Glyphosat

Dieses Thema enthält 12 Antworten und 6 Teilnehmer. Es wurde zuletzt aktualisiert von Avatar Cluhtu 26.07.2015 um 13:08.

Ansicht von 13 Beiträgen - 1 bis 13 (von insgesamt 13)
  • Autor
    Beiträge
  • #88418 hilfreich: 0
    Avatar
    allu
    Beiträge: 73

    https://www.youtube.com/watch?v=3ivpJx3gkMY

    Mehr sag ich nicht dazu….Ich kauf eh schon seit Jahren nur aus Italien Produkte ein……..Ich weiss Transportwege etc… Aber Made in Germany ..KACK ich drauf …Alles FAKE….und auf Made in Spain und Netherlands..pfeif ich auch.

    Haut rein.

    Made In Italy is Ok .. Made in Greece auch :) ..diese Oliven und Tolmaten schmecken immer … auch wenn Tomaten aus der Dose sind ..Es ist ein unterschied ….ohne ENDE…

    Ich traue keiner Pharmaindustrie… alle sagen immer MONSANTO …. öähmm BASF und BAYER haben Monsanto mit ins Leben gerufen….quasi MADE IN GERMANY .. Toll wahhh

    #108801 hilfreich: 0
    Avatar
    Cluhtu
    Teilnehmer
    Beiträge: 669

    Am Besten sind also immer noch selbst angebaute Lebensmittel und gehaltene Tiere. Alles andere scheint ja inzwischen wirklich problematisch zu sein.

    Bio ist teilweise leider auch nur Geldmacherei.

    #108802 hilfreich: 0
    Avatar
    allu
    Beiträge: 73

    Ich finde es immer Schizoo .. Wir nehmen Kredite auf um die teuersten isoliertesten Häuser zu bauen und um die dicksten Autos zu fahren ….um Helene Fischer Live zu erleben ..geben wir hunderte von Euronen aus. Aber Essen muss immer Billig sein. Eigentlich Traurig. Den Körper hat man nur einmal… Aber die Kids werden schon zu Konsumssklaven herangezogen und umerzogen. Und wer immer noch glaubt das Zucker und Energydrinks gesund ist ,..dem ist auch nicht mehr zu helfen :) Ich sag nur Dr Braun von 1920 ..der schon Krebs so genial untersucht hat und alle Patienten abgeraten hat Zucker zu essen.

    #108803 hilfreich: 0
    Avatar
    allu
    Beiträge: 73

    #108804 hilfreich: 0
    Avatar
    allu
    Beiträge: 73

    Wenn ein Nobelpreisträger davor warnt !!!!! Dann läuten bei mir die WARN Leuchten !!!!!!!!!!!!!! …………Soja ist ja sooooooooogesund… schon klar…vorallem der GMO SCHROTT

    „Erst wenn der letzte Baum gerodet,
    der letzte Fluß vergiftet,
    der letzte Fisch gefangen ist,
    werdet ihr feststellen,
    daß man Geld nicht essen kann.‘‘

    #108805 hilfreich: 0
    Avatar
    Kessy
    Beiträge: 38

    Nachdem ich neulich zufällig ein Interview von Stefanie Seneff gehört hab (eine Wissenschaftlerin die speziell zum Thema Glyphosat forscht), konnte ich die halbe Nacht nicht schlafen. Sie hat dazu mehrere Studien herausgegeben.
    http://people.csail.mit.edu/seneff/Entro…py-15-01416.pdf
    Werden in Italien nicht so viele Pestizide benutzt o warum kaufst du von dort importierte Ware?

    #108806 hilfreich: 0
    Avatar
    Cluhtu
    Teilnehmer
    Beiträge: 669

    Welche Lebensmittel beinhalten denn dieses Glyphosat ?

    Wenns den Kühen, Schweinen und sogar Menschen dadurch so beschissen geht, kann das Zeug ja net gut sein. Die Symptome sin ja echt übel…

    Also Getreide und Fleisch aus Massentierhaltung dürften somit ja schon mal wegfallen.

    Oder gilt auch hier: Die Dosis macht das Gift?

    #108807 hilfreich: 0
    Avatar
    Mr. Xu
    Beiträge: 117

    Zitat von Kessy im Beitrag #6


    Nachdem ich neulich zufällig ein Interview von Stefanie Seneff gehört hab (eine Wissenschaftlerin die speziell zum Thema Glyphosat forscht), konnte ich die halbe Nacht nicht schlafen. Sie hat dazu mehrere Studien herausgegeben.
    http://people.csail.mit.edu/seneff/Entro…py-15-01416.pdf


    Danke für den PDF Link!

