Handbremse lösen: Irgendwo in dieser Mischung isser!

Dieses Thema enthält 61 Antworten und 17 Teilnehmer. Es wurde zuletzt aktualisiert von Avatar mseaforest 28.07.2019 um 21:21.

Ansicht von 15 Beiträgen - 1 bis 15 (von insgesamt 62)
  • Autor
    Beiträge
  • #178376 hilfreich: 0
    Avatar
    mseaforest
    Teilnehmer
    4 pts
    Beiträge: 67

    Liebe Leute,

    seit einem Jahr stiller Mitleser in Blog und Forum und einigen Erfolgen durch Interventionen, wende ich mich heute an euch, um ein gewisses Problem verstehen zu lernen.
    Ich habe jahrelang mit Energieproblemen gekämpft, bis ich letzten Sommer mit Jod und Selen für ca. 1,5 Monate eine noch nie gekannte Hochform entwickelte.
    Leider ging auch die vorbei und ich suchte weiter, denn ich wusste, es gibt diesen Unterschied, der nicht an meiner Psyche liegt. So fand ich den nächsten Erfolg eher zufällig, weil ich zunehmen wollte, im Extreme Gainer eines großen Pulverversandes. Plötzlich war ich in der Lage, meine Prüfungsphase und alle Widrigkeiten zu überstehen, sodass dieser Jahresanfang das energetisch beste wurde bisher. Ich dachte mir, es liegt am Eiweiß in dem Shake und bestellte mir gewöhnliches Whey und stellte einen Leistungsverlust dar, auf ein Niveau wie die Jahre davor auch. Also wieder zum Weightgainer gegriffen und zack, es ist eine Wirkung innerhalb von einer halben Stunde und ein Unterschied wie Tag und Nacht.

    Jetzt würde ich gerne wissen, welcher Stoff in dem Shake es ist. Dazu noch folgende Informationen:

    Pro 100 g Pro Portion
    Brennwert 1682 kj/402 kcal 2102 kj/502 kcal
    Fett 6,2 g 7,8 g
    davon gesättigte Fettsäuren 0,5 g 0,6 g
    Kohlenhydrate 50 g 62 g
    davon Zucker 14 g 17 g
    Eiweiß 28 g 35 g
    Salz 0,3 g 0,4 g
    Pro 100g *RI
    Vitamin A 401 mg 50 %
    Vitamin E 6,8 mg 64 %
    Vitamin C 41,17 mg 51 %
    Thiamin 0,57 mg 52 %
    Riboflavin 0,72 mg 51%
    Niacin 8,23 mg 51 %
    Vitamin B6 0,721 mg 52 %
    Folsäure 103 ug 52 %
    Vitamin B12 1,27 ug 51 %
    Magnesium 192,98 mg 51 %
    Jod 76 ug 51 %
    Wirkstoffe
    Pro 100 g Pro Portion
    L-Glutamin 4,0 g 5,0 g
    Creatin Monohydrat 4,0 g 5,0 g

    Während der Zeit beider Shakes, also Whey und Weight Gainer, nahm ich auch das TwoperDay einmal am Tag, aber nicht konsequent. Deshalb schließe ich die Vitamine, Mineralien und Jod aus.
    Ich denke es liegt an Kreatin oder Glutamin, aber bin mir nicht sicher.

    Ich kann halt auch nicht weiter den Weight Gainer zu mir nehmen, weil der offensichtlich sehr viel Zucker enthält und ich langsam beginne, fett zu werden.

    Vielleicht habt ihr ja Anregungen.

    Liebe Grüße
    mseaforest

    #180583 hilfreich: 0
    naklar!
    naklar!
    Teilnehmer
    8 pts
    Beiträge: 1651

    Hey, willkommen – mal ganz ketzerisch einfach:

    Vielleicht ist es ja das Mehr an Kaloriene, welches dir die benötigte Energie gibt?

    Gruß, Eric

    #180584 hilfreich: 0
    Avatar
    mseaforest
    Teilnehmer
    4 pts
    Beiträge: 67

    Danke!

    Einfache Frage, einfache Antwort:
    Ich esse auch ohne Shake einiges an Kalorien weg, vor allem in der Vergangenheit. Habe nie das Gefühl, dass mehr essen mich mit mehr Energie füllt. Im Gegenteil, an manchen Tagen wo ich 16 Stunden faste, spüre ich ein Mehr an Energie bis hin zur Hyperaktivität, denke der Fettstoffwechsel funktioniert da wohl. Esse ich Kohlenhydrate, zB Bami Goreng, werde ich eher müde davon.

    Nur wenn ich eben den Shake trinke, verspüre ich einen gleichbleibenden Fluss an Energie und damit Ausdauer für den Tag.

    Habe gestern zB keinen getrunken und hab heute zwei Nickerchen gemacht, einfach weil ich müde/erschöpft war. Obwohl ich als Student heute einen "freien" Tag gemacht habe.

