L-Citrullin

Dieses Thema enthält 6 Antworten und 6 Teilnehmer. Es wurde zuletzt aktualisiert von Avatar MGhell 06.06.2016 um 14:22.

Ansicht von 7 Beiträgen - 1 bis 7 (von insgesamt 7)
  • Autor
    Beiträge
  • #87553 (0)
    Avatar
    Marianne
    Teilnehmer
    Beiträge: 43

    Hallo zusammen,
    seit etwa zwei Wochen nehme ich Citrullinpulver. Kurz danach fingen die Probleme an: meine Hämorrhoiden vertragen das anscheinend gar nicht. Es brennt, es blutet, es schmerzt ziemlich beim großen Geschäft und teilweise Stunden danach noch />:-(“ title=“>:-(“ class=“bbcode_smiley“ />  Wie kann ich das Abmildern? Ich würde das Citrullin gerne weiter nehmen, aber nicht mit solchen Nebenwirkungen. <br />Oder kann es die Combi mit Magnesiumcitrat sein. Allerdings nehm ich das Mg schon eine zeitlang und hatte noch nie solche Probleme damit. <br />Schöne Grüße<br />Marianne</p>

		
	</div><!-- .bbp-reply-content -->

</div><!-- .reply -->

			
				
<div id=

    #95688 (0)
    Markus
    Markus
    Teilnehmer
    33
    Beiträge: 2674

    Pssst Marianne…mein Geheimtipp: Rosskastanienextrakt 600mg und Rutin 400mg am Tag. Und jahrelange Beschwerden waren nach einer Woche weg. Einige kleine Besenreiser, die ich auch hatte, waren bis zum Aufbrauchen der Dose fast komplett weg. Das Produkt dazu:

    http://bigvits.co.uk/product.asp?pid=478&bid=5

    Eine Kur von 6 Wochen reichte bei mir, seitdem ist ist alles in Ordnung.

    Pycnogenol oder OPC passt gut dazu, beide stärken ebenfalls die Venen.

    PS: Citrullin selbst vertrage ich, das macht(e) keinen Unterschied?!

    #95689 (0)
    Avatar
    Marianne
    Teilnehmer
    Beiträge: 43

    Hallo Markus,
    danke schon mal für den Tipp. Ich hatte allerdings die letzten Jahr überhaupt keine Probleme mehr mit meinen Hämorrhoiden. Das hat jetzt mit dem Citrullin wieder angefangen, komischerweise. Ich überleg mir das mal mit der Rosskastanie. OPC hab ich da, kann ich gleich schon nehmen.

    Schöne Grüße
    Marianne

    #95690 (0)
    Chris Michalk
    Chris Michalk
    Verwalter
    119
    Beiträge: 2600

    Hallo Marianne,

    notfalls nimmst du "normales" Arginin oder Agmatin. Alles Stoffe, die NO-Werte verbessern.

    LG, Chris

    #95691 (0)
    Avatar
    sVensationell
    Teilnehmer
    Beiträge: 169

    Würdet ihr bei einer Venenschwäche, es wurden meiner Mutter vor zirka 15 Jahren schon mal welche gezogen und sind jetzt erneut fingerdick, auch Citrullin respektive Arginin empfehlen?

    #95692 (0)
    Avatar
    marcolino
    Teilnehmer
    Beiträge: 556

    Hallo Markus,

    du hast im November 2014 ein Produkt gegen Besenreiser empfohlen.
    Wenn man heute den Link von damals verwendet, führt dies zu folgendem Produkt.

    Candida Support, 90VCaps

    Wie heißt denn das von dir empfohlene Produkt bei BigVits?

    Vielen Dank

    #95693 (0)
    Avatar
    MGhell
    Teilnehmer
    6
    Beiträge: 253

    Wahrscheinlich dieses hier: http://www.bigvits.co.uk/product.php?pid=478

Ansicht von 7 Beiträgen - 1 bis 7 (von insgesamt 7)

Sei müssen angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können. Bitte loggen Sie sich ein.