Blutwerte nach 25 Jahren Handball

Dieses Thema enthält 27 Antworten und 7 Teilnehmer. Es wurde zuletzt aktualisiert von jfi jfi 29.01.2020 um 12:00.

Ansicht von 13 Beiträgen - 16 bis 28 (von insgesamt 28)
  • Autor
    Beiträge
  • #216513 hilfreich: 0
    jfi
    jfi
    Teilnehmer
    43 pts
    Beiträge: 984

    Marie schrieb:Aber ok, da mag Eure Vorstellung etwas anders sein, immerhin muss man das Gewicht mit sich tragen und auch gut versorgen.

    Ja das muss man. Also versorgen, dadurch kann man deutlich mehr essen (ein Pluspunkt für mich), das mit sich tragen spielt bei Muskelmasse keine Rolle weil die nicht nur faul auf den Gelenken hängt und Probleme macht, sondern ihren eigenen Teil zur Gelenkstabilität beiträgt.

     

    Aber wenn man sich irgendwann mal was bricht (z.B. Oberschenkelhals im Alter) oder man mal eine Chemo oder große OP, was auch immer, machen muss und dann mit der „gesunden“ Krankenhauskost haushalten muss, ist man besser vor Komplikationen oder dem verfrühten Ableben geschützt je mehr Muskelmasse man hat.

    Dadurch hat man seinen Aminosäurespeicher für die Gewebsregeneration und das Immunsystem halt immer dabei 😉

     

    Daher ist der Aufbau sowie möglichst lange Erhalt von Muskelmasse m.E. die wichtigste Form der (gesundheitlichen) Altersvorsorge.

     

    LG Jens

    #216516 hilfreich: 0
    Avatar
    a_time
    Teilnehmer
    1 pt
    Beiträge: 28

    Also das Gewicht gehört zu 198cm und irgendwas zwischen 12-15% kfa würde ich schätzen.

     

    Konzentration und Gedächtnis ist eigentlich durchgehend schlecht, wird aber je später es wird, immer schlechter.

     

    Ich werde mein Essen mal komplett tracken und hier mit euch teilen. Vielleicht fällt mir ja einfach irgendwas nicht auf, was mir aber fehlt.

     

     

    Schilddrüse und die anderen Werte werde ich auf jeden Fall machen lassen, danke!

     

    Die Probleme können also einfach durch zu wenig Schlaf und evtl. zu wenig Essen kommen?

    #216520 hilfreich: 0
    jfi
    jfi
    Teilnehmer
    43 pts
    Beiträge: 984

    a_time schrieb:Also das Gewicht gehört zu 198cm und irgendwas zwischen 12-15% kfa würde ich schätzen.

     

    Konzentration und Gedächtnis ist eigentlich durchgehend schlecht, wird aber je später es wird, immer schlechter.

     

    Ich werde mein Essen mal komplett tracken und hier mit euch teilen. Vielleicht fällt mir ja einfach irgendwas nicht auf, was mir aber fehlt.

     

    Definitiv! Da musst du dir übers Gewicht erstmal keine Sorgen machen.

     

    Hast du denn mal getestet wie es dir mit Frühstück geht? Vor allem mit einem Tier-Frühstück à la Wolfgang Unsöld? Eine Portion Eier würde z.B. lange satt halten mit extrem vielen Nährstoffen und dir auch noch Cholin liefern, was im Gehirn als Acetylcholin für bessere Konzentration und ein besseres Gedächtnis sorgen kann wenn im Mangel (kommt m.E. SEHR oft vor).

     

    Bei mir persönlich ist die Konzentration besser wenn ich Frühstücke, daher faste ich auch nicht mehr jeden Tag sondern nur noch 1-2 mal pro Woche zur gezielten kcal-Reduktion weil bei mir wieder paar Kilo runter sollen.

     

    LG Jens

    #216522 hilfreich: 0
    Avatar
    a_time
    Teilnehmer
    1 pt
    Beiträge: 28

    Das mit dem Frühstück fnde ich eine gute Idee. Werde ich mal ausprobieren. Uhrzeit egal, einfach zwischen Aufstehen und Arbeit oder?

    Im Zweifel Cholin separat supplementieren?

     

    Danke!

