Herpes und graue Haare

Dieses Thema enthält 19 Antworten und 7 Teilnehmer. Es wurde zuletzt aktualisiert von Avatar Mo 09.12.2016 um 12:09.

Ansicht von 15 Beiträgen - 1 bis 15 (von insgesamt 20)
  • Autor
    Beiträge
  • #87371 (0)
    Avatar
    Je
    Beiträge: 204

    Hallo Community,

    ich ergänze nun seit ein paar Wochen Citrullin, Lugol 12% und Selen zusätzlich zu Two per Day, Omega3, D3, Magnesium und Zink.

    Essen tu ich täglich morgens Eiweißshake mit TK Beeren+grünen Kräutern, mittags Fleisch/Fisch mit Gemüse, abends Shake oder Fleisch/Fisch mit Salat, zwischendurch Joghurt mit Kernen und Obst, Nüsse, Käse, dunkle Schokolade.

    Ich fühl mich soweit super, 86kg bei 1,90m und 8,0% KFA.
    Aber seitdem ich die ergänze, neige ich zu permanenter Herpesbildung, unschönerweise direkt unterm Auge, und vereinzelt zu grauen Haaren (mit 27!)
    Ich vermute einen allgemeinen Eiweißmangel und vielleicht auch zuviel oxidativen Stress.

    Wäre Carnitin eine sinnvolle Ergänzung?
    Sinnvoll sowieso, das ist klar, aber auch sinnvoll um die offensichtlichen Defizite an Lysin und Methionin auszugleichen?
    Oder sollte ich besser pure Aminosäuren ergänzen?

    Vielleicht hat ja jemand von euch Erfahrung oder einen guten Rat.
    Da es vor allem eine Kostenfrage ist, würde ich ungern rumexperimentieren.

    #92614 (0)
    Markus
    Markus
    Teilnehmer
    33
    Beiträge: 2674

    Hallo,

    Arginin und Herpes"zucht" ist ein bekanntes Thema, nimm noch genug Lysin (>=3 gr) dazu und es dürfte sich zumindest stark bessern. Ach ja genug Zink hilft auch. Also so >=30mg, aber bitte kein Ziinkkoxid. Edit. ich sehe, du nimmst die 2PD bereits, dann ist eigentlich alles roger.

    Myprotein liefert das alles günstig.

    Wegen Grauen Haaren: eine Idee wäre es, deinen Spiegel an Methionin, Phenylalanin und Tyrosin messen zu lassen und einen Cortisolspeicheltestt zu machen. Letzeres wegen Streß (müsstest du eigentlich ansatzweise selber einschätzen können)., Ferritin und B12 (MMA-Test!) wären auch eine Messung wert.

    Carnitin wäre wahrscheinlich Gold wert, da Lysin+Methionin=Carnitin.

    #92615 (0)
    Avatar
    Je
    Beiträge: 204

    Zink(citrat) ergänze ich sowieso schon zu den 2PD, in der Regel 20mg zusammen mit Magnesium abends vorm Schlafengehen.

    Ich habe mir vorhin liquid L-Carnitin von BodyAttack besorgt und werde mal ein Monat mit 4g pro Tag testen.

    Danke für die schnelle Antwort.

    #92616 (0)
    vera8555
    vera8555
    Teilnehmer
    8
    Beiträge: 335

    Am wichtigsten ist Lysin!

    LG Vera

    #92617 (0)
    Avatar
    Pong
    Beiträge: 103

    Tritt dieses Herpes-Problem generell mit Arginin auf, sprich, auch über die entsprechende Nahrung oder nur wenn man Arginin als NEM ergänzt.

    #92618 (0)
    Avatar
    Je
    Beiträge: 204

    Bisher hatte ich eigentlich noch nie sichtbaren Herpes, besonders nicht unterm Auge, erst seit ich Arginin ergänze.
    Jedenfalls kann ich mich nicht daran erinnern.

