Kokosfett

Dieses Thema enthält 34 Antworten und 21 Teilnehmer. Es wurde zuletzt aktualisiert von Avatar helga666 30.03.2019 um 13:40.

Ansicht von 15 Beiträgen - 1 bis 15 (von insgesamt 35)
  • Autor
    Beiträge
  • #88530 hilfreich: 0
    Avatar
    Don90
    Teilnehmer
    Beiträge: 1000

    Ich wollte mich mal erkundigen welches Kokosfett ihr nutzt?

    Ich nutze folgendes:
    http://www.ceres.at/produkt/ceres-100-kokosfett/

    Kann mir jemand sagen ob das eigentlich passt? Scheint 100% Kokosfett zu sein…

    LG

    #110269 hilfreich: 0
    Avatar
    hanns
    Beiträge: 11

    Hi Don,

    ich verwende mittlerweile nur noch dieses.
    Kokosnuss-Kampagne
    Faires Konzept von engagierten Leuten.
    Dazu noch recht günstig und lecker.

    Gruß vom hanns

    #110270 hilfreich: 0
    Avatar
    tomilla
    Teilnehmer
    Beiträge: 160

    bei mir kommt nur Öl von der Ölmühle Solling in die Küche https://www.oelmuehle-solling.de/index.p…emart&Itemid=51Aromatisch das Beste, dass ich je probiert habe Gibt’s auch bei Amazon zu kaufen

    #110271 hilfreich: 0
    Avatar
    terrarianer
    Teilnehmer
    1 pt
    Beiträge: 338

    Öhlmühle kann ich auch empfehlen.
    Kaufe ich gerne bei kleine Steinzeit. de

    #110272 hilfreich: 0
    Avatar
    tomilla
    Teilnehmer
    Beiträge: 160

    Und die Gläser sind klasse für Fermente oder zur Aufbewahrung

    #110273 hilfreich: 0
    Avatar
    Kallisto
    Beiträge: 57

    @Don90
    Ich würde das nicht benutzen, da es gehärtetes Kokosfett enthält, d.h. es wurde raffiniert, gebleicht, desodoriert und kann somit Transfette enthalten.
    Die genannten Produkte würde ich so auch verwenden, einfach schauen dass das Kokosöl "nativ" oder "virgin" ist, ich hab momentan das vom Body&Fit Shop.

    #110274 hilfreich: 0
    Avatar
    Luna
    Teilnehmer
    3 pts
    Beiträge: 634

    Hi
    Ich habe schon seit langem das von Dr. Goerg, verwende da allerdings z.B. zum Braten auch das K-Fett, was nicht ganz so hochwertig ist wie das Öl. Da es aber eh noch erhitzt wird und z. T. ja auch weggeworfen wird, sollte es passen. Preislich kommt man besser weg mit dem neuen 10L Eimer. Das Fett ist dort in einem Plastiksack mit Ablassventil verpackt, sodass von außen so gut wie kein Sauerstoff reinkommt. So ist das Öl 2 Jahre lang haltbar. Damit lohnt sich der Kauf. Ich teile mir diese Menge mit einer Freundin.
    Luna

    #110275 hilfreich: 0
    Avatar
    Don90
    Teilnehmer
    Beiträge: 1000

    Ist das von meiner Marke denn wirklich so schlecht :O

    #110276 hilfreich: 0
    Avatar
    EHST
    Beiträge: 237

    Kokosfett als Batzen ist schonmal merkwürdig ;-) Das fällt dir auf, wenn Du reines Kokosöl bei diesen Temperaturen siehst. Das ist nämlich momentan flüssig (außer im Kühlschrank)

    #110277 hilfreich: 0
    Avatar
    Don90
    Teilnehmer
    Beiträge: 1000

    Es lagert auch im Kühlschrank :) habs auch aus dem Kühlfach im Geschäft…

    #110278 hilfreich: 0
    Avatar
    1gelone82
    Beiträge: 120

    hole mir immer das Öl vom Holländer (http://www.bodyenfitshop.nl/superfood/ko…e-extra-virgin/)
    Preis Leitstung stimmt hier einfach.

    #110279 hilfreich: 0
    Avatar
    Elisabeth
    Beiträge: 46

    Das Kokosöl von Dr. Goerg soll nach Tests den höchsten Anteil an Laurinsäure haben. Fast 60%. Ich nehme es zum essen. Schmeckt wunderbar.
    Zum Ölziehen verwende ich das von der Ölmühle, das ist sehr angenehm dafür, schmeckt auch klasse und ist etwas günstiger.

    Ich verwende es auch als Hautpflege/ Sonnenschutz. Wunderbar. Auch bei Hautproblemen hat es sich gut bewährt.

    Diese beiden Öle haben in Tests sehr gut abgeschnitten. Das von Rapunzel hatte ich auch probiert, finde es aber eher krümelig in der Konsistenz und im Geschmack kann es den anderen beiden meiner Meinung nach nicht das Wasser reichen.

    LG, Elisabeth

    #110280 hilfreich: 0
    Avatar
    Mike
    Teilnehmer
    Beiträge: 284

    …von rapunzel gibt es kokosfett mild, welches geschmacksneutral ist
    (falls nicht alles gebratene diese asiatische note bekommen soll)…
    Ist zudem günstiger als das normale kokosfett…

    Gruss Mike

    #110281 hilfreich: 0
    Avatar
    Don90
    Teilnehmer
    Beiträge: 1000

    Danke, das hab ich mir zugelegt :)

    #110282 hilfreich: 0
    Avatar
    Cleo
    Teilnehmer
    1 pt
    Beiträge: 365

    Von Eden gibt es Kokosfett in Würfeln (ungehärtet, nicht umgeestert), welches nicht nach Kokos schmeckt. Das ist erhältlich in jedem Reformhaus und in Bioläden. Zum Erhitzen/Braten sollten das ausreichen, zudem ist der Preis mit um 8,70 €/Kg unschlagbar.
    Verpackung sieht so aus:http://www.eden.de/eden/produkte/Fette/oel_fett/cocosfett.php

Ansicht von 15 Beiträgen - 1 bis 15 (von insgesamt 35)

Sei müssen angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können. Bitte loggen Sie sich ein.