. Ziel dieser Studie war es, die Analyse von Vitamin K auf tierische Produkte auszudehnen und Phylloquinon und 10 Formen von Menaquinonen (Vitamin K2) in verarbeiteten und frisch geschnittenen Schweinefleischprodukten zu messen.
    National repräsentative Proben von verarbeiteten Schweinefleischprodukten (n = 28) wurden durch das USDA National Food and Nutrition Analysis Program erhalten, frisches Schweinefleisch (sechs Stücke; n = 5 pro Stück) und Speck (n = 4) wurden von lokalen Einzelhandelsgeschäften bezogen. Alle Proben wurden mittels Hochleistungsflüssigkeitschromatographie (Phyllochinon und Menachinon-4) und chemischer Ionisationsflüssigkeitschromatographie-Massenspektrometrie bei Atmosphärendruck (Menachinon-5 bis Menachinon-13) analysiert.
    Obwohl sie einen geringen Phylloquinongehalt (<2,1 ± 0,5 μg Phylloquinon pro 100 g) aufweisen, enthielten alle verarbeiteten Schweinefleischprodukte und frischen Schweinefleischstücke Menachinon-4, Menachinon-10 und Menachinon-11 (Bereich: [35,1 ± 11,0] – [534 ±] 89,0] & mgr; g Menachinone pro 100 g). Die Gesamtmenchinon-Gehalte der verarbeiteten Schweineprodukte wurden mit den Fettgehalten korreliert (r = 0,935).

    Zusammengefasst sind verarbeitete und frisch geschnittene Schweinefleischprodukte eine reichhaltige Nahrungsquelle für Menachinone, die bei der Bewertung von Vitamin K in der Lebensmittelversorgung derzeit noch nicht berücksichtigt werden.


    #180406 hilfreich: 0
    Avatar
    edubily-dev
    Verwalter
    Beiträge: 102

    Das unglaubliche daran ist die Menge: Bereich: 35,1 – 534 mcg pro 100 g!

    Unter Umständen kann ne Bratwurst also mehr K2 liefern als Natto … natürlich vor dem Hintergrund, dass Natto MK7 enthält. Die Mengen aber, die da enthalten sind, sind unglaublich!

Ansicht von 2 Beiträgen - 1 bis 2 (von insgesamt 2)

Sei müssen angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können. Bitte loggen Sie sich ein.