Kelp vs. Kelp-Extrakt

Dieses Thema enthält 6 Antworten und 5 Teilnehmer. Es wurde zuletzt aktualisiert von Avatar hans 11.10.2018 um 19:46.

Ansicht von 7 Beiträgen - 1 bis 7 (von insgesamt 7)
  • Autor
    Beiträge
  • #90886 hilfreich: 0
    Avatar
    gago
    Teilnehmer
    Beiträge: 373

    Hallo,

    worin besteht der Unterschied zwischen Kelp Kapseln (ganze Pflanze) und Kelp-Extrakt? Macht bereits allein die Trocknung es schon zum Extrakt?

    z. B.
    Kelp: Nature’s Way | Kelp | 600 mg | 180 Veggie-Kapseln | Algen https://www.amazon.de/dp/B00024D1ZA/ref=…i_-xKVBbXA7WYYY

    Kelp-Extrakt: Kelp, 450 mg, 120 Vegi-Kapseln – natürliches Jod (Tagesbedarf) aus der Braunalge. Wichtig für Schilddrüse, Hormonhaushalt und Nervensystem. OHNE künstliche Zusätze, ohne Gentechnik. Vegan. https://www.amazon.de/dp/B00EP0M95A/ref=…i_MyKVBbD0MPFRR
    Oder
    Kelp-Extrakt 100mg mit 150µg Jod – GROSSPACKUNG für 8 Monate – VEGAN – 250 Tabletten – natürliches Jod https://www.amazon.de/dp/B0067HE66O/ref=…i_bzKVBbE613JR1

    Laut Beschreibung sind auch im Extrakt die bekannten Nährstoffe enthalten. Das wundert mich halt.

    Danke schon mal!

    #132570 hilfreich: 0
    Avatar
    hans
    Teilnehmer
    6 pts
    Beiträge: 798

    Zitat von gago im Beitrag #1


    worin besteht der Unterschied zwischen Kelp Kapseln (ganze Pflanze) und Kelp-Extrakt? Macht bereits allein die Trocknung es schon zum Extrakt?


    Frag mal einen Hersteller ;-)

    Für mich ist das nur gemahlenes Kelp – weil da irgendwas zu extrahieren macht ja gar keinen Sinn.. und würde das Jod ja freilegen, was dann schön verdampfen kann – wie im Jodsalz. Allerdings würde ich mit Kelp vorsichtig sein.. die Jodgehalte schwanken stark und ich gehe nicht davon aus, das die Hersteller eine Analyse der Kelp-Charge machen und die Füllmenge immer exakt anpassen.

    Weiterhin kann Kelp auch hoch belastet sein.. auch bei den kleinen Mengen durchaus relevant! -> Rückstandszetifikat anfordern.

    Ach ja: Jod besser nicht Suppen wennn nicht vorher Selen gut aufgefüllt ist!

    LG
    Hans

    #132571 hilfreich: 0
    Avatar
    H_D
    Teilnehmer
    3 pts
    Beiträge: 1435

    Wie bekommst du dein Jod rein hans?

    #132572 hilfreich: 0
    Avatar
    enzo.ca
    Teilnehmer
    2 pts
    Beiträge: 45

    Was hälst du von Atlantischer Wakame?

    https://www.eichenhain.com/de/algen-meer…e-aus-wildernte

    "Wild-geerntet an der nordwestlichen Küste Irlands"

    #132573 hilfreich: 0
    Avatar
    gago
    Teilnehmer
    Beiträge: 373

    Wakame esse ich momentan. Mich stört nur das Abwiegen, weil ich es bei 1 g belasse.

    Bei Kelp gibt es so viele verschiedene Sorten, jeweils mit unterschiedlichem Jodgehalt. Ich habe jetzt einfach 100 mg Kelp-Extrakt von fair vital genommen, jede Tablette enthält 150 mcg Jod. Da kann ich gut dosieren.

    #132574 hilfreich: 0
    naklar!
    naklar!
    Teilnehmer
    9 pts
    Beiträge: 1653

    Ich zerkleinere das Wakame mit so einem Kaffehäcksler – davon gibts dann 2 Teelöffel, sind +- 5 g.
    Das Ganze 4x pro Woche.

    Gruß, Eric

    #132575 hilfreich: 0
    Avatar
    hans
    Teilnehmer
    6 pts
    Beiträge: 798

    Zitat von H_D im Beitrag #3


    Wie bekommst du dein Jod rein hans?


    Steht in dem von mir verlinkten Artikel: Wakame Algen von Algamar.

    LG
    Hans

Ansicht von 7 Beiträgen - 1 bis 7 (von insgesamt 7)

Sei müssen angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können. Bitte loggen Sie sich ein.