Eisen – womit Ferritin hochbringen?

Dieses Thema enthält 48 Antworten und 16 Teilnehmer. Es wurde zuletzt aktualisiert von Avatar goodoo 23.10.2015 um 16:35.

Ansicht von 15 Beiträgen - 1 bis 15 (von insgesamt 49)
  • Autor
    Beiträge
  • #87583 (0)
    Avatar
    Anonym
    Beiträge: 0

    Es gibt eine alte Blutuntersuchung, da ist mein Ferritin tief.
    Habe lange Eisentabletten aus der Drogerie genommen – hochdosiert, mir war immer schlecht – aber es gab keine Änderung.
    Eisen aus der Apotheke – auch keine Änderung.

    Ich esse regelmässig Fleisch und nehme B12.

    Habe dann mit Jod-Selen eine Änderung im Energieniveau gemerkt – und das Eisen vergessen.

    Nun habe ich meine Periode gehabt und nach den paar Tagen ging die Blutung weiter, zwar sehr wenig, aber vorhanden – nun 2 Wochen.
    Und ich merke, daß weniger Energie da ist.

    Spricht alles für Eisen und nun meine Frage:
    – Womit hast du dein Ferritin hochgebracht – ganz konkret?
    – Wer hat es mit Wasserstoffperoxid geschafft, siehe Seite 51 (im Buch hat er die Blutwerte seiner Frau): http://www.verlag-jentschura.de/assets/f…s_leseprobe.pdf
    – Wer hat es mit Curryblätter geschafft? http://www.ganzimmun.de/seiten/download_…ownload_id=2971

    #96707 (0)
    Avatar
    Mike
    Teilnehmer
    Beiträge: 284

    Guten Morgen,

    meine Frau hat gute Erfahrungen mit
    eisen bisglycinat (gentle iron) von solgar
    gemacht. Alle anderen Eisen-Formen/-Verbindungen hat sie nicht vertragen…
    (vorrangig Verdauungsprobleme).

    hier noch ein Tipp:
    http://www.dr-feil.com/medizin/eisenmangel-sport.html

    ggf. noch einmal suchen unter dem Stichwort "Sauermolke".

    Gruß Mike

    #96708 (0)
    Markus
    Markus
    Teilnehmer
    33
    Beiträge: 2673

    Hallo Mia,

    bei Dr. Feil gibt es hierzu viel interessantes. Iss deine Eisenquellen ohne Getreide (Phytinsäure hemmt die Aufnahme) dafür aber mit viel Lactoferrin, Dieses gibt es vor allem im Molkeprotein, vor allem aber in Sauermolkeprotein und noch mehr in Colostrum:

    http://de.myprotein.com/sporternahrung/p…e/10529908.html

    http://de.myprotein.com/sporternahrung/u…g/10530738.html

    Von der Sauermolke würde ich 3 EL oder vom Colostrum 1 El zum Essen probieren, dazu noch eine Messerspitze Vitamin C.

    #96709 (0)
    Avatar
    H_D
    Teilnehmer
    9
    Beiträge: 1477

    Falls es dich interessiert, bei mir steht am Montag auch ein Test an wie effektiv ich Eisen aufnehmen kann: Testo-Booster :-) (4)

    #96710 (0)
    Avatar
    Anonym
    Beiträge: 0

    Ich habe Curryblatt und H2O2 hier und das wird zuerst getestet.

    Sauermolke – bin ich schon drüber gestossen.
    Was mich interessiert: Wer hat damit sein Ferritin hochgebracht? Nachgewiesen bzw. selbst gespürt?

    Es gibt soviel und es kostet alles Zeit und Geld und ich bin es langsam satt, wenn es nichts bringt.
    Ach ja, gerade vor ein paar tage war ich bei Feil und habe in den Kommentaren gelesen, daß es nicht (immer) hilft …

    H_D, ich bin gespannt!

    #96711 (0)
    Markus
    Markus
    Teilnehmer
    33
    Beiträge: 2673

    Hallo Mia,

    n=1 ma ja ganz nett sein aber wieso liest du nicht einfach Studien?

