Fette und KH trennen

Dieses Thema enthält 6 Antworten und 4 Teilnehmer. Es wurde zuletzt aktualisiert von Avatar Doris C. 09.01.2015 um 08:15.

Ansicht von 7 Beiträgen - 1 bis 7 (von insgesamt 7)
  • Autor
    Beiträge
  • #87731 (0)
    Avatar
    Doris C.
    Beiträge: 27

    Hallo,

    ich bin ganz neu hier, hab das Buch verschlungen und mir fleißig Notizen gemacht… nun mag es Erbsenzählerrei sein, aber ich habe ein Verständnisproblem bzgl. der Trennung von KH/Fetten. Da ich schon viel probiert habe (relativ erfolglos) in Bezug auf KF reduzieren und Licht im Kopf möchte ich diesen Versuch natürlich so "richtig" wie möglich machen. Also: mir stellt sich die Frage, welche Gemüsesorten ich mit Fett essen "darf". Bei den sehr stärkehaltigen wie Pastinake (12,1 KH/100), Knollensellerie (28,4) usw ist es ja klar, aber warum z.B. keine Möhre (4,8/100). Ist das schon zuviel KH? Demnach wäre Weißkohl (4,2) grüne Bohnen (5,1) auch nicht ok. Und wäre dann Fenchel (2,8) oder Chicorée (2,4) Aubergine (2,5) grenzwertig???

    Viele Grüße
    Doris

    #99344 (0)
    Markus
    Markus
    Teilnehmer
    33
    Beiträge: 2674

    Hallo Doris,

    VLC würde wohl noch als "Ohne Carbs" durchgehen bei dir? VLC heisst für mich unter 15 bis 20 Gramm Carbs je Mahlzeit zu bleiben- bei zwei bis drei Mahlzeiten am Tag, Fenchel,Kohl und Chicoree beispielsweise würde ich gar nicht erst anfangen zu zählen, das macht einen ja nur verrückt. Jedenfalls solange ich nicht explizit in Ketose gehen möchte.

    #99345 (0)
    Avatar
    Doris C.
    Beiträge: 27

    Hallo Markus,

    mir gehts nicht um Ketose, ich will nur das im Buch abgebildete Schema umsetzen. Und da ist bei KH-Quellen definitiv von Wurzelgemüse die Rede…

    #99346 (0)
    Phil Böhm
    Phil Böhm
    Verwalter
    30
    Beiträge: 983

    hey doris, schränk dich doch bitte selbst nicht so ein. große mengen K+F sind für mich zB sahnetorte oder ben and jerry’s eis. das sollte man besser nicht 3x am tag essen.
    wenn die basics stimmen (sport, stress, natur, du weißt was ich meine) kommt es auf keinen fall auf ein paar gramm carbs mehr oder weniger an. setzte nicht falsche prioritäten.

    #99347 (0)
    Markus
    Markus
    Teilnehmer
    33
    Beiträge: 2674

    Doris,

    "Ketose" ist ja nur das eine Extrem im Spektrum, 20 Gramm je Mahlzeit so etwa die Mitte des Spektrums und so um die 60 Gramm KH wohl das andere Extrem des Spektrums innerhalb dessen du dich immer im Band "kohlenhydrate Mahlzeit" bewegen wirst. Wenn du nicht gerade ordentliche Portionen an Kartoffeln, Yams oder Pastinaken zu dir nimmst wirst du mit Gemüse alleine dieses Band nicht verlassen können; du isst doch nicht ernsthaft 1 Kilogramm Karotten zum Fruhstück? Oder bist du ein Juicer?

    #99348 (0)
    Avatar
    H_D
    Teilnehmer
    12
    Beiträge: 1486

    Ich würde mich da an der Natur orientieren. Das einzige Lebensmittel, das mir einfällt mit Carbs und Fett wären Nüsse (Cashews). Sonst kommt es kaum zusammen vor – mir fällt zumindest nichts ein

    #99349 (0)
    Avatar
    Doris C.
    Beiträge: 27

    Ok, das entspannt mich dann doch etwas. Danke für die Antworten, so ist es mir natürlich auch viel lieber als immer zu denken, ob die Sahnesoße nun zu Karotten geht oder nicht. :)

Ansicht von 7 Beiträgen - 1 bis 7 (von insgesamt 7)

Sei müssen angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können. Bitte loggen Sie sich ein.