L-Theanin

Dieses Thema enthält 5 Antworten und 4 Teilnehmer. Es wurde zuletzt aktualisiert von Zopiclon Zopiclon 06.09.2018 um 16:18.

Ansicht von 6 Beiträgen - 1 bis 6 (von insgesamt 6)
  • Autor
    Beiträge
  • #90835 (0)
    Avatar
    Pirale
    Beiträge: 19

    Kann jemand über seine Langzeiterfahrungen mit L-Theanine berichten? Was hat sich seitdem verändert? Macht die dauerhafte Einnahme für Euch Sinn?

    #132149 (0)
    Avatar
    Bendzko
    Beiträge: 9

    Hat jetzt nicht 100%ig mit deiner Frage zu tun, aber ich nutze gelegentlich Coffein mit L-Theanin,
    da ich Kaffee nicht besonders gut vertrage.
    Bei den Pillen mit Theanin habe ich keine unerwünschten Nebenwirkung wie beim Kaffee.

    #132150 (0)
    Avatar
    Tommy
    Teilnehmer
    8
    Beiträge: 1204

    Ich kann sagen, dass ich Grüntee und Matcha deutlich besser vertrage als Kaffee. Ich fühle mich mit Kaffee nervöser und schlafe schlechter, selbst bei nur 1 Tasse früh am Morgen. Bei Grüntee nicht. Da fühle ich mich ausgeglichener und merke nix negatives bzgl Schlaf. Das kann aber auch mit daran liegen, dass ich Histaminempfindlich bin. Und Grüntee auch aufgrund des Theanins mastzellstabilisierend wirkt während Kaffee eher das Gegenteil bewirkt

    #132151 (0)
    Zopiclon
    Zopiclon
    Teilnehmer
    16
    Beiträge: 588

    Ich nahm es mal als Mastzellstabilisator.
    Die Nebenwirkungen waren ein besserer Fokus und Reduzierung der Kaffee Aufgeregtheit.
    Es trat aber eine Gewöhnung ein.

    Bei Bedarf nehme ich noch was ein, aber eher selten bis gar nicht

    Gruss

    #132152 (0)
    Avatar
    Pirale
    Beiträge: 19

    Darf es einfaches L-Theanin sein? Oder taugt nur das Suntheanine als Supplement etwas?

    #132153 (0)
    Zopiclon
    Zopiclon
    Teilnehmer
    16
    Beiträge: 588

    L Theanin ist L Theanin, egal welche Marke

Ansicht von 6 Beiträgen - 1 bis 6 (von insgesamt 6)

Sei müssen angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können. Bitte loggen Sie sich ein.