    #216525 hilfreich: 0
    Avatar
    Mo
    Teilnehmer
    5 pts
    Beiträge: 464

     

     

    ja, das können gründe sein – deswegen erwähnte ich immer wieder die fragen, da es den anschein hatte, daß du das ausschliesst.

     

    teste es aus und frühstücke.

     

    auch mal mit mehr KH morgens.

     

    dann, wenn es dir passt – teste es.

     

    und wenn es dir um das IF geht, höre abends eher mit dem essen auf.

     

     

     

    und du kannst dir auch sonnenblumenlecithin holen – gab es als thema schon öfters.

     

     

     

    alpha GPC könntest du dir auch kaufen- such mal hier im forum nach.

     

     

    und denk an den schlaf am nachmittag.

     

     

     

     

     

     

     

    #216527 hilfreich: 1
    jfi
    jfi
    Teilnehmer
    43 pts
    Beiträge: 984

    a_time schrieb:Das mit dem Frühstück fnde ich eine gute Idee. Werde ich mal ausprobieren. Uhrzeit egal, einfach zwischen Aufstehen und Arbeit oder?

    Im Zweifel Cholin separat supplementieren?

     

    Danke!

     

    Ja genau, trink nach dem Aufstehen ein großes Glas Wasser mit 1/2 TL Himalayasalz und nem Spritzer Limettensaft (das macht wach und gibt gut Energie) und mach dir nebenher die Eier/hol nen Stremellachs oder Räucherlachs aus dem Kühlschrank oder mache dir selbstgemachte Fleischküchle warm und esse die dann bevor du losgehst.

    Oder du trinkst die Mischung daheim und nimmst dein Frühstück mit zur Arbeit oder holst dir in der Kantine Eier oder sowas (wenn ihr eine habt).

     

    Warum das Getränk? Darum: https://ypsi.de/starte-jeden-tag-mit-himalayasalz-und-limettensaft-in-wasser/

     

    LG Jens

    Shman Frontal
    #216759 hilfreich: 0
    Avatar
    a_time
    Teilnehmer
    1 pt
    Beiträge: 28

    Hi,

     

    ich habe die letzten Tage schon morgens zwischen 7-8 Uhr etwas gegessen. Eier, Quark-Shake etc. aber auch Essen vom Vortag. Das war z.B. Reis, Gemüse, Garnelen. Oder auch mal Brot mit Erdnussbutter, wobei ich eigentlich kein Fan von Brot bin.

    Jedoch komme ich mit einer größeren Menge an Essen gut durch den Tag. Ich muss aber glaube ich aufpassen, dass ich so nicht zunehme, was ich auch nicht möchte. Ein Mittelding, um schlank zu bleiben und genug Energie zu haben ist vermutlich das Schwierigste.

     

    Himalayasalz habe ich noch nicht, nutze aber normales Meersalz mit Limettensaft. Wahrscheinlich nicht so gut wie Himalayasalz aber besser als keins.

     

    Falls ich mal keine Eier am Morgen esse, könnte ich auf Alpha GPC zurückgreifen. Habt ihr eine Empfehlung?

     

    Mittagsschlaf ist übrigens auch super. Ich stelle den Timer auf 20-30min. Bin danach für 1-2min. durch den Wind und will liegen bleiben aber kurz darauf wieder fit.

     

    Danke schön!

    #216762 hilfreich: 0
    jfi
    jfi
    Teilnehmer
    43 pts
    Beiträge: 984

    a_time schrieb:Hi,

     

    ich habe die letzten Tage schon morgens zwischen 7-8 Uhr etwas gegessen. Eier, Quark-Shake etc. aber auch Essen vom Vortag. Das war z.B. Reis, Gemüse, Garnelen. Oder auch mal Brot mit Erdnussbutter, wobei ich eigentlich kein Fan von Brot bin.

    Jedoch komme ich mit einer größeren Menge an Essen gut durch den Tag. Ich muss aber glaube ich aufpassen, dass ich so nicht zunehme, was ich auch nicht möchte. Ein Mittelding, um schlank zu bleiben und genug Energie zu haben ist vermutlich das Schwierigste.

     

    Himalayasalz habe ich noch nicht, nutze aber normales Meersalz mit Limettensaft. Wahrscheinlich nicht so gut wie Himalayasalz aber besser als keins.

    Das hört sich doch schonmal super an!

