Brauner Reis Protein

Dieses Thema enthält 7 Antworten und 0 Teilnehmer. Es wurde zuletzt aktualisiert von jfi jfi 13.06.2018 um 08:32.

Ansicht von 8 Beiträgen - 1 bis 8 (von insgesamt 8)
  • Autor
    Beiträge
  • #90719 hilfreich: 0
    Avatar
    naklar!
    Teilnehmer
    1 pt
    Beiträge: 1610

    Hey zusammen,

    um nicht ständig Whey zu konsumieren, habe ich mir als Abwechslung " Brauner Reis Protein " von My Protein bestellt. Geschmacksneutral schmeckt es fürchterlich, aber was solls. Ach der eventuellen Arsenproblematik bin ich mir bewußt (….Tips? ).

    Die eigentliche Frage ist für mich aber:

    Heißt brauner Reis daß das Pulver aus dem ganzen Korn gemacht wurde – sprich: Ziehe ich mir damit nicht auch noch geballt Phytine rein? Und wenn ja:
    Gibt es irgendwo " Weißer Reis Protein " geschmacksneutral?

    Merci, Eric

    #131159 hilfreich: 0
    Markus
    Markus
    Teilnehmer
    6 pts
    Beiträge: 2638

    Zitat


    Heißt brauner Reis daß das Pulver aus dem ganzen Korn gemacht wurde –


    ja. Deswegen ja "braun"…

    Zitat


    sprich: Ziehe ich mir damit nicht auch noch geballt Phytine rein?


    ja, die aus der Kleie

    Zitat


    Und wenn ja:Gibt es irgendwo " Weißer Reis Protein " geschmacksneutral?


    versteh ich nicht- du hast doch "geschmacksneutral" gekauft. Wenn dir das nicht schmeckt musst du das halt mit Aromen übertünchen.

    #131160 hilfreich: 0
    Avatar
    naklar!
    Teilnehmer
    1 pt
    Beiträge: 1610

    Ja, hast recht – habe mich falsch ausgedrückt.
    Es müßte "geschälter Reis Protein geschmacksneutral" heißen…
    Mit dem Geschmack komme ich klar, aber jede Menge Phytine = nicht so gut…

    …oder kann man das 3-4x pro Woche tolerieren? Bzw. sollte Nährstoffreiches Essen mit deutlichem Zeitabstand eingenommen werden?

    Merci, Eric

    #131161 hilfreich: 0
    jfi
    jfi
    Teilnehmer
    19 pts
    Beiträge: 872

    Kauf dir doch einfach den Vegan Blend von MP.
    Da brauchst zwar mehr Wasser als be Whey damit er nicht sandig ist, aber der get gut runter.
    Hatte den aber in Schoko, habe keine Lust auf geschmackneutrakle Eiweißpulver da ich die ekelhaft finde und mein Körper mit den paar Aromastoffen schon klar kommt.

    Geschmacksneutrale empfiehlt Wolfgang übrigens auch nicht ;-)

    LG Jens

    #131162 hilfreich: 0
    Avatar
    naklar!
    Teilnehmer
    1 pt
    Beiträge: 1610

    Danke, guter Tip.

    Geschmacksneutrale empfiehlt Wolfgang übrigens auch nicht ;-)

    Wobei er gleichzeitig vor einer evtuellen körperlichen Reaktionen künstlicher Süße auf den Blutzuckerspiegel warnt ;-) ( http://ypsi.de/kau-keinen-kaugummi/ )

    Ne, was das Geschmacksneutral betrifft, bin ich etwas strenger zu mir – es macht mir aber auch echt nicht mehr viel aus!

    #131163 hilfreich: 0
    jfi
    jfi
    Teilnehmer
    19 pts
    Beiträge: 872

    Stimmt, aber er empfiehlt ja sowieso dass man Shakes nur nach dem Training trinkt und dann ist das ja durchaus ein gewollter Effekt, der durch die Insulinunabhängig operierenden GLUT4-Transporter nach dem Training sowieso recht schnell wieder negiert wird ;-)

    Wenns dir nicht mehr viel ausmacht dann ist das ja super!
    Kann nur für mich selbst sprechen, dass ich dann die Shakes lieber weglassen würde wenn ich die geschmacksneutral trinken müsste.
    Aber ich kaufe mir auch immer die Natural-Geschmacksrichtungen vonm MP-Whey, da ist hauptsächlich Stevia drin zum süßen und nur natürliche Aromen.

    LG Jens

    #131164 hilfreich: 0
    Avatar
    Mo
    Beiträge: 381

    für den Geschmack: Kakao deiner Wahl dazu geben.

    #131165 hilfreich: 0
    jfi
    jfi
    Teilnehmer
    19 pts
    Beiträge: 872

    Oder Geschmack Natürliche Schokolade kaufen, da is Kakao und Stevia drin ;-)

Ansicht von 8 Beiträgen - 1 bis 8 (von insgesamt 8)

Sei müssen angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.