    POPULATION:

    One-hundred pregnant, healthy women to be treated either with one capsule of 100 mg bovine lactoferrin twice a day (Group A; n=49) and 520 mg ferrous sulfate once a day (Group B; n=48).

    RESULTS:

    In Groups A and B, Hb, serum ferritin and iron were significantly increased while TIBC was significantly reduced in comparison with basal values. No significant differences were observed between Groups A and B. The median scores of abdominal pain and constipation were significantly higher in patients treated with ferrous sulfate in comparison with those treated with bovine lactoferrin.

    CONCLUSIONS:

    The results show that bovine lactoferrin has the same efficacy as ferrous sulfate in restoring iron deposits with significantly fewer gastrointestinal side effects.

    http://www.ncbi.nlm.nih.gov/pubmed/19639462

    #96712 (0)
    Avatar
    Luna
    Teilnehmer
    13
    Beiträge: 649

    Hallo Mia,
    ich hatte auch Jahre lang alles mögliche versucht, um meinen Ferritinwert hoch zu bringen ohne so richtig erfolgreich zu sein.
    Seit ich das unten erwähnte "Gentle iron" verwende, ist es kein Problem mehr und ich habe Werte, wie ich sie noch nie hatte (~ 75 früher so zwischen 25-30 bei fast täglich eine Ferro-Sanol-Duodenal über 1 1/2 Jahre hinweg. Muss aber dazu sagen, dass ich sehr wenig Fleisch esse und damals noch recht viel gelaufen bin.
    Der Hauptvorteil: belastet den Magen-Darm-Trakt (bei mir) in keinster Weise. Und ich kenne noch andere, die sogar in dieser Richtung empfindlich sind und die damit auch gut zurecht kommen.
    LG
    Luna

    #96713 (0)
    Chris Michalk
    Chris Michalk
    Verwalter
    117
    Beiträge: 2599

    Ferritin 75?!

    #96714 (0)
    Avatar
    Anonym
    Beiträge: 0

    Ein paar gute Tipps finden sich auch hier:
    http://lang-leben.xobor.de/t51f23-Eisenmangel-1.html

    #96715 (0)
    Avatar
    Luna
    Teilnehmer
    13
    Beiträge: 649

    Zitat von Chris (edubily) im Beitrag #8


    Ferritin 75?!


    Ja, richtig. Mein bislang höchster Wert! Hatte ich vorher nie geschafft, egal was ich gemacht oder geschluckt habe.
    Wo er jetzt liegt, kann ich nicht sagen.Ist ein paar Monate her. Will Mitte Dez. mal wieder Werte machen lassen.
    LG
    Luna

    #96716 (0)
    Avatar
    Anonym
    Beiträge: 0

    Noch mehr Positives zum Eisenchelat: http://www.ht-mb.de/forum/archive/index.php/t-1164359.html

    Falls jemand eine günstigere Quelle findet, her damit! :)

    #96717 (0)
    Markus
    Markus
    Teilnehmer
    33
    Beiträge: 2673

    100x 27mg inkl. Folat (natürliche Folsäure) für 6,11 Euro:

    http://de.bodybuilding.com/store/now/iro…_requestid=8636

    #96718 (0)
    Avatar
    Anonym
    Beiträge: 0

    Super! Danke :)

    #96719 (0)
    Avatar
    Anonym
    Beiträge: 0

    Markus, muß das dann beim Zoll abgeholt werden? Weisst du das evtl.?

    #96720 (0)
    Avatar
    Je
    Beiträge: 204

    Wenn es aus den USA verschifft wird, könntest du Pech haben, dass du da vorstellig werden musst und es ggf. vernichtet wird. Ansonsten wird es ganz normal geliefert.
    Bei mir ist genau das Eisen vor kurzem durchgekommen.

    Ob es aus den USA kommt, steht in der Versand Email.
    Oder im Idealfall hast du schon vorm Kauf im Kundenchat nachgefragt, von wo es kommt.

Ansicht von 15 Beiträgen - 1 bis 15 (von insgesamt 49)

Sei müssen angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können. Bitte loggen Sie sich ein.