Leaky gut und LPS-Intoxikation durch exzessiven Ausdauersport

Dieses Thema enthält 7 Antworten und 7 Teilnehmer. Es wurde zuletzt aktualisiert von Avatar kurtextrem 01.08.2018 um 18:39.

Ansicht von 8 Beiträgen - 1 bis 8 (von insgesamt 8)
  • Autor
    Beiträge
  • #90752 hilfreich: 0
    Markus
    Markus
    Teilnehmer
    10 pts
    Beiträge: 2653

    Zitat


    Bei sehr langen Ausdauerrennen wie 24-Stunden-Marathons durchdringen bakterielle Giftstoffe die Darmwand und gelangen in die Blutbahn…Das Blutbild dieser Versuchspersonen ähnelt nach Angaben der Forscher dem von Patienten mit Blutvergiftung – die so genannten Endotoxine verursachen Entzündungsreaktionen im ganzen Körper…

    Unter den Bedingungen des Ausdauersports verändert sich mutmaßlich die Darmwand. Sie wird durchlässiger und lässt so genannte Endotoxine in den Blutkreislauf eindringen – zuckerhaltige Moleküle der Zellmembran, die von Darmbakterien produziert werde


    https://www.spektrum.de/news/extremer-au…laessig/1351136

    #131413 hilfreich: 0
    Chris Michalk
    Chris Michalk
    Verwalter
    50 pts
    Beiträge: 2524

    Zitat


    Prolonged and excessive aerobic exercise efforts such as marathons, ultra-marathons, full-distance triathlons, and very long-distance bicycle rides are inconsistent with our genetic heritage.


    (Organic Fitness: Physical activity consistent with our Hunter-Gatherer Heritage – James H. o’Keefe, mD; robert Vogel, mD; carl J. Lavie, mD; Loren cordain, PhD)

    #131414 hilfreich: 0
    jfi
    jfi
    Teilnehmer
    44 pts
    Beiträge: 985

    BITTE Chris schreib darüber mal einen Artikel, den man dann an die ganzen Ausdauerjunkies und Ausdauer-Nazis schicken kann die mich (v.a. auf der Arbeit) die ganze Zeit belehren wollen, dass Krafttraining und Sprints unwichtig sind und nur Ausdauertraining gut ist und als Sport zählt!

    Wenn ich denen das erkläre schauen die mich immer ungläubig an und tun mich kurz danach als Spinner ab…da wäre so eine Art Referenzartikel mit wissenschaftlicher Untermauerung manchmal wirklich Gold wert und ich würde mir viele komplett sinnlose Diskussionen sparen!

    LG Jens

    #131415 hilfreich: 0
    Avatar
    MGhell
    Teilnehmer
    4 pts
    Beiträge: 246

    Die von Chris zitierte Arbeit ist doch schonmal ein Anfang:

    http://thepaleodiet.com/wp-content/uploa…-Paleo-Diet.pdf

    ….."Recent data suggest that repetitive, prolonged, and intense aerobic activity might be associated with increased CV risk in some individuals, most likely because of excessive mechanical and physiological demands and high levels of oxidative stress"…..

    #131416 hilfreich: 0
    Avatar
    H_D
    Teilnehmer
    3 pts
    Beiträge: 1435

    Das würde mich mal im Hinblick auf Krafttraining interessieren.

    Chris Eikelmeier sagt(e) daher ja auch man solle nicht nach dem Krafttraining Carbs essen, sondern eher an freien Tagen

    #131417 hilfreich: 0
    Avatar
    kurtextrem
    Teilnehmer
    Beiträge: 192

    Auch von Interesse: Zinc carnosine works with bovine colostrum in truncating heavy exercise–induced increase in gut permeability
    Da ich Zink sowieso supplementieren würde, bin ich jetzt einfach auf Zinkcarnosin geswitcht.

    #131418 hilfreich: 0
    Zopiclon
    Zopiclon
    Teilnehmer
    11 pts
    Beiträge: 577

    Wo gibt’s das in gut und günstig?

    Gruß

    #131419 hilfreich: 0
    Avatar
    kurtextrem
    Teilnehmer
    Beiträge: 192

    Auf Ebay aus UK / NL. Würde nur das von Doctor’s Best nehmen.

Ansicht von 8 Beiträgen - 1 bis 8 (von insgesamt 8)

Sei müssen angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können. Bitte loggen Sie sich ein.