Feedback/Fragen/Anregungen

Dieses Thema enthält 174 Antworten und 54 Teilnehmer. Es wurde zuletzt aktualisiert von Phil (edubily) Phil (edubily) 05.06.2017 um 09:00.

Ansicht von 15 Beiträgen - 1 bis 15 (von insgesamt 175)
  • Autor
    Beiträge
  • #88345 hilfreich: 0
    Chris (edubily)
    Chris (edubily)
    Verwalter
    23 pts
    Beiträge: 2463

    Siehe Betreff.

    #107644 hilfreich: 0
    Avatar
    Siggi
    Beiträge: 419

    Ein Selen und ein Retinol Produkt wären toll.

    #107645 hilfreich: 0
    Avatar
    H_D
    Teilnehmer
    3 pts
    Beiträge: 1390

    Generell wären Produkte an die man schwer rankommt (z.B. wegen Zoll oder die Bezugsquelle nicht klar ist wie bei den Probiotikas glaub ich) sehr gut.

    Wollt ihr nur eigene Produkte aufnehmen oder auch als Zwischenhändler fungieren?

    Bei Zweiterem wären vielleicht die Sachen interessant, die Chris alle mal testen wollte. Im Forum hab ich leider den Überblick verloren ob er zu den einzelnen NEMs schon sein Fazit abgegeben hat.

    #107646 hilfreich: 0
    Markus
    Markus
    Teilnehmer
    6 pts
    Beiträge: 2638

    Also im zweiteren Fall wäre ich auch interessiert an: Probiotika, hochwertige Fischöle/Lebertran wie die von Green Pasture. Sowie Retinol, Algen und einen guten OLE. Das sind Dinge, die ich immer einzeln bei einem halben Dutzend verschiedener Händler verstreut bestellen muss. Kostet also jedes Mal extra Porto und vor allem Nerven/Zeit mit den Paketshops und Zustellern. Alles in einem Shop auf einmal zu bekommen wäre natürlich verführerisch…

    #107647 hilfreich: 0
    Avatar
    Mike
    Beiträge: 284

    Hallo,

    bei dem nun angebotenen Magnesium und Zink fehlt mir
    die unique selling proposition…

    Ferner muss man bei unseren Wünschen bedenken, dass meines Wissens nach
    ein Vertrieb von NEM Mineralien, Spurenlelementen und Vitaminen in Deutschland nur bis 300% RDA ohne Probleme funktioniert, korrekt?
    (Bezug Vorschläge auf Facebook nach Vitamin A, D, hochdosiert!)

    Markus Vorschläge kann ich nachvollziehen und unterstütze ich.

    Gruß Mike

    #107648 hilfreich: 0
    Avatar
    Siggi
    Beiträge: 419

    Stimmt.

    Algen oder ein Algenprodukt wären wirklich sexy.

    #107649 hilfreich: 0
    Markus
    Markus
    Teilnehmer
    6 pts
    Beiträge: 2638

    Mike, damit hast du prinzipiell recht. Das ist die empohlene Dosis, die auf dem NEM steht.

    Aber gerade in Pulverform oder bei Tropfen kann der Endverbraucher dann allerdings leicht deutlich mehr einnehmen. Also etwa bei Magensiumcitrat oder Vitamin D-Tropfen: 800 IE laut DGE, 2000 IE je Tropfen mit einem Tropfen als Einnahmeempfehlung. Wenn du jetzt zum Auffüllen 100 Tropfen auf einmal nimmst ist der Verkäufer aus dem Schneider. Wenn er stattdessen Kapseln mit je 50.000 IE verkauft oder die Einnahme von 20 Tropfen auf einmal als Dosis empfohlen hätte, hätte er dagegen ein Problem: konkret wäre dies IMHO ein Verstoß gegen das Arzneimittelgesetz.

    Algen oder Lebertran wiederum gelten als Lebensmittel und nicht als isoliertes NEM, hier wäre eine Einnahmeempfehlung IMHO unverbindlich.

    #107650 hilfreich: 0
    Phil (edubily)
    Phil (edubily)
    Verwalter
    3 pts
    Beiträge: 922

    Und bedingt wie auch schon auf Facebook geschrieben, eine gut Bioverfügbare Form des Carnitins!

    #107651 hilfreich: 0
    Chris (edubily)
    Chris (edubily)
    Verwalter
    23 pts
    Beiträge: 2463

    Hallo Mike,

    du hast in gewisser Weise natürlich recht, dass bei Mag und Zink ein Stück weit das Alleinstellungsmerkmal fehlt.

    Bei genauer Betrachtung stimmt das aber nicht so ganz, denn es gibt gar nicht soo viele Hersteller, die beispielsweise Trimag verkaufen.

    Prinzipiell stimme ich dir aber zu. Fakt ist aber, dass wir uns überlegen mussten, mit welchen Produkten wir beginnen. Und – völlig ungeachtet der Marktsituation – wollte ich, wollten wir, eine Reihe bauen, die unsere "Basics" abdeckt und auch derzeit finanzierbar ist.

    Selbstverständlich muss man das Trimag nicht bei uns kaufen. Aber man sollte immer bedenken, dass man mit dem Kauf unserer Produkte auch dafür sorgt, dass edubily weiterhin existieren kann und ausbaufähig bleibt. Wir haben viele Pläne, die wir gerne realisieren würden. Und, ich finde, alleine das ist Alleinstellungsmerkal genug. Wenige Trimag-Anbieter (als Beispiel) verknüpfen ein derartiges Portal mit dem Verkauf und beschränken sich auf den Verkauf an sich. Ich finde, das sollte man unbedingt bedenken.

