Gonadotropine (Testomangel ?) und Cortisolmangel

Dieses Thema enthält 3 Antworten und 2 Teilnehmer. Es wurde zuletzt aktualisiert von Marie Marie 12.11.2019 um 12:51.

Ansicht von 4 Beiträgen - 1 bis 4 (von insgesamt 4)
  • Autor
    Beiträge
  • #203984 hilfreich: 0
    ginandjuice
    ginandjuice
    Teilnehmer
    1 pt
    Beiträge: 324

    Hallo,

     

    anknüpfend an die Untersuchungen in der Klinik Januar, hatte mein Endokrinologe ein Funktionstest der Achsen/Cortisol vorgeschlagen, die nächsten Monat gemacht wird, um den Verdacht (siehe Befund) zu widerlegen oder zu erhärten, ich hab kein Hydrocortison genommen. Was mir auffällt und weswegen ich den Thread aufmache, sind allerdings die Gonaotropine, wie auf Seite 1 zu sehen ein LH-Mangel, das FSH an der unteren Kante. Diese beiden Werte waren seit ich denken kann niedrig – da allerdings das Testosteron niedrig bis durchschnittlich normal war, hielt ich es nicht für erstrebenswert den Doc aufgrund LH/FSH erneut um Testo zu bitten.
    Damals vor ca. 3 Jahren hab ich Testogel benutzt, von Ihm bekommen, der Testowert allein stieg natürlich deutlich an, sowie das bioaktive Testo – ich selber hab aber keine Symptomverbesserungen bemerkt, würde aber, wenn ursächlich was nicht stimmt wahrscheinlich wieder um Testo bitten (dann evtl. Spritze), vielleicht wurde es nicht lange genug eingesetzt von mir. Keine Ahnung.

     

    Die Scans:

     

    https://ibb.co/8m0SSq0
    https://ibb.co/Fw2ckxg

     

    Was fällt euch auf? Im Dezember soll ein sogenannter CRH-Test gemacht werden. LH/FSH (also zb GNHR-Test) hat mein Doc erstmal nicht so beachtet in dem Gespräch, vielleicht weil Testo normal war?

     

    Danke

    #203985 hilfreich: 0
    Marie
    Marie
    Teilnehmer
    11 pts
    Beiträge: 497

    Bevor Du einen Provokationstest machen lässt, würde ich Dir eher dazu raten, einen ordentlichen Hormonstatus zu veranlassen + auch wieder die Schilddrüsenwerte zu testen. Diesmal auch mit Tg-AK und einem Ultraschall der SD! Alles schriftlich geben lassen!!!

     

    Allein Testosteron und Cortisol zu checken, reicht nicht!

    Es gehören mindestens folgende Werte dazu und zwar alles aus einer Blutabnahme:

     

    Pregnenolon

    Progesteron

    Cortisol

    Östradiol

    Testosteron (freies oder Gesamt + Albumin)

    SHBG

    DHEA-S

     

    sowie die Schilddrüsenparameter wie gehabt + Tg-Ak

    CRP hochsensitiv

    Vitamine und Mineralstoffe, möglichst aus dem Vollblut

     

    Das Ganze vor 8h!!!

     

    Dein Cortisol ist für diese Uhrzeit ziemlich niedrig, ebenso das ACTH.

    Aber mit einem Provokationstest bekommst Du da nix raus, was Dich wirklich weiter bringt.

    Es kann Dir allerdings passieren, dass es Dich ziemlich umhaut!

    Ich würde das nicht riskieren wollen. Du bringst nämlich für längere Zeit die gesamte Regulation durcheinander. Bis sich das System davon erholt hat, kann ewig dauern.

     

    Die Schulmedizin behandelt gern die Symptome, ich würde nach den Ursachen suchen.

    Dazu gehören aus meiner Sicht auch Gedanken über Lebensstil & Co, sowie biochemische Abklärung div. Werte.

     

     

     

     

     

     

    #203995 hilfreich: 0
    ginandjuice
    ginandjuice
    Teilnehmer
    1 pt
    Beiträge: 324

    also bis auf Progesteron und Pregenenolon (Vitamine/Mineralien weitestgehend) wurde das ja hinlänglich untersucht und war nicht auffällig – ich werde aber sicher darauf bestehen, dass ein vollständiges Bild gemacht wird. Danke…

    #203999 hilfreich: 0
    Marie
    Marie
    Teilnehmer
    11 pts
    Beiträge: 497

    Wo stehen Deine Werte? Kannst Du das mal verlinken?

     

    Solange alles in den Normen liegt, werden Werte nicht als auffällig angesehen.

    Nur wer weiß, wie Normwerte ermittelt werden, kann sich in etwa vorstellen, dass diese nicht zwingend Gesundheitswerte darstellen.

    Hier kannst Du mal einen Beitrag von HC zum Thema nachlesen wenn Du magst:

    Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von hcfricke.com zu laden.

    Inhalt laden

     

     

Ansicht von 4 Beiträgen - 1 bis 4 (von insgesamt 4)

Sei müssen angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.