Bänderdehnung/riss

Dieses Thema enthält 4 Antworten und 4 Teilnehmer. Es wurde zuletzt aktualisiert von Avatar a_time 10.01.2015 um 11:16.

Ansicht von 5 Beiträgen - 1 bis 5 (von insgesamt 5)
  • Autor
    Beiträge
  • #87723 (0)
    Avatar
    a_time
    Teilnehmer
    2
    Beiträge: 32

    Hi,

    ich habe mir beim Handballtraining ende November 14 das rechte vordere Außenband und gestern das linke vordere/hintere Außenband gedehnt/gerissen/angerissen. Mit dem rechten habe ich keine Probleme mehr, ausser einer leichten Schwellung. Trotzdem wollte ich mal fragen, ob es irgendwas gibt, um der Heilung auf natürliche Weise ein bisschen zu helfen?

    Danke

    Gruß Marius

    #99169 (0)
    Avatar
    EHST
    Teilnehmer
    Beiträge: 237

    Du kannst Dir anregenderweise mal diesen Artikel durchlesen: http://improvedeating.de/umgang-mit-verl…kelbuendelriss/

    #99170 (0)
    Avatar
    ThackeryJohn
    Beiträge: 5

    Ich habe gute Erfahrung mit dem pflanzlichen Mittel Cissus Quadrangularis gemacht, nachdem ich mir beim biken eine Tossy II (Bänderriss)-Verletzung der Schulter zu zog.
    Dies empfahl mir ein Physiotherapeut, welcher ebenfalls schon positive Resonanz von Patienten bekam, die Gelenkschmerzen oder ähnliches hatten.
    Mir kam es vor, als würde es die Heilung beim Bänderriss schneller voranschreiten, habe natürlich keinen Vergleich, wenn ich es nicht genommen hätte. Habe es daraufhin auch meinem Vater, der Gelenkschmerzen in den Handgelenken und Ellenbogen hat zum Probieren gegeben, er sagt auch, dass es die Schmerzen lindert. Ich würde es jetzt natürlich nicht konstant nehmen.
    Studien habe ich leider keine dazu, die Pflanze ist nicht so bekannt. Aber vielleicht weiß ja jemand hier aus dem Forum mehr darüber.

    Ich hoffe dieser Tipp ist erlaubt, auch wenn ich jetzt keine Wirkung mit Studien belegen kann. Mir scheint jedenfalls, es hat mir geholfen.

    #99171 (0)
    Markus
    Markus
    Teilnehmer
    33
    Beiträge: 2673

    Ich habe cissus bei Gelenkschmerzem in der Hand mit Erfolg eingesetzt. Bei meiner Mutter bei einem Schulterproblem half es nichts. Was aber kein Wunder war, die angebliche Schleimimbeutelentzündung hatte sich später als Kalkschulter herausgestellt, da half dann nur noch die OP.

    PS: ich hatte die Kapseln von USP Labs, später das Pulver vom Primaforce im Einsatz.

    #99172 (0)
    Avatar
    a_time
    Teilnehmer
    2
    Beiträge: 32

    Danke schön!

    Leichte Reize helfen bei mir, wie in dem Artikel beschrieben auch gut. Cissus werde ich mir vielleicht noch holen, klingt ja wirklich interessant!
    Mehrmals am Tag mache ich auch das sogenannte "flossing" am Fuß. Diese Methode habe ich bei Kelly Starrett gesehen und es fühlt sich echt gut an.

Ansicht von 5 Beiträgen - 1 bis 5 (von insgesamt 5)

Sei müssen angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können. Bitte loggen Sie sich ein.