Bor – Wunderstoff oder Bullshit?

Dieses Thema enthält 247 Antworten und 56 Teilnehmer. Es wurde zuletzt aktualisiert von Avatar Artemisia 13.11.2019 um 11:24.

Ansicht von 15 Beiträgen - 16 bis 30 (von insgesamt 248)
  • Autor
    Beiträge
  • #97206 hilfreich: 0
    Chris Michalk
    Chris Michalk
    Verwalter
    43 pts
    Beiträge: 2489

    Ja, bitte – das würde mich richtig interessieren.

    Denn Feldsalat wäre ja ein prima Quelle, wenn’s tatsächlich klappt!

    #97207 hilfreich: 0
    Avatar
    H_D
    Teilnehmer
    3 pts
    Beiträge: 1394

    Danke für den Link Max.

    Leider treffen die Symptome wieder auf sehr viele Möglichkeiten zu.

    Was für ich neu war:
    "Kupfer hilft beim Einbau des Eisens in das Hämoglobin. Ein Eisenmangel kann durch einen Kupfermangel verursacht sein und das kann eine Blutarmut hervorrufen! Eine Eisenzugabe würde das Problem, ohne den Kupferspiegel zu erhöhen, nicht lösen

    Wer seine Amalgambelastung mit Chelatbildnern wie DMPS, DMSA, Chlorella-Alge und Bärlauch reduziert, leitet damit gleichzeitig auch das Kupfer aus! Wenn dann zur Unterstützung der Ausleitung des Hg noch Vitamin B6, Zink, Alpha-Liponsäure gegeben wird, wird der Kupferstoffwechsel noch intensiver gestört.
    * Gabe von hohen Dosierungen von Zink über eine längere Zeit"

    Zu Bor:
    "Die Einnahme möglichst gleichzeitig mit Magnesium und evt. auch mit Kalzium(bei Mangel) vornehmen."
    Calcium und Magnesium sollte man ja aber nicht zusammen nehmen meines Wissens?!

    Liest sich schon alles sehr positiv.

    Chris, wie war denn dein Borwert vorher/nachher und wie hast du ihn aufgefüllt?

    #97208 hilfreich: 0
    Avatar
    MGhell
    Teilnehmer
    2 pts
    Beiträge: 244

    Hi H_D,

    ich habe z.B. einen Kupfermangel aber vollkommen reguläre Eisen/Ferritin Werte. Der Kupfermangel kann sich also auf die Eisen-/Ferritinwerte auswirken, muss aber nicht. Jeder Mensch ist individuell. Es hilft nur messen, messen, messen…..

    Durch den Kupfermangel sind z.B. meine Leukos grenzwertig. Obwohl ich seit 2 Jahren nicht mehr krank war und mich gut fühle "toi,toi,toi", möchte ich doch alle meine Werte optimieren, da ja bekanntlich die Hormonwerte und der Stoffwechsel im Alter (bin jetzt 48) nicht gerade besser werden. Seinem Auto gönnt man ja auch regelmässige Checks und Superbenzin und Super-Leichtlauföl :-)

    Ich habe durch gezielte Substitution, Ernährungsumstellung und Sport (Fett von 24% auf 16% runter) bereits ein paar "Wehwechen" eliminieren/verbessern können: Heuschnupfen, Homocystein, graue Haare, leichte Altersflecken am Handrücken, Kratzen im Hals….

    Max

    #97209 hilfreich: 0
    ginandjuice
    ginandjuice
    Teilnehmer
    1 pt
    Beiträge: 324

    #97210 hilfreich: 0
    Avatar
    Karsten
    Teilnehmer
    Beiträge: 177

    Super! Und von den Versandkosten nach D auch noch ausgesprochen günstig! Beim großen Fluß in USA gibt’s das Produkt übrigens nominal zum gleichen Preis (in USD), aber nur für US-Kunden, und wie üblich bei diesem System werden die Versandkosten mehrfach berechnet.

