Ernährung tracken – suche App

Dieses Thema enthält 5 Antworten und 6 Teilnehmer. Es wurde zuletzt aktualisiert von Avatar ToddyKra 23.12.2019 um 13:22.

Ansicht von 6 Beiträgen - 1 bis 6 (von insgesamt 6)
  • Autor
    Beiträge
  • #199733 hilfreich: 0
    Avatar
    JoSt
    Teilnehmer
    Beiträge: 34

    Schönen guten Abend,

     

    welche App könnt Ihr empfehlen, nutzt Ihr?
    Ich möchte Sie für den Anfang nutzen um mir mal einen Überblick zu verschaffen:

    a) wieviele Kcal esse/trinke ich eigentlich so

    b) Wieviel Kcal haben die einzelnen Lebensmittel denn so?

     

    Neben den Makros wäre eine vernünftige Ansicht der Mikros noch toll.

     

    Danke für eure Empfehlungen.

    #199734 hilfreich: 0
    Nymeria
    Nymeria
    Teilnehmer
    1 pt
    Beiträge: 126

    Hi!

     

    Da würde sich Cronometer ganz gut anbieten. Du hast neben Makros auch alle Mikros aufgeschlüsselt vorliegen, sowie eine große Datenbank an Produkten.

    Läuft halt auf Englisch, man findet aber auch deutsche Produkte.

    Ich finds richtig gelungen.

     

    LG

    #199735 hilfreich: 0
    Avatar
    klaumu
    Teilnehmer
    3 pts
    Beiträge: 78

    hey,

     

    nehme fatsecret. Die empfohlenen von Maslow Yazio (oder so) ist für mich umständlich bis geht nicht mehr.

     

    Denn wenn ich Frühstück tracke, dann sollte das Programm aus evtl früheren Frühstücken Vorschläge unterbreiten und nicht alle bisher gegessene Lebensmittel darstellen. Dann kann ich auch direkt auf“ Suche“ gehen. Wollte die ändern, bisher nicht.

    Was blöd an der Android Version ist, ich kann kein Sport dazu addieren. Das habe ich bisher nur bei Apple gesehen.

    Angezeigt wird da Fett, Kohlenhydrate, Zucker etc. Leider auf den Tag keine Mikronährstoffe, nur in der Wochenübersicht.

     

    Cronometer schau ich mir auch mal an.

     

     

    #199736 hilfreich: 1
    Avatar
    Luna
    Teilnehmer
    3 pts
    Beiträge: 630

    Hallo

    FDDB enthält sowohl fertige Gerichte (von Markenprodukten bis zu üblichen Mischungen vom Metzger, Bäcker usw) als auch alle wesentlichen Grundnahrungsmittel. Dazu kann man eigene Rezepte speichern und auch neue z. B. Fertigprodukte kann man selber hinzufügen.

    Sport kann auch mit einbezogen werden, muss aber manuell eingegeben werden, kann also nicht mit z.B. Garmin o.ä. Programmen verlinkt werden.

    Lg

    Luna

    Avatar
    #212653 hilfreich: 1
    Avatar
    Luna448
    Teilnehmer
    3 pts
    Beiträge: 8

    Hallo JoSt,

    ich kann dir da Yazio (https://www.yazio.com/de) empfehlen. Ich benutze sie jetzt schon seit einigen Monaten und bin sehr zufrieden. Man kann einfach eintragen, was man isst und trinkt, ganze Rezepte zum direkten Eintragen erstellen und kriegt auch Kalorieninfos zu den einzelnen Lebensmitteln.

    klaumu schrieb:hey,

     

    nehme fatsecret. Die empfohlenen von Maslow Yazio (oder so) ist für mich umständlich bis geht nicht mehr.

     

    Denn wenn ich Frühstück tracke, dann sollte das Programm aus evtl früheren Frühstücken Vorschläge unterbreiten und nicht alle bisher gegessene Lebensmittel darstellen. Dann kann ich auch direkt auf“ Suche“ gehen. Wollte die ändern, bisher nicht.

    Was blöd an der Android Version ist, ich kann kein Sport dazu addieren. Das habe ich bisher nur bei Apple gesehen.

    Angezeigt wird da Fett, Kohlenhydrate, Zucker etc. Leider auf den Tag keine Mikronährstoffe, nur in der Wochenübersicht.

     

    Cronometer schau ich mir auch mal an.

     

     

    @klaumu: Also bei mir kann ich mir schon die Mikronährstoffe auf den Tag bezogen anschauen. Wenn ich auf das Tagebuch gehe, kriege ich dann eine komplette Übersicht über den Tag.

    Liebe Grüße 🙂
    Lila448

    Avatar
    #214055 hilfreich: 1
    Avatar
    ToddyKra
    Teilnehmer
    2 pts
    Beiträge: 92

    Luna448 schrieb:Schönen guten Abend,

     

    welche App könnt Ihr empfehlen, nutzt Ihr? Ich möchte Sie für den Anfang nutzen um mir mal einen Überblick zu verschaffen:

    a) wieviele Kcal esse/trinke ich eigentlich so

    b) Wieviel Kcal haben die einzelnen Lebensmittel denn so?

     

    Neben den Makros wäre eine vernünftige Ansicht der Mikros noch toll.

     

    Danke für eure Empfehlungen.

    FDDB habe ich in Nutzung. Mikros auch bei Freischaltung für kleines Geld. Aber: Nicht alle Lebensmittel sind in Mikros korrekt gepflegt. Daher lasse ich das sein und bleiben bei den Makros. Und das funktioniert über iOS, Android und Web super.

    Avatar
Ansicht von 6 Beiträgen - 1 bis 6 (von insgesamt 6)

Sei müssen angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.