Gesundheit optimieren – Leistungsfähigkeit steigern: Fit mit Biochemie

Dieses Thema enthält 5 Antworten und 5 Teilnehmer. Es wurde zuletzt aktualisiert von Avatar wmuees 09.12.2019 um 16:18.

Ansicht von 6 Beiträgen - 1 bis 6 (von insgesamt 6)
  • Autor
    Beiträge
  • #178298 hilfreich: 1
    Avatar
    justizia
    Teilnehmer
    1 pt
    Beiträge: 930

    Oder nennt es das Handbuch 2.0.
    Das Buch ist sehr zu empfehlen. Kein Vergleich zum Handbuch – es ist sehr viel besser, auch wenn ich mir das nicht vorstellen konnte. Ich bin total begeistert. Kann es jedem uneingeschränkt empfehlen.
    Bis jetzt nur bei Thalia und Springer als Ebook. Werde es mir aber noch als Printausgabe holen.

    Chris Michalk
    #199526 hilfreich: 0
    Avatar
    klaumu
    Teilnehmer
    2 pts
    Beiträge: 57

    Hey,

     

    dazu habe ich eine Frage: ich weiß jetzt nicht wo ich das Unterbringen kann.

     

    Auf Seite 179 wird ja geschrieben „Oft hören wir, Hamburger und co seien für das zunehmende Übergewicht unserer Gesellschaft verantwortlich“

     

    Aber irgendwie fehlt mir die Auflösung. (doch zu Fett? falsches Fett? Transfette)

    Das steht, dass Cheesburger, Doppelcheesburger etc. oft ein günstiges Verhältnis von Kohlenhydrate, Proteine und Fett liefern. Und das der Körper das mag.

     

    Dann lese ich das „Weitere Untersuchungen zeigten, dass erhöhte Werte an gesättigten Fettsäuren, wie z. B. Palmitinsäure, akut den Glukosetransport der Gefäßzellen beeinträchtigten….Fettreiche Ernährung kann bereits nach kurzer Zeit zu einer nachhaltigen Beeinträchtigung des Energie- und Glukosegleichgewichts im Körper führen“

    Regulationsmechanismen der neuronalen Glukoseaufnahme https://www.mpg.de/9872139

     

    Kann einer mir bei der Auflösung helfen? Hab ich da was überlesen…falsch Verstanden?

     

     

    #199537 hilfreich: 0
    Chris Michalk
    Chris Michalk
    Verwalter
    44 pts
    Beiträge: 2491

    Du hast das Buch noch nicht fertig gelesen, oder? 🙂 Mach das mal! Dann dürfte deine Frage geklärt sein.

    #213033 hilfreich: 0
    Avatar
    klaumu
    Teilnehmer
    2 pts
    Beiträge: 57

    Hallo,

     

    in einem Thread wird immer von einem Handbuch gesprochen. Ist das hier gemeint:

     
    <p class=“a-size-mini a-spacing-none a-color-base s-line-clamp-2″><span class=“a-size-medium a-color-base a-text-normal“>Abnehmen, Gesundheit, Leistungsfaehigkeit – Das Handbuch zu Ihrem Koerper: So erreichen Sie Ihr genetisches Maximum?
     

    Ist das Buch nicht der Vorgänger von dem hier:?

     
    <p class=“entry-title“>Gesundheit optimieren – Leistungsfähigkeit steigern: Fit mit Biochemie
     

    oder haben beide andere Ansätze?

    #213038 hilfreich: 0
    apmulapmu
    apmulapmu
    Teilnehmer
    1 pt
    Beiträge: 157

    Genau. Das obere ist der Vorgänger, aber das untere ist mehr als nur eine neue Version und beleuchtet einige neue Dinge, ist deutlich informativer / besser (auch wenn ich das erste ebenfalls sehr gerne und mehrfach gelesen habe) und vor allem auch aktueller. Das merkst du auch am Ansatz, den Sprachstil und vielen weiteren Dingen.

    #213039 hilfreich: 0
    Avatar
    wmuees
    Teilnehmer
    9 pts
    Beiträge: 818

    Zu der Sache mit den Hamburgern noch eine ganz interessante Information:

     

    In dem Film „super size me“ wurde ein amerikanischer LKW-Fahrer vorgestellt, der in seinem Leben 19.300 Big Macs gegessen hat.

    Der Mann war nicht gerade dünn, aber auch kein Fettkloß – es ging im relativ gut.

     

    Im selben Film wurde ein Ehepaar vorgestellt, was sich praktisch nur von Fast Food ernährte. Zu jedem Menu gab es einen „Super Size“ Becher Cola. Das sind 2 Liter.

    Der Mann verzehrte jeden Tag 4 Menus, die Frau 2. Und hier passte die Bezeichnung „Fettkloß“ bei beiden.

     

Ansicht von 6 Beiträgen - 1 bis 6 (von insgesamt 6)

Sei müssen angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.