     

    Ich würde nur an deiner Stelle mal testen, wie du dich mit einem tierischen Frühstück fühlst im Vergleich zu einem anderen. Ich persönlich fühle mich mit einem tierischen Frühstück deutlich leistungsfähiger und wacher, was evtl. auch daran liegt, dass der Körper bei der Verdauung nicht so viel Arbeiten muss.

     

    Siehe hier die weitergehende Begründung dafür: https://ypsi.de/iss-tier-zum-fruehstueck/

     

    Wegen Himalayasalz/Meersalz:

    Das ist wurscht, solange es kein industrielles Salz mit Rieselhilfen und anderem Gedöns ist.

    Meersalz/Hiamalyasalz oder jedes andere Salz mit Farbe liefert halt noch ein bissel mehr Mineralien als nur Natrium und Chlorid und schmeckt besser in so einem Getränk. Der Grund für seine Empfehlung von Himalayasalz ist glaube ich, dass es damals als Wolfgang den Artikel geschrieben hat das einzige farbige Salz war, das man in Deutschland in fast jedem Supermarkt bekommen hat. Geschmacklich ist sein Favorit glaube ich keltisches Meersalz, aber ich bin bei Meersalz mittlerweile vorsichtig weil im Meer ja so viel Mikroplastik und anderer Mist is dass ich mich immer Frage ob das auch im Salz landet…

     

    LG Jens

     

    #216763 hilfreich: 1
    Avatar
    a_time
    Teilnehmer
    1 pt
    Beiträge: 28

    Versuche ich und den Beitrag lese ich mir auch mal durch, danke!

     

    Das mit der Verunreinigung habe ich aber auch leider schon zu Himalayasalz gelesen. So ist das anscheinend leider heutzutage..

     

    Gruß Marius

    jfi
    #216783 hilfreich: 0
    Avatar
    H_D
    Teilnehmer
    3 pts
    Beiträge: 1434

    Unsöld ist halt mehr als kritisch zu sehen, auch wenn ich seinem Podcast recht gerne höre

    #216818 hilfreich: 0
    Avatar
    Mo
    Teilnehmer
    5 pts
    Beiträge: 464

    @a_time

     

     

    keine eier?
    nochmal: hol dir sojalecithin.

     

     

    alpha-gpc, such mal nach dem beitrag dazu, da gibt es einen link

    und du fidnest es auch bei ebay.

     

     

     

     

    wenn du frühstückst, dann heisst das, bei deinen kalorien bleiben.

     

    IF?
    lass das abendessen dafür weg

    und du darfst auch mal tauschen, im urlaub etc.

     

     

     

     

    himalayasalz wird völlig überbewertet

    du brauchst NaCl

     

    die paar mineralien, die fehlen, wenn du z.b. steinsalz nimmst, die kannst du dir anderswo herholen

     

    #216834 hilfreich: 0
    jfi
    jfi
    Teilnehmer
    43 pts
    Beiträge: 984

    H_D schrieb:Unsöld ist halt mehr als kritisch zu sehen, auch wenn ich seinem Podcast recht gerne höre

     

    Ach so? Und wieso sollte er so kritisch zu sehen sein?

    Das sagt immer jeder, aber keiner kann stichhaltige Argumente dafür anführen.

     

    Witzig ist vor allem auch, dass außerhalb von Deutschland irgendwie niemand Wolfgangs Arbeit kritisch sieht und die Leute in Scharen zu ihm kommen, egal ob nach Stuttgart oder nach Australien wenn er gerade dort unterwegs ist…

     

    LG Jens

     

    #216835 hilfreich: 0
    jfi
    jfi
    Teilnehmer
    43 pts
    Beiträge: 984

    Mo schrieb:himalayasalz wird völlig überbewertet

    du brauchst NaCl

     

    Das stimmt zwar, aber mache dir mal den angesprochenen Drink mit normalem Tafelsalz oder Jodsalz und dann mit Himalayasalz (was mittlerweile auch nicht mehr so teuer ist wenn man das rosa Kristallsalz aus Pakistan kauft), danach wird dir am Geschmacksvergleich auffallen, wieso das Himalayasalz sinnvoll ist.

     

    LG Jens

     

Ansicht von 13 Beiträgen - 16 bis 28 (von insgesamt 28)

Sei müssen angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können. Bitte loggen Sie sich ein.