Leinöl ???

Dieses Thema enthält 11 Antworten und 7 Teilnehmer. Es wurde zuletzt aktualisiert von Avatar Martin_etc 12.09.2018 um 15:38.

Ansicht von 12 Beiträgen - 1 bis 12 (von insgesamt 12)
  • Autor
    Beiträge
  • #90823 hilfreich: 0
    vera8555
    vera8555
    Teilnehmer
    1 pt
    Beiträge: 322

    Heutige NEWS von Dr. Strunz :
    https://www.strunz.com/de/news/das-gute-…ustekuchen.html
    Lasse mir seit Jahren kaltgeprsstes Leinöl schicken und nehme es täglich.
    Omega3-Kapseln nehme ich auch täglich. Sollte ich mir das Geld für das Leinöl sparen?

    #132034 hilfreich: 0
    Avatar
    hans
    Teilnehmer
    5 pts
    Beiträge: 798

    Zitat von vera8555 im Beitrag #1


    Heutige NEWS von Dr. Strunz :
    https://www.strunz.com/de/news/das-gute-…ustekuchen.html


    Aua, der Artikel von Strunz ist ja voller Fehler und viel zu vereinfachend…..

    Zitat


    "In den Lehrbüchern bis vor 10 Jahren steht tatsächlich, dass in Leinöl, Hanföl, Rapsöl, Walnussöl pflanzliche Alpha-Linolensäure enthalten sei. Und die würde in Omega 3 umgewandelt."


    ALA ist eine Omega-3 Fettsäure Herr Strunz…. und ja, in Leinsamen ist ALA enthalten….

    Zitat von vera8555 im Beitrag #1


    Lasse mir seit Jahren kaltgeprsstes Leinöl schicken und nehme es täglich.
    Omega3-Kapseln nehme ich auch täglich. Sollte ich mir das Geld für das Leinöl sparen?


    Leinöl ist schon o.k. – nur sollte es auch 4 Wochen nach dem Pressen verbraucht sein. O3-Kapseln (DHA/EPA, Fischöl?) würde ich hingegen nicht nutzen.. Zweimal Stichwort: OXIDATION!

    Iss Hering (am besten Roh oder aus dem Backofen) und mahle die Leinsamen selber frisch fürs Müsli oder für "über den Salat" – Dein Körper wird es Dir danken…

    LG
    Hans

    #132035 hilfreich: 0
    Zopiclon
    Zopiclon
    Teilnehmer
    11 pts
    Beiträge: 565

    Kontext

    Der Artikel vom Strunz ist in der Wort Wahl fachlich falsch, trotzdem ist er klar verständlich was er meint.
    Immer bedenken:es ist kein fach Artikel. Sondern nur eine Information für unwissende

    Gruss

    #132036 hilfreich: 0
    Avatar
    hans
    Teilnehmer
    5 pts
    Beiträge: 798

    Zitat von Zopiclon im Beitrag #3


    Der Artikel vom Strunz ist in der Wort Wahl fachlich falsch, trotzdem ist er klar verständlich was er meint.
    Immer bedenken:es ist kein fach Artikel. Sondern nur eine Information für unwissende Gruss


    Hallo Zopiclon,

    uns ist das ggf. klar – und die unwissenden bekommen dann alles in den "falschen Hals" und sind verwirrt?

    Für mich ist das was Strunz (bzw. irgendwer anders auf seinem Portal) da "zusammenschreibt" inhaltlich irreführend. Da machen sich viele Blogger, welche da keine Einnahmequelle wie Strunz draus machen, mehr Gedanken. Ich hätte in einen Arzt der hier nicht klarer differenziert kein vertrauen mehr. Was weiß ich, welche Details der jeweilige Arzt noch überließt, welche Dogmen er hat, etc. pp. Selbst hier in den Beiträge geht so etwas in der Regel nicht (unkommentiert) durch…

    LG
    Hans

    #132037 hilfreich: 0
    Zopiclon
    Zopiclon
    Teilnehmer
    11 pts
    Beiträge: 565

    stimmt schon,
    die Strunzianer haben Ihre eigene Kultur………..

    Gruss

    #132038 hilfreich: 0
    jfi
    jfi
    Teilnehmer
    41 pts
    Beiträge: 944

    Also ich bin wirklich kein Strunzianer, aber was habt ihr denn mit dem Artikel?