    #180585 hilfreich: 0
    Avatar
    hans
    Teilnehmer
    5 pts
    Beiträge: 798

    Zitat von mseaforest im Beitrag #1


    Während der Zeit beider Shakes, also Whey und Weight Gainer, nahm ich auch das TwoperDay einmal am Tag, aber nicht konsequent. Deshalb schließe ich die Vitamine, Mineralien und Jod aus.


    Anhand der Liste würde ich auf die 2PD tippen – und irgendwo da auch Deine "Bremse" – also u.a. bei den B’s, ggf. in Kombi mit Selen, Chrom, Molybdän. Gerade die B’s sind im 2PD recht üppig dosiert. Ich würde einfach mal den Gegentest machen. An Selen und insb. Chrom & Molybdän denken viele auch nicht – oft im krassen Mangel. Die 100µg Selen könnten z.B. Deine Dedodase befördert haben -> Mehr T3. Einige B’s pushen den Energiestoffwechsel und eine bessere Leberfunktion.

    Wie sind Deine Blutwerte? SD? Selen? Leber? Homocystein? B12 (Serum o. uMMA)?

    LG
    Hans

    #180586 hilfreich: 0
    Avatar
    mseaforest
    Teilnehmer
    4 pts
    Beiträge: 67

    Danke für deine Antwort hans!

    Wie soll ich den Gegentest machen? Ich nahm die 2PD ja im gesamten Zeitraum, also in jenem, in dem ich Energie hatte und in jenem, in dem ich "schlaff" war. Deswegen hätte ich die 2PD jetzt aus der Betrachtung gezogen. Ganz aktuelle Werte habe ich leider nicht, aber ich hatte letztes Jahr einen sehr starken B12 Mangel, gemessen am Holo-Transcobalamin. Seitdem nehme ich fast täglich 1000ug B12.

    Ich hänge aber einfach mal die Ergebnisse vom 12.09.2018 an. Zu der Zeit habe ich mich eher schlaff als energetisch gefühlt. Was auffällt ist, dass ich zu der Zeit dank Lugolscher Lösung recht viel T4 im Blut hatte. Selen hatte ich zu der Zeit n Wert von 250, wobei bis 150 Referenz ist. Ihr seht, Chris sein Schilddrüsenprotokoll :D

    Deswegen ist der einzige Unterschied zwischen schlaff und nicht schlaff –> WeightGainer

    |addpics|p0d-1-22de.jpg|/addpics|

    #180587 hilfreich: 0
    Avatar
    Anna
    Beiträge: 66

    Vielleicht hat der Weight Gainer echtes Vitamin A und nicht nur Beta Carotin wie im Two per Day?

    #180588 hilfreich: 0
    Avatar
    mseaforest
    Teilnehmer
    4 pts
    Beiträge: 67

    Das wäre natürlich eine Möglichkeit, obwohl ich mindestens einmal im Monat eine gute Portion Leber esse. Ich versuche mal über den Myprotein-Support herauszufinden, in welcher Form es vorliegt. Danke für den guten Hinweis!

    Hat Retinsäure eine solch profunde Wirkung auf den Energiestoffwechsel? Gleich mal im Blog suchen.

    Edit: Tatsächlich:
    https://edubily.de/2015/04/vitamin-a-der…-beschleuniger/

    Wenn ich den Shake nehme, hält die Wirkung so 1-1,5 Tage je nach Anstrengung an. Passt das zur Wirkung von Vitamin A/Retinsäure? Habe das Gefühl, dass sich dieser Stoff in dem Zeitraum verbraucht und ich dann schlapp werd.

    #180589 hilfreich: 0
    Avatar
    mseaforest
    Teilnehmer
    4 pts
    Beiträge: 67

    Also, testweise habe ich geschaut, obs am Vitamin A liegt und habe gestern insgesamt 250g Schweineleber mit Salat gegessen. Der letzte Weightgainer-Shake liegt jetzt ca. 26 Std. zurück und die Energie wird weniger. Merke ich zB auch beim Schachspielen oder dem generellen Antrieb.
    Deshalb schließe ich Vitamin A jetzt mal aus.

    Heute nachmittag kommen Kreatin und L-Glutamin an, sodass ich aus einem Energieloch heraus schauen kann, ob es wirkt. Ich beginne mit L-Glutamin und werde morgen früh feststellen, was es gebracht hat.

    Auf weitere Hinweise freue ich mich natürlich.

    Gruß

    #180590 hilfreich: 0
    Avatar
    Cluhtu
    Teilnehmer
    Beiträge: 669

    Vermute mal das Kreatin. Siehe hier: https://edubily.de/kreatin/mitochondrien-booster-kreatin/

    #180591 hilfreich: 0
    Avatar
    mseaforest
    Teilnehmer
    4 pts
    Beiträge: 67

    So, Kreatin und L-Glutamin sind gestern angekommen. Ich testete zunächst Glutamin gestern abend und stellte keine Veränderung fest, wie sie nach dem Konsum vom Weightgainer auftritt. Auch heute morgen bestätigt mir meine Freundin, dass man es mir deutlich im Gesicht ablesen kann, in welchem Zustand ich bin.

