Carnosin und cardiac output

Dieses Thema enthält 6 Antworten und 3 Teilnehmer. Es wurde zuletzt aktualisiert von Markus Markus 13.11.2014 um 16:44.

Ansicht von 7 Beiträgen - 1 bis 7 (von insgesamt 7)
  • Autor
    Beiträge
  • #87329 (0)
    Chris Michalk
    Chris Michalk
    Verwalter
    118
    Beiträge: 2600

    Für uns Menschen gibt es zwei Sachen, die hinsichtlich des Lebens und die hinsichtlich der sportlichen Leistungsfähigkeit entscheidend sind.

    a) Mitochondriale Dichte und Kapillarisierung des Muskels

    b) Herzleistung

    Der Vo2max steigt und fällt genau an diesen zwei Punkten.

    Aufgrund des doofen Schicksals, muss ich mich auch mit meinem Herzen rumschlagen und suche deshalb nach Dingen, die da helfen.

    Übrigens sollte das für jeden relevant sein, der >40 ist, denn das Herz versteift mit zunehmendem Alter und für jeden relevant sein, der Sport betreibt.

    Menschen, die an Herzproblemen leiden, haben chronische hohe Noradrenalin und Adrenalin-Werte im Blut, um die Kontraktilität des Herzens zu erhöhen. Nur: Adrenalin nix gut für Herz.

    Adrenalin lässt dich im Wettkampf fliegen, sollte aber auch nur dort da sein.

    Es steigert die Kontraktilität und somit auch das Herz-Zeit Volumen, also die Menge an ausgeworfenem Blut pro Zeiteinheit.

    Sinkt die Herzleistung, steigt der Blutdruck – das erzählt einem keiner, aber das habe ich persönlich erlebt. Immer, wenn ich mit Magnesium oder Taurin den Herztonus senke, dann steigt mein Blutdruck, weil Mg und Taurin das Herz “ruhiger machen”. Könnte übrigens auch ein Grund dafür sein, warum dein Blutdruck zu hoch ist.

    Gibt man Herzen nun Carnosin, dann steigt die Herzleistung proportional zur gegeben Menge! Unfassbar!

    Und es kommt noch besser: Die linke Herzkammer arbeitet besser, hat mehr Kraft, die Entspannungsphase wird schneller und das Herz steigert auch seine Frequenz.

    So ähnlich arbeitet auch Adrenalin, nur Adrenalin macht uns Herzrhythmusstörungen, das tut Carnosin nicht.

    Gibt man Menschen eine hohe Dosis von Carnosin, dann wirft das Herz nicht nur 3,5L/Minute aus, sondern sogar 5.

    Dieses Wissen wird Gold wert sein irgendwann. Da bin ich mir 1000% sicher, denn: Wir leben im Zeitalter der Herzkranken.

    #92184 (0)
    Avatar
    CaptainHungerhaken
    Beiträge: 218

    Es heißt ja dass es effektiver ist beta Alanin zu nehmen um Carnosin zu erhöhen als direkt Carnosin, jedenfalls im Muskel.
    Trifft das für die hier beschriebene Wirkung auch zu?

    #92185 (0)
    Avatar
    Anonym
    Beiträge: 0

    Ich habe gelesen, dass Carnosin im Magen bei vielen Menschen (Genvariante) schnell von der Carnosinase eliminiert bzw. unwirksam gemacht wird.
    Trotzdem hier ein doch euphorischer Buchauszug:

    http://books.google.de/books?id=8TQlAQAA…n%20herz&f=true

    #92186 (0)
    Chris Michalk
    Chris Michalk
    Verwalter
    118
    Beiträge: 2600

    Carnosin ist ein positiv inotrop wirkendes Molekül, das heißt, dass es direkt die kardiale Leistungsfähigkeit beeinflusst. Und das macht es offensichtlich nicht intrazellulär, das heißt, dass man davon ausgehen kann, dass ß-Alanin nichts bringt.

    Carnosin wird rasch von Carnosinase verarbeitet, deshalb muss man es höher dosieren. 3-5g/Tag, was nicht ganz günstig ist.

    #92187 (0)
    Avatar
    CaptainHungerhaken
    Beiträge: 218

    Danke für die antworten. 5 Gramm davon ist natürlich echt kaum bezahlbar, jedenfalls habe ich keine wirklich preiswerte Bezugsquelle gefunden.
    Ich denke ich werde mal Beta Alanin testen um den status in den Muskeln zu verbessern. Vielleicht bringt das dann ja auch indirekt noch was für das Herz.

    #92188 (0)
    Markus
    Markus
    Teilnehmer
    33
    Beiträge: 2673

    Hallo Chris,

    solch hohen Dosen? Ich habe immer sowas wie 1gr auf einmal gefunden um das Enzym zu sättigen.

    @Captain: 1kg für 320 USD plus Versand und ggf, Zoll sowie 19% USt. oben drauf:
    http://www.bulksupplements.com/l-carnosine.html

    Das muss ziemlich sicher durch den Zoll gehen da im Bulk, ohne Verzehrsempfehlung und ohne irgendwelche Health Claims.

    #92189 (0)
    Markus
    Markus
    Teilnehmer
    33
    Beiträge: 2673

    Hallo,

    ich habe da mal eine Frage zu Carnosin und Betalanin-Supplementation (ich nehme beides):

    regelt hierbei nach einiger Zeit der Körper evt. seine eigene Produktion an Carnosin herunter?

Ansicht von 7 Beiträgen - 1 bis 7 (von insgesamt 7)

Sei müssen angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können. Bitte loggen Sie sich ein.