Einkaufsliste und Ernährungstagebuch

Dieses Thema enthält 12 Antworten und 8 Teilnehmer. Es wurde zuletzt aktualisiert von Avatar tomilla 21.07.2015 um 13:45.

Ansicht von 13 Beiträgen - 1 bis 13 (von insgesamt 13)
  • Autor
    Beiträge
  • #88448 hilfreich: 0
    Avatar
    Dennis
    Beiträge: 350

    Moin,

    Besteht Interesse das wir soetwas hier sammeln? Gibt bestimmt viele Anregungen und neue Ideen auch für die Profis.

    Gruß
    Dennis

    #109045 hilfreich: 0
    Avatar
    Gravity81
    Beiträge: 29

    Rezepte, Einkaufslisten etc. Immer her damit :)

    #109046 hilfreich: 0
    Avatar
    Dennis
    Beiträge: 350

    Dann lasst uns doch hier Einkaufslisten sammeln und ernährungstagebücher separat erstellen.

    #109047 hilfreich: 0
    Avatar
    Dennis
    Beiträge: 350

    Ich fang mal an:

    Magerquark
    Putenfleisch
    Käse
    Mich fettarm
    Joghurt fettarm
    Lachs
    Thunfisch
    Obst
    Gemüse
    Kartoffeln
    Kräuterquark

    #109048 hilfreich: 0
    Avatar
    EHST
    Beiträge: 237

    Was ist mit Klopapier?

    Mal ehrlich. Was soll denn so eine bloße Auflistung bringen? Rezepte mögen ja interessant sein, weil sie anregen, aber so ein Einkaufszettel ist doch etwas dürftig und absolut uninteressant.

    #109049 hilfreich: 0
    Avatar
    justizia
    Teilnehmer
    1 pt
    Beiträge: 930

    Joooh find ich auch

    #109050 hilfreich: 0
    Marie
    Marie
    Teilnehmer
    Beiträge: 435

    Nee, da muss ich Dennis verteidigen!

    Hier sind viele junge Leute unterwegs, die nicht unbedingt gelernt haben, sinnvoll einzukaufen.

    Ich finde die Idee nicht abwegig, weil es Ungeübten doch helfen kann, nicht wie Ochs vor dem Berg im Geschäft zu stehen.

    Klar, Colabüchsen &Co sind jedem bekannt, nicht aber immer die sinnvollen Sachen.
    Was man so für Grundzutaten braucht, ist nicht jedem, der anfängt, sich mit der Materie auseinanderzusetzen und die Ernährung umzustellen, klar.

    Ich führe seit fast 50 Jahren einen Haushalt, trotzdem ist ein Einkaufszettel/Liste sehr hilfreich.

    Habe mir so eine Dauerliste zusammengestellt, die ich durchgehe.
    Für jeden Oberbegriff eine Spalte, darunter die Sachen, die wir meistens so essen oder im Haushalt brauchen.
    Die ist laminiert, sodass sie nicht vergammelt und steckt immer in der Tasche.

    Dadurch brauche ich mir nicht jede Woche neu was zu überlegen.

    LGM

    #109051 hilfreich: 0
    Avatar
    Don90
    Beiträge: 998

    Ich finde eine Einkaufsliste auch interessant, evtl habe ich ja manches noch nicht entdeckt im Supermarkt :)

    Ich versuche alles was doppelt ist nicht aufzuschreiben, sondern nur die neuen Sachen zu erwähnen :)

    Büffelmozarella
    Dosenfisch
    80-prozentige Schokolade
    Buchweizenmehl
    Süßkartoffeln
    Kochbananen

    #109052 hilfreich: 0
    Avatar
    OnkelPaul
    Teilnehmer
    Beiträge: 232

    Ich finde es auch gut. Nach 20 Jahre Fehlernährung hat man verlernt mal nach rechts und links zu schauen. Teilweise weiß man auch gar nicht, wozu man ein Lebensmittel verwenden sollte. Ich bin mir ziemlich sicher, dass ich 80% aus dem Supermarkt gar nicht ansehe. Vor allem jetzt, wo ich mich besser ernähre, fülle ich den Einkaufswagen zur Hälfte schon bei der Gemüsetheke und komme noch weniger an anderen (mit meist schlechten Sachen gefüllten) Regalen vorbei. Wenn ich hier ein Lebensmittel lese, was ich noch nicht kenne, ist es ein netter Trigger danach zu recherchieren. Außerdem sind in dem Forum eine ganz bestimmte Sorte Mensch unterwegs. Zu sehen, wie andere Gleichgesinnte einkaufen gibt einem wieder Anreize für sich selbst.

    Und sind wir mal ehrlich: zu 75% geht es hier im Forum um Dinge, die im Mund landen .

    #109053 hilfreich: 0
    Avatar
    OnkelPaul
    Teilnehmer
    Beiträge: 232

    @Don: was machst du aus Buchweizenmehl?

    #109054 hilfreich: 0
    Avatar
    OnkelPaul
    Teilnehmer
    Beiträge: 232

    TK Gemüse (Brokoli, Blumenkohl, diverse Mischungen)
    TK Beeren (Himbeeren, Heidelbeeren, Erdbeeren, Brombeeren)
    Hähnchebrust
    Steaks zum Grillen + Kopfsalat / Tomaten etc.
    Hackfleisch (gemischt)
    Milch (3,8% … muss schmecken, wenn ich mal was trinke)
    Joghurt (3,8%, nur am WE mit Nüsse/Kerne)
    Sonnenblumenkerne
    Kürbiskerne
    Paranüsse
    Bio Äpfel
    Kartoffeln
    Paprika
    Reis

    #109055 hilfreich: 0
    Avatar
    Don90
    Beiträge: 998

    Zitat von OnkelPaul im Beitrag #10


    @Don: was machst du aus Buchweizenmehl?


    Pfannkuchen mit Whey :)

    #109056 hilfreich: 0
    Avatar
    tomilla
    Teilnehmer
    Beiträge: 160

    unterm Strich wird auffallen, dass der Großteil der Lebensmittel in natürlicher Form vorliegt, nicht verarbeitet und in Kunsstoff/Papierkarton verpackt verkauft wird. Und das sollte die Grundregel eines jeden Einkaufs. Eine Auflistung der Artikel erscheint mir recht langweilig.

Ansicht von 13 Beiträgen - 1 bis 13 (von insgesamt 13)

Sei müssen angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.