Citullin Malat Dosierung

Dieses Thema enthält 9 Antworten und 4 Teilnehmer. Es wurde zuletzt aktualisiert von Marie Marie 22.12.2019 um 15:53.

Ansicht von 10 Beiträgen - 1 bis 10 (von insgesamt 10)
  • Autor
    Beiträge
  • #213969 hilfreich: 0
    Avatar
    terrarianer
    Teilnehmer
    1 pt
    Beiträge: 338

    Hallo,

     

    ich habe regelmäßig in den Wintermonaten kalte Hände. Bin der Typ der bei unter 20° immer kalte Hände bekommt. Im Sommer ist alles prima.

     

    Schilddrüse, Vitamin D, Blutdruck ist alles gut.

     

    Selbst wenn ich saunieren war, werden meine Finger schnell wieder kalt. Empfinde es als sehr unangenehm. Versucht habe ich schon Jod und Arginin. Beides hatte nich den erwünschten Erfolg. Auch habe ich mit mehr an carbs + Kalorien meine Durchblutung versucht zu steigern aber ohne nennenswerten Erfolg.

     

    Würde jetzt gerne Citrullin testen und wollte wissen, welche Dosierung ich nehmen kann?

     

    Lg

    Terra

    #213972 hilfreich: 0
    Shman Frontal
    Shman Frontal
    Teilnehmer
    33 pts
    Beiträge: 253

    SD sind eben nicht gut..

     

    Lg

    #213988 hilfreich: 1
    Marie
    Marie
    Teilnehmer
    25 pts
    Beiträge: 590

    Ob es an der SD liegt, wissen wir ja nicht. Zumindest steht hier im Thread nix davon.

     

    terrarianer, hast Du auch Zahlen zu Deiner Schilddrüse?

    Nicht alles, was in der Norm liegt, ist als gesund zu betrachten.

     

    Avatar
    #213991 hilfreich: 0
    Avatar
    terrarianer
    Teilnehmer
    1 pt
    Beiträge: 338

    Im Januar messe ich wieder.

     

    Habe daher nur die Werte vom letzten Jahr.

     

    TSH: 1.82 mU/l  (0.27-4.20)

    FT3: 3.71 pg/ml (1.90-5.10)

    FT4: 1.67 ng/ml (0.90-1.70)

     

     

    #213995 hilfreich: 1
    Marie
    Marie
    Teilnehmer
    25 pts
    Beiträge: 590

    Die freien Werte sehen ok aus, das TSH finde ich etwas hoch.

    Da gilt eigentlich nach Studienlage ein oberster Wert von 2,5 als Grenze.

     

    Behalte die SD im Auge und lasse auch mal einen Ultraschall machen!

    Versuche auch, das rT3 messen zu lassen. Vielleicht ist das zu hoch.

    Dann sieht zwar alles einigermaßen schick aus, aber die Rezeptoren sind nicht genügend frei.

     

    Mit Citrullin bin ich vorsichtig geworden. Ich habe mir damit den EBV aktiviert, was ich nicht grad toll fand.

    Nimm  dann wenigstens Lysin dazu.

    Hier hat hans was drüber geschrieben:

    Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von hcfricke.com zu laden.

    Inhalt laden

     

     

    Kalte Extremitäten zeigen schon eine gewisse Durchblutungsschwäche an.

    Überlege mal, ob Du vielleicht tagsüber zu wenig Bewegung hast, bezogen auf Arme und Hände.

    Oder zu eintönige Bewegungen machst? Irgend wie zu lange abgeknickt?

     

    Ein Igelball kann helfen, die Durchblutung zu fördern. Einfach damit rum spielen.  😉

     

    Avatar
    #214002 hilfreich: 0
    Avatar
    terrarianer
    Teilnehmer
    1 pt
    Beiträge: 338

    EBV hatte ich noch nie Probleme. Wie hoch und wie lange hast du Citrullin genommen und woher weist du das es davon kommt?

     

    Bewegung habe ich schon. Obwohl ich manchmal auch längere Zeit sitze oder mich nicht bewege.

     

    Den Artikel lese ich mir mal durch, danke dafür.

     

    #214011 hilfreich: 0
    Marie
    Marie
    Teilnehmer
    25 pts
    Beiträge: 590

    Leider habe ich keine Dosierung aufgeschrieben, sah ich aus der damaligen Perspektive als nicht so wichtig an.

    Ich weiß nur um den zeitlichen Zusammenhang und dass es 100% EBV war, keine normale Erkältung.

    Das wurde ärztlicherseits genau abgeklärt.

     

    Ärgert mich heute natürlich, weil es doch sehr interessant gewesen wäre.

     

    Da ich regelmäßig ein Aminogramm mache, weiß ich, dass ich keinen Citrullin-und Argininmangel habe.

    Somit nehme ich da auch nix mehr.

    #214018 hilfreich: 0
    Avatar
    terrarianer
    Teilnehmer
    1 pt
    Beiträge: 338

    Werde im Januar das mal mit meinem Arzt besprechen.

     

    Obwohl ich eigentlich glaube das mein Stoffwechsel normal funktioniert. Habe regelmäßigen Stuhlgang, keine bleiernde Müdigkeit, spass und Kraft beim Training, Bock aufs Leben und eine gut funktionierende Libido.

     

    Kann ja das Citrullin als Booster für das Training solange nutzen 😉

     

     

     

    #214029 hilfreich: 1
    Chris Michalk
    Chris Michalk
    Verwalter
    50 pts
    Beiträge: 2524

    EBV gehört zwar zu den Herpes-Viren, reagiert auf Arginin aber ganz anders als Herpes simplex. EBV wird in seiner Reaktivierung gehemmt, wobei es bei Herpes simplex diesbezüglich induzierend wirkt. Somit scheint mir da eher eine Korrelation statt Kausalität vorzuliegen.

    Avatar
    #214035 hilfreich: 1
    Marie
    Marie
    Teilnehmer
    25 pts
    Beiträge: 590

    Ich nahm kein Arginin, nur Citrullin.

    Wie sieht es denn damit aus?

     

    Für mich war das ein zeitlich causaler Zusammenhang, der nicht zu übersehen war.

    Insbesondere, weil ich vorher nie Citrullin genutzt hatte und auch sonst keinerlei Änderungen in meinem Nem-Plan hatte.

    Avatar
Ansicht von 10 Beiträgen - 1 bis 10 (von insgesamt 10)

Sei müssen angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können. Bitte loggen Sie sich ein.