    #108808 hilfreich: 0
    Avatar
    allu
    Beiträge: 73

    Glysophat ist in vielen Produkten … Soja Haferflocken ….. alles was von der Pestizidlandwirtschaft kommt.

    Eigentlich in sehr sehr viel Produkten nachweisbar ! Auch im Urin der Europäer.

    #108809 hilfreich: 0
    Avatar
    Wirbelwind
    Beiträge: 259

    Da hilft nur, den Pestizid-Pushern eine lange Nase zu zeigen und diese Produkte nicht zu kaufen.
    Wer bei Demeter, Bioland und ähnlichen einkauft, kann zwar nicht 100% sicher sein aber mehr Sicherheit gibt es halt nicht.
    Das Grundübel ist die "Geiz ist geil" Mentalität, die leider viele Menschen genau dort anwenden, wo sie am schädlichsten ist, nämlich bei den eigenen Lebensmitteln bzw. der eigenen Gesundheit. Bioprodukte sind meist etwas teurer weil natürlich mit mehr Arbeit verbunden. Das ist mir aber meine Gesundheit wert. Außerdem ist es ein gutes Gefühl, wenn man Anbaumethoden und Arbeitsplätze unterstützt, die dem Pestizidkreislauf und der vergifteten Erde wenigstens etwas Einhalt gebieten.

    #108810 hilfreich: 0
    Avatar
    Pong
    Beiträge: 103

    Zitat von allu im Beitrag #1


    https://www.youtube.com/watch?v=3ivpJx3gkMY

    Mehr sag ich nicht dazu….Ich kauf eh schon seit Jahren nur aus Italien Produkte ein……..Ich weiss Transportwege etc… Aber Made in Germany ..KACK ich drauf …Alles FAKE….und auf Made in Spain und Netherlands..pfeif ich auch.

    Haut rein.

    Made In Italy is Ok .. Made in Greece auch :) ..diese Oliven und Tolmaten schmecken immer … auch wenn Tomaten aus der Dose sind ..Es ist ein unterschied ….ohne ENDE…

    Ich traue keiner Pharmaindustrie… alle sagen immer MONSANTO …. öähmm BASF und BAYER haben Monsanto mit ins Leben gerufen….quasi MADE IN GERMANY .. Toll wahhh


    Hast du Informationen dass in Italien kein Glyphosat benutzt wird ???
    Ob Oliven oder Tomaten schmecken ist sicher nicht das Kriterium ob sie mit Giften belastet sind oder nicht.

    Hier bei Wikipedia liegt Italien bei den Anwendern von Pflanzenschutzmitteln bei den Top 5:https://de.wikipedia.org/wiki/Pflanzenschutzmittel
    Weißt du womit Kühe und Schweine gefüttert werden? Die Herstellung von Salami, Schinken, Käse, etc. ist in Italien genauso industrialisiert wie in Deutschland.

    Wo hast du gelesen, dass BASF Monsanto gegründet hat oder daran beteiligt ist oder war?

    #108811 hilfreich: 0
    Avatar
    allu
    Beiträge: 73

    Ich krieg die Produkte von einer Familie die ich kenne …….ja hast recht da wird ne auch ne Menge gespritzt….aber nicht in allen Regionen Italiens.
    Mir schmeckt das Zeug einfach besser. Ich weiß auch nicht warum, vieleicht bessere Boden. Leider ist GMO und Chemie in der westlichen Welt schwer vermeidbar. Da hilft nur der eigene Garten.

    Ein Investmentbanker hat mir mal gesteckt ..das damals Monsanto als Ableger gegründet wurde um in Amerika mit der GMO voranzugehen. Basf und BAYER hatten auch da ihre Wurschfinger mit drin.

    #108812 hilfreich: 0
    Avatar
    Cluhtu
    Teilnehmer
    Beiträge: 669

    Also sind Bioläden, Bauernmärkte und der eigene Anbau wohl das Optimum. Beim Rest kann man sich nicht sicher sein und spielt mit seiner Gesundheit. Aber übertreiben sollten wir auch nichts. Also wie immer entspannt bleiben und das Beste draus machen.

Ansicht von 13 Beiträgen - 1 bis 13 (von insgesamt 13)

Sei müssen angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.