    #92619 (0)
    Avatar
    Anonym
    Beiträge: 0

    Hmm …
    Ich hatte früher bei zu viel Stress oder geschwächtem Immunsystem (z. B. Erkältung)
    schnell mal Herpesbläschen an Lippe oder Nase.
    Diese ganzen tollen Salben und Pflaster – nichts hilft da ja so wirklich.
    Irgendwann habe ich Lysin (Pulver) entdeckt und beim ersten Kribbeln genommen.
    Das war die Lösung! Die Bläschen enstanden erst gar nicht.
    Und damals nahm ich noch kein Arginin …

    Ganz hinten im Schrank steht das Döschen noch.
    Aber inzwischen ist mein Amino-Haushalt wohl so gut in Ordnung, dass die Viecher sich nicht mehr raustrauen …

    #92620 (0)
    Markus
    Markus
    Teilnehmer
    33
    Beiträge: 2674

    Hallo Je,

    eIne Idee hätte ich noch: antivirale Mittel. Olivenblatt-Extrakt, stark gebrühten Lapacho-Tee oder Monolaurin. Letzeres entweder als Monopräparat oder einfach in Form zweier Eßlöffel VCO (=Kokosöl).

    Schau doch mal, wie DAS dem Herpes gefällt

    #92621 (0)
    vera8555
    vera8555
    Teilnehmer
    8
    Beiträge: 335

    Wenn mein Mann Herpes bekommt,nimmt er außer Lysin noch ein Glas mit sehr heißem Wasser und presst es bis zur Schmerzgrenze auf die Stelle. Viren mögen keine Temperaturen über 45Grad.
    Das macht er mehrmals täglich- hilft.
    Aber bei Herpes am Auge wird’s schwierig.

    LG Vera

    #92622 (0)
    Avatar
    Anonym
    Beiträge: 0

    Herpes kann man mit einem ausreichenden Vitamin-D-Spiegel unterdrücken. So ab 60-70ng/ml.

    #92623 (0)
    Avatar
    Joe
    Beiträge: 42

    Hallo zusammen,

    ich habe auch ein Herpesproblem, wenn auch deutlich ausgeprägter. Ich bekomme bei der Einnahme von Proteinpulver (ausgewählte Aminos gehen) immer die Quittung in Form von Herpes.

    Mein Tipp ist Sauna und den Biestern ordentlich einheizen. Die herpesverpestete Haut kann man gut mit Aloe Vera Gel (bei dm – Apres Sun Gel für 3 Euro) pflegen.

    @Wolfgang – hast Du einen Beleg/Referenz für deine VitD-Tipp. Ich bin jetzt >60 und habe noch nicht gesiegt und habe bisher von keinem Zusammenhang gelesen. Generell hat mir Chris einen Wert von 80 empfohlen.

    @ Markus – ich teste aktuell deine Ceramide. Bin mal gespannt, ob ich auch so hübsch werde…

    Joe

    #92624 (0)
    Avatar
    Anonym
    Beiträge: 0

    Hmm, die Message über Herpes-Bekämpfung mit Vitamin D finde ich jetzt nicht wieder, aber hier:

    http://www.herpesbulletin.com/prevent-herpes-outbreaks-with-vitamin-d/

    Ansonsten hilft Laurinsäure (aus Kokosöl)

    http://aging-und-praevention.de/verschiedenes-f21/ketone-mct-kokosoel-hilfe-bei-vielen-krankheiten-t7671.html#p14683

    #92625 (0)
    Avatar
    Joe
    Beiträge: 42

    Vielen Dank für die Informationen.

    Joe

    #92626 (0)
    Chris Michalk
    Chris Michalk
    Verwalter
    119
    Beiträge: 2600

    Vitamin D könnte über Cathelicidin wirken, was durch Vitamin D aktiviert wird.

    In addition to anti-bacterial effects including membrane disruption25,51–53, cathelicidin in the peptide form LL-37, has demonstrated anti-viral effects including inhibition of herpes simplex virus type one (HSV-1), vaccinia virus replication, retroviral replication, and replication of some adenovirus serotypes at certain peptide concentrations.50,54–56

    http://www.ncbi.nlm.nih.gov/pmc/articles/PMC3308600/

    #92627 (0)
    Avatar
    Je
    Beiträge: 204

    Ich nehme das Carnitin nun seit einer Woche (2-6g täglich) und was soll ich sagen:

    – Herpes komplett weg
    – graue Haare deutlich weniger
    – spürbarer Leistungsschub
    – super Regeneration

    Nie wieder ohne. :-)

Ansicht von 15 Beiträgen - 1 bis 15 (von insgesamt 20)

Sei müssen angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können. Bitte loggen Sie sich ein.