    LG, Chris

    #107652 hilfreich: 0
    Avatar
    Mike
    Beiträge: 284

    die Idee mit den Aminos zusammenmischen finde ich gut..
    ich glaube, mit unseren Interessen und unserer Zielgruppe, kann man hier mehrwerte erzielen.
    (z. B. wenn man dann viele einzelpulver / kapseln ersetzen könnte…)

    Ferner sehe hierfür Ideen auch in den Threads zum Thema Pre workout shake, Post Workout shake und guten Morgen shake..

    Gruß Mike

    #107653 hilfreich: 0
    Phil (edubily)
    Phil (edubily)
    Verwalter
    3 pts
    Beiträge: 922

    Ein weiteres Alleinstellungsmerkmal könnte die Qualität sein, wenn ich heute bei Bullattack, Myprotein oder sonst wem z.b. Carnitin kaufe, dann bin ich nie sicher, was und wieviel genau drin ist. Bei Chris hätte ich durchaus mehr Vertrauen.

    Ebenso ist es ein weiterer Vorteil, wenn ich alles bei einem Hersteller bestellen kann. Das spart Paketkosten. Das könnte den eventuell etwas höheren Preis wieder wett machen.

    Gerade letztens hat mich eine Vitamin A Bestellung mehr an Paketkosten verursacht, als das Produkt selber!

    #107654 hilfreich: 0
    Chris (edubily)
    Chris (edubily)
    Verwalter
    23 pts
    Beiträge: 2463

    Zitat


    Ein weiteres Alleinstellungsmerkmal könnte die Qualität sein, wenn ich heute bei Bullattack, Myprotein oder sonst wem z.b. Carnitin kaufe, dann bin ich nie sicher, was und wieviel genau drin ist. Bei Chris hätte ich durchaus mehr Vertrauen.


    Und genau das ist unser Ziel. Wir können niemals mit den "Großen" mithalten was Preis etc. angeht. Aber dafür wollen wir transparent, qualitativ hochwertig sein und auf guter Vertrauensbasis arbeiten. Und, was man auch nicht vergessen darf: Wir wollen in enger Zusammenarbeit mit euch loslegen.

    Und natürlich will ich die Produkte selbst nehmen. Grund genug, darauf zu achten, dass drin ist, was drauf steht.

    #107655 hilfreich: 0
    Avatar
    MaXopA
    Beiträge: 303

    Meine Vorschläge, die jedoch womöglich in der Herstellung äußerst kostspielig sein werden:

    1) Phosphatidsäure
    2) Resveratrol
    3) Arachidonsäure
    4) All-In-One Produkt inkl. Probiotika

    #107656 hilfreich: 0
    Avatar
    Bernd
    Teilnehmer
    Beiträge: 686

    Hallo Chris,

    erst einmmal auch meinerseits Glückwunsch und alles Gute für diesen weiteren Schritt und natürlich auch den notwendigen kommerziellen Erfolg, den ein funktionierender Shop nun mal braucht und auch haben muß! Ein so sinnvoller allemal! Auch ich werde selbstverständlich gern bei Produkten die ich gut finde und die ich benötige dazu beitragen und mein Geld nicht mehr nach Großbritannien tragen!

    Auch Kundenwünsche sind natürlich gut, auch wenn dann schnell wieder eine Unmenge an "Exoten" dabei sind, wie auch hier oder bei FB zu lesen. Aber egal, das Sortiment ausbauen kann man ja immer noch und zu wissen was gewünscht wird sowieso.

    Ich pers. würde gut finden, wenn Dein/euer Anspruch, wie bei FB geschrieben ist, die Basics bereitzustellen, daß die Biochemie funktioniert, ihr dann damit auch anfangt und hier aufgrund eures Wissens dann auch selbst entscheidet, was dazugehört und was man eben etwas später hinzufügen kann. Und nicht schnell das hinterschießt, was kurzfristig den meisten monetären Erfolg verspricht. Das kann schnell nach hinten los gehen oder zu Ende sein.

    Ein erkennbares und logisches System hinter so einem Angebot wäre prima und sicher auch ein positives Alleinstellungsmerkmal und Kaufargument im unendlichen Markt der NEM-und Supplementanbieter. Denn den x-ten Anbieter mit den immergleichen Produkten braucht kein Mensch wirklich. So wie ihr euch mit dem AS-Drink Gedanken gemacht habt, so wäre sicher auch eine Angebotsgrundlage anderer wirklich wichtiger und evtl. aufeinander aufbauender oder sich sinnvoll ergänzender Produkte eine tolle Alternative zum sonstigen Einheitsbrei der Anbieter. Zumindest als Grundlage, ausbauen kann und sollte man natürlich immer noch. Das aber auch nur als kleiner Gedankengang/Wunsch meinerseits.

    Ansonsten wie schon gesagt, viel Glück und Erfolg! Ich bin dabei!

    Gruß Bernd

    #107657 hilfreich: 0
    Avatar
    OnkelPaul
    Teilnehmer
    Beiträge: 232

    Ich finde am Shop gut, dass gleich da steht, was für positive Eigenschaften es hat. Vielleicht wären auch gleich ein paar weiterführende Links zu eurem Blog hilfreich. Was imho nicht fehlen sollte, sind vielleicht so Hinweise, wie "Wenn du d3 nimmst, prüfe auch eine k2 Ergänzung" … natürlich mit nem passenden Link im Blog, wo das auch erklärt wird. Klar muss man jetzt nicht die ganze Körperchemie betrachten, wenn man d3 nimmt, aber so Basics, die gerne öfter falsch gemacht werden, da wäre es schon nett, die bei den Produkt zu finden.

Ansicht von 15 Beiträgen - 1 bis 15 (von insgesamt 175)

Sei müssen angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.