    Hab’s bestellt. Hoffe nur daß es nicht im Zoll hängen bleibt. Auf der deutschen Amazon-Seite hat sich diesbezüglich ein Kunde beklagt, dem nicht klar war daß seine Lieferung aus UK kommt, und prompt Pech mit dem Zoll hatte.

    #97211 hilfreich: 0
    vera8555
    vera8555
    Teilnehmer
    1 pt
    Beiträge: 320

    Könnte beim Zoll landen, denn es kommt aus Jersey und da habe ich schon Pech gehabt.

    #97212 hilfreich: 0
    ginandjuice
    ginandjuice
    Teilnehmer
    1 pt
    Beiträge: 324

    Also bei mir kam da immer alles durch

    #97213 hilfreich: 0
    Markus
    Markus
    Teilnehmer
    9 pts
    Beiträge: 2645

    Healtsmonthly: dort hatte ich einmal was via Ebay bestellt und nicht beachtet, dass es aus Jersey kommt. Und es wurde auch prompt beim Zoll kassiert…

    #97214 hilfreich: 0
    Avatar
    Karsten
    Teilnehmer
    Beiträge: 177

    Was könnte der Zoll an einem Bor-NEM denn eigentlich beanstanden?
    Der Inhalt kann es doch eigentlich nicht sein, denn es gibt ja vergleichbare Produkte die hier in D verkauft werden.

    #97215 hilfreich: 0
    Avatar
    Nora
    Beiträge: 18

    Ich hab mehrere Multi-Mineralpräparate online gefunden. Bei vielen ist aber Calcium (bis zu 1000mg) und/oder Eisen mit dabei.
    Ist das ein Märchen, dass die Aufnahme aller anderen Mineralstoffe durch Calcium und Eisen behindert wird oder sollte man sich besser nach Monopräparaten umsehen und dann 5 verschiedene NEMs schlucken?

    #97216 hilfreich: 0
    Avatar
    Heide F
    Beiträge: 3

    Ein Freund von mir (mit metastasierendem Prostata-CA) nimmt (neben anderen NEM) seit einem Jahr Bor. Sein PSA ist von 1700 auf unter 0,3 gefallen. Hat Bor dazu beigetragen?

    #97217 hilfreich: 0
    Chris Michalk
    Chris Michalk
    Verwalter
    43 pts
    Beiträge: 2489

    Bor soll Prostata-Krebs hemmen!

    #97218 hilfreich: 0
    Avatar
    Anonym
    Beiträge: 0

    @Chris – da hast Du ja was "angezettelt". Sind ja alle ganz hippelig hier :-)
    Werde auch mal meine Borwerte nächste Woche mitmessen lassen – bin wahrsch. der erste der diese Werte in diesem Labor jemals angefragt hat :-)

    LG, Sven

    #97219 hilfreich: 0
    Chris Michalk
    Chris Michalk
    Verwalter
    43 pts
    Beiträge: 2489

    Haha – so war das ja nicht geplant. Ich wollte nur mal eine Sache in den Raum werfen.

    Aber offensichtlich ist Bor eher wie … "BOR, geil!"
    <br /:-)“ title=“>:-)“ class=“bbcode_smiley“ />

    #97220 hilfreich: 0
    Avatar
    Anonym
    Beiträge: 0

    Hallo ihr Lieben,

    frage mich gerade warum ich eine nicht aufhörende Erkältung habe, die auch immer wieder aufflammt.
    Kann das was mit der SENKUNG von IL-6 zu tun haben – bzw. ist das Bor nicht unbedingt ein Mittel der ersten Wahl bei Menschen mit EBV oder einer akuten Immunschwäche -> TH1/TH2 (Immunsystem vs. Anti-Entzündung) Verhältnis? Siehe auch http://www.ncbi.nlm.nih.gov/pubmed/2324554

    LG, Sven

Ansicht von 15 Beiträgen - 16 bis 30 (von insgesamt 248)

Sei müssen angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.