    Das was er schreibt stimmt doch, die Umwandlung von ALA in EPA und DHA ist bei den meisten Menschen beschissen und nicht ausreichend um seinen Omega 3-Bedarf zu decken.
    Das "War falsch." bezeiht sich doch offensichtlich auf die Umwandlung und das sollte doch auch jeder Unwissende der diesen Artike genau ließt kapieren?

    LG Jens

    #132039 hilfreich: 0
    vera8555
    vera8555
    Teilnehmer
    1 pt
    Beiträge: 322

    Gerade, weil ich keine bedingungslose Anhängerin von Strunz bin, habe ich hier die Frage gestellt, ob man seiner Empfehlung folgen soll,
    Leinöl wegzulassen, wenn man ausreichend tierisches Omega 3 zu sich nimmt.
    Im Handbuch von Chris wird auf Seite 295 frisches Leinöl empfohlen.
    Ich bestelle immer eine kleine Menge frisch gepresstes Leinöl von der Firma Ballaschk aus dem Spreewald.
    Eine Flasche kommt in den Kühlschrank, der Rest wird eingefroren.
    Mindestens 4x die Woche esse ich Fisch und jeden Tag meine Omega-3 Kapseln von Mic’s Body Shop.

    #132040 hilfreich: 0
    jfi
    jfi
    Teilnehmer
    41 pts
    Beiträge: 944

    Zitat von vera8555 im Beitrag #7


    Mindestens 4x die Woche esse ich Fisch und jeden Tag meine Omega-3 Kapseln von Mic’s Body Shop.


    Also ich würde Leinöl so oder so weglassen, weil die Umwandlung von ALA in EPA und DHA einfach sehr gering ist.
    In deinem Fall dann sowieso, denn dein O3-Bedarf sollte mit deinem Fischkonsum und den Kapseln mMn gedeckt sein.

    LG Jens

    #132041 hilfreich: 0
    Zopiclon
    Zopiclon
    Teilnehmer
    11 pts
    Beiträge: 565

    Leinöl kann schon durchaus Sinn machen, aber nicht mit Augenmerk auf EPA/DHA

    Gruss

    #132042 hilfreich: 0
    Chris Michalk
    Chris Michalk
    Verwalter
    50 pts
    Beiträge: 2515

    Hallo ihr Lieben. Meine Meinung: Leinöl kann nützlich sein, weil alpha-Linolensäure selbst eine Wirkung hat. In Versuchen hat es z. B. Einfluss auf die Expression von Entzündungsstoffen usw. Darüber hinaus ist nicht ganz klar, wie die Umwandlung von alpha-Linolensäure zu DHA/EPA im Gehirn ist. Vielleicht ist die dort höher und das würde z. B. fürs Gehirn reichen. Grundsätzlich aber stimmt es natürlich, dass die Umwandlung von alpha-Linolensäure speziell zur langkettigen, hochungesättigten DHA unzureichend ist. :-)

    #132043 hilfreich: 0
    Avatar
    H_D
    Teilnehmer
    3 pts
    Beiträge: 1408

    Zitat von Chris (edubily) im Beitrag #10


    Hallo ihr Lieben. Meine Meinung: Leinöl kann nützlich sein, weil alpha-Linolensäure selbst eine Wirkung hat. In Versuchen hat es z. B. Einfluss auf die Expression von Entzündungsstoffen usw. Darüber hinaus ist nicht ganz klar, wie die Umwandlung von alpha-Linolensäure zu DHA/EPA im Gehirn ist. Vielleicht ist die dort höher und das würde z. B. fürs Gehirn reichen. Grundsätzlich aber stimmt es natürlich, dass die Umwandlung von alpha-Linolensäure speziell zur langkettigen, hochungesättigten DHA unzureichend ist. :-)


    Hat aber Fischöl auch und daher kein Vorteil von Leinöl oder?

    #132044 hilfreich: 0
    Avatar
    Martin_etc
    Teilnehmer
    Beiträge: 39

    Wenn euch die Strunz-Artikel zu Allgemein waren, dann könnte dieser Artikel und die dort verlinkten Vertiefungen helfen: http://schnelleinfachgesund.de/omega-3-fettsaeuren-wirkung/

    Das ist meiner Meinung nach am verständlichsten. :)

    Hoffe es nützt dir, ich könnte es nicht besser formulieren, also klick dich mal durch.

Ansicht von 12 Beiträgen - 1 bis 12 (von insgesamt 12)

Sei müssen angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.