Ist Vitamin D auch ein Scam?

Dieses Thema enthält 1 Antwort und 2 Teilnehmer. Es wurde zuletzt aktualisiert von Avatar wmuees 16.02.2020 um 12:41.

Ansicht von 2 Beiträgen - 1 bis 2 (von insgesamt 2)
  • Autor
    Beiträge
  • #218205 (0)
    Avatar
    gago
    Teilnehmer
    1
    Beiträge: 374

    Hallo,

     

    ich habe gerade nach den Empfehlungen von Dr. Holick gesucht und bin auf folgenden Artikel gestoßen: https://khn.org/news/how-michael-holick-sold-america-on-vitamin-d-and-profited/

     

    Ein Spiegel zwischen 30 und 40 ng/ml wird meistens in Laboren als therapeutischer Bereich empfohlen. Dafür sind gerade mal 2000 IE täglich notwendig, wenn überhaupt.

    jetzt verunsichert mich der Artikel etwas, weil diese Zielbereiche sehr wahrscheinlich von Holick stammen.

    was soll man nun glauben?

     

    danke schon mal.

    #218209 (0)
    Avatar
    wmuees
    Teilnehmer
    20
    Beiträge: 864

    Was den therapeutischen Bereich von Vitamin D angeht, kannst Du Dir hier einen schnellen Überblick verschaffen:

    https://www.grassrootshealth.net/document/disease-incidence-prevention-chart-in-ngml/

     

    Wieviel Vitamin D Du brauchst, um auf diese Werte zu kommen, siehst Du hier:

    https://edubily.de/vitamin-d-rechner-kostenlos/

     

    Abgesehen davon glaube ich nicht, dass man durch Vitamin D reich werden kann. Dafür ist der Marktpreis nicht hoch genug.

     

Ansicht von 2 Beiträgen - 1 bis 2 (von insgesamt 2)

Sei müssen angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können. Bitte loggen Sie sich ein.