GPT (ALA) und Bilirubin erhöht + Beschwerden. Jemand eine Idee?

Dieses Thema enthält 0 Antworten und 1 Teilnehmer. Es wurde zuletzt aktualisiert von Avatar Klaba 15.03.2019 um 20:15.

Ansicht von 1 Beitrag (von insgesamt 1)
  • Autor
    Beiträge
  • #178316 (0)
    Avatar
    Klaba
    Teilnehmer
    Beiträge: 15

    Hey,

    da ich kürzlich vom Arzt mit "alles okay" heimgeschickt wurde, aber seit einer Woche Bauchschmerzen und -krämpfe habe und zudem erhöhtes GPT (80) und Bilirubin (1.5) habe, frage ich mich: Was könnte es sein?! Habe schon so viel gegoogelt, aber werde nicht schlau draus….

    Hatte in der Vergangenheit auch schonmal ähnliche Probleme, wobei damals die Lipase und Amylase deutlich erhöht waren (akute Pankreatitis, aber der Verlauf war glücklicherweise sehr mild, Entzündungswerte nicht besonders hoch). Die sind dieses mal okay. Ultraschall war damals auch ohne Befund, keine Gallensteine oder so.

    Werde gerade nicht schlau.

    Achja eine Notiz vielleicht: Habe kürzlich mal einen sehr hochdosierten B-Komplex angefangen und in Verbindung mit Bilirubin gelesen, dass dies auch von Nikotinsäure induziert sein kann. Das vielleicht nur nebenbei. Erhöhtes Bilirubin hatte ich als Jugendlicher schon mal, die restlichen Leberwerte waren noch nie auch nur ein wenig erhöht.

Ansicht von 1 Beitrag (von insgesamt 1)

Sei müssen angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können. Bitte loggen Sie sich ein.