How not to Diet

Dieses Thema enthält 4 Antworten und 4 Teilnehmer. Es wurde zuletzt aktualisiert von jfi jfi 08.05.2020 um 14:58.

Ansicht von 5 Beiträgen - 1 bis 5 (von insgesamt 5)
  • Autor
    Beiträge
  • #223596 (1)
    Avatar
    klaumu
    Teilnehmer
    16
    Beiträge: 141

    Hey,

     

    es gibt ja nun das Buch im Text von Michael Greger.

     

    Was haltet ihr davon?

     

    Bei “ How not to die“ hat er ja schon arg Cherrypicking gemacht: https://www.healthline.com/nutrition/how-not-to-die-review

     

    Dies hatte ich vorgebracht ebenso, dass ja auch der „Ernährungskompass“ dies Betrieben hat: https://www.achgut.com/artikel/voodoo_master_der_ernaehrungswissenschaft

     

    Darauf hin kam aus dem Artikel :

     

    “Doch der Autor hat sogar herausgefunden, wie man dauerhaft abnehmen kann. Damit steht er im Widerspruch zu den Aussagen aller Fachgesellschaften, die ihre bisherigen Aussagen korrigieren und zugeben mussten, dass es keine Methode gibt, mit der man langfristig relevant abnehmen kann.“ -> Die gibt es! vgl. BROAD Studie (https://www.ncbi.nlm.nih.gov/pubmed/28319109)

     

    Kein Ahnung ob dies Studie als Gegenargument taugt? Bin leider nicht der, der Studien auseinander nehmen kann. Ebenso gibt es ja bei der post-hoc analysis of Look AHEAD andere Meinungen. Alles verwirrend.

     

    Danke

     

    Shman Frontal
    #223655 (0)
    Shman Frontal
    Shman Frontal
    Teilnehmer
    81
    Beiträge: 400

    Ich schau mir das mal an, scheint interessant (als Thema) zu sein. Obgleich ich kein Freund von Diäten bin und gewisse Krankheiten wie Brustkrebs gänzlich anderes gehen würde.

     

    LG

    #223676 (0)
    jfi
    jfi
    Teilnehmer
    79
    Beiträge: 1075

    Naja, wenn ich irgendwann aussehen will wie ein Mann mit einem Testosteronspiegel von -10.000 und weniger Muskulatur am Körper als meine 7jährige Nichte, dann höre ich dem Greger vllt auch mal zu.

     

    Da das aber erst soweit kommen wird wenn die Hölle zufriert lasse ich sein Buch und den Blödsinn den er erzählt getrost links liegen.

     

    Der Kerl hat den ESV echt schon erreicht und würde so wie er aussieht keine Infektion überleben, hoffentlich schließt der sich daheim gut ein damit er sich kein Corona fängt, denn dann ist wahrscheinlich aus bei ihm.

     

    LG Jens

    #223713 (1)
    Avatar
    Luna
    Teilnehmer
    13
    Beiträge: 649

    Hi

    Ich habe angefangen es zu lesen, es aber bereits nach kurzer Zeit ad Acta gelegt, da mir zuviel Ideologie im Sinne von nicht belegten Aussagen, man kann auch sagen Mythen enthalten wären. Vieles dürfte meines Wissens nach nicht stimmen oder zumindest, ich will mal sagen verdreht dargestellt sein. Eines der wenigen Bücher, die ich so schnell aus der Hand gelegt habe, was ich normalerweise nicht mache, da ich jedem Autor die Chance geben will.

    Luna

    jfi
    #223715 (0)
    jfi
    jfi
    Teilnehmer
    79
    Beiträge: 1075

    Naja, der Greger ist ja bekannt dafür Weltmeister im Cherrypicking und im verdrehen von Wissenschaft zu sein damit es ihm in seinen Veganer-Kosmos passt.

    Der wird ja sogar in der Veganer-Community hart ausgelacht dafür was er für nen Mist erzählt. (außerhalb seiner eigenen Jünger, solche Idioten die den feiern gibts natürlich auch)

     

    LG Jens

Ansicht von 5 Beiträgen - 1 bis 5 (von insgesamt 5)

Sei müssen angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können. Bitte loggen Sie sich ein.