Cannabidiol

Dieses Thema enthält 32 Antworten und 23 Teilnehmer. Es wurde zuletzt aktualisiert von Phil Böhm Phil Böhm 13.01.2020 um 12:48.

Ansicht von 3 Beiträgen - 31 bis 33 (von insgesamt 33)
  • Autor
    Beiträge
  • #199594 (0)
    Avatar
    Sebastian
    Teilnehmer
    Beiträge: 1

    Phil (edubily) schrieb:Das ist richtig. Für die Bauern mit Ausnahmeregelung ist das aber auch kein Spaß und die werden heftig kontrolliert (es könnte ja eine Pflanze mit THC dazwischen stehen). In Deutschland hat es Hanf immer noch sehr schwer. Und als Privatpersonen sollte man besser (noch) die Finger davon lassen.

    Genau, als Privatperson würde ich definitiv KEINEN Hanf anbauen, egal ob er THC enthält oder nicht. Selbst wenn man Hanfsamen beim DM kauft und sie im Garten anpflanzt macht man sich strafbar. Bauern die Hanf anbauen, müssen sich ne Genehmigung einholen. Wirklich verrückt, dass man Hanfsamen in der Drogerie kaufen darf, aber man sich strafbar macht, wenn man sie in die Erde fallen lässt  😆

     

    Nochmal auf das Thema CBD zurück zukommen. Wir haben vor etwa einem Jahr ein Portal erstellt, in dem wir über persönliche Erfahrungen mit CBD berichten. Wenn Ihr Lust habt, schaut einfach mal rein 🙂 Wir haben seit kurzem auch einen CBD-Dosierungsrechner erstellt, der die Dosierung etwas vereinfacht: Link entfernt

    #215458 (0)
    Avatar
    L.Richtfeld
    Teilnehmer
    Beiträge: 1

    Wenn man sich die Wirkung andere Heilpflanzen anschaut, oder auch Pilze, wird einem schnell bewusst was sie in der falschen Dosierung anrichten können. „Cannabidiol“ zu stigmatisieren als gefährlich bzw. gefährlicher als erlaubte Substanzen finde ich fraglich.

     

    Wenn man den sehr ausführlichen Bericht der WHO über CBD durchliest erkennt man ganz schnell das es nicht mal bei sehr hohen Dosen CBD zu Nebenwirkungen kommt. Und wir reden hier von Therapeutischen Dosierungen und nicht „20%“ CBD-Gehalt. Die WHO betont: „CBD ist keine Gefährliche Substanz“. Man muss natürlich selektieren denn viele Studien Kombinieren CBD mit THC. Wir reden hier ausschließlich von CBD. Hier hab ich mal ein Link entfernt für euch über die Wirkung von Cannabidiol, sowie Studien zur besagten Thematik.

     

    Schöne Grüße 😀

    #215467 (0)
    Phil Böhm
    Phil Böhm
    Verwalter
    30
    Beiträge: 983

    CBD ist nach wie vor ein heißes Thema. Sinn unseres Forums ist es aber nicht, sich anzumelden um sein Online-Projekt mit Verlinkungen zu pushen. Um Nachahmer abzuschrecken, habe ich die Links in den letzten beiden Antworten löschen müssen.

     

    Aktuell sind CBD-haltige Lebensmittel und Nahrungsergänzungsmittel in Deutschland immer noch nicht zulässig:

    Ich wünschte es wäre anders. Es wird sich aber hoffentlich schon bald ändern.

     

     

     

Ansicht von 3 Beiträgen - 31 bis 33 (von insgesamt 33)

Sei müssen angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können. Bitte loggen Sie sich ein.