    Also nahm ich n guten Berg aufm Teelöffel Kreatin auf nüchternen Magen. 2 Stunden und ein Frühstück später… nichts. Ich verbuche den Versuch jetzt als Misserfolg und nehme jetzt wieder den Weightgainer. So rumzuhängen ohne Energie ist echt kein Leben.

    Bin also allmählich ratlos…

    #180592 hilfreich: 0
    Zopiclon
    Zopiclon
    Teilnehmer
    11 pts
    Beiträge: 566

    Das Leben ist mehr als die Summe der einzelnen Teile
    die synergistischen Effekte wird wohl kein Mensch überblicken können

    Einfach mehr bewegen, dann ist auch der weight gainer kein Problem

    Gruss

    #180593 hilfreich: 0
    Avatar
    hans
    Teilnehmer
    5 pts
    Beiträge: 798

    Zitat von mseaforest im Beitrag #10


    Bin also allmählich ratlos…


    B’s? Oder ist es wirklich nur der Weigt-Gainer alleine der es bei Dir bringt? Ohne irgendwelche Extra-NEMS?

    Denn alleine B6/9/12 können schon ordentlich einen Schub bringen…. Homocystein senken und bei MTHFR ein Limiter beseitigen.

    LG
    Hans

    #180594 hilfreich: 0
    Avatar
    mseaforest
    Teilnehmer
    4 pts
    Beiträge: 67

    Die B’s haben in Leber und 2PD bisher nix gebracht. Also ja, bisher ist der Weightgainer mein einzig funktionierendes Mittel.

    Was Homocystein angeht, gehe ich durch meinen Fleisch-und Leberkonsum davon aus, dass die Werte passen.

    Es fühlt sich auch wie weiter oben geschrieben so an, als ob ich etwas zu mir nehme im Weightgainer, was sich dann innerhalb eines Tages wieder verbraucht. Zumindest verläuft meine Energiekurve so. Allerdings glaube ich, dass der Weightgainer auch erst innerhalb von mehreren Stunden wirkt, also nicht sehr kurzfristig wie zB Koffein.

    #180595 hilfreich: 0
    Nymeria
    Nymeria
    Teilnehmer
    1 pt
    Beiträge: 126

    Hi!

    Vlt. sind es, ganz banal, einfach nur die Kohlenhydrate die dir den Schub geben?
    Dadurch dass du sie ja trinkst, werden sie ja auch schneller aufgenommen.
    Wenn du, so wie du schreibst, nach KH-reichen Mahlzeiten müde wirst, hast du ja noch andere Komponenten in der Mahlzeit und generell saugt die Verdauung einfach Energie.

    Bei einem Shake in Pulverform brauchts vermutlich auch viel weniger Verdauungsenergie und du hast die Energie aus dem Shake eben bald verfügbar. Und natürlich nicht endlich, daher brauchst du ja auch immer wieder einen neuen Shake.

    Evtl. kannst du mit meiner Überlegung auch was anfangen

    LG

    #180596 hilfreich: 0
    Avatar
    mseaforest
    Teilnehmer
    4 pts
    Beiträge: 67

    Danke Nymeria für den Hinweis! Ich versuche das irgendwie mit den restlichen Indizien in Einklang zu bringen.

    Aus gegebenem Anlass:
    Mein letzter Weightgainer lag heute früh schon ca. 40 Stunden zurück. Ich kam nicht aus dem Bett. Ich war müde. Nach dem Frühstück lege ich mich wieder hin und lese am Handy, weil ich zu mehr nicht fähig bin. Als jemand mich kurz besucht, friere ich an der Tür. Schachspielen fällt aufgrund der verminderten Denkleistung flach.

    Und dann nahm ich den Weightgainershake um 10:30. um 13 Uhr dann folgendes Bild:
    https://youtu.be/fpJOyTaEO0o
    (Ich hab euch ein Video hochgeladen, damit ihr meinen wenig ausdrucksstarken Worten hier etwas mehr visuelles beifügen könnt.)

    Meine Freundin filmt mich (aus Schadenfreude) bei einer Reaktion die ich nur Energieüberschuss nennen kann. Ich sprang plötzlich ausm Bett, weil mir heiß wird. Ich brüll rum wie ein Bär und renn nach draußen und mach Klimmzüge an nem Baum (der ast knackte, ans Limit gehen ging da nicht).

    Kann mir bitte, bitte jemand so eine unnormale Reaktion erklären? Ist Koks in meinem Weightgainer? Seit 4 Monaten?

Ansicht von 15 Beiträgen - 1 bis 15 (von insgesamt 62)

Sei müssen angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.