Blutuntersuchung

Dieses Thema enthält 4 Antworten und 2 Teilnehmer. Es wurde zuletzt aktualisiert von Avatar Anonym 11.11.2014 um 13:45.

Ansicht von 5 Beiträgen - 1 bis 5 (von insgesamt 5)
  • Autor
    Beiträge
  • #87562 (0)
    Avatar
    Fred
    Teilnehmer
    Beiträge: 42

    Hallo zusammen,

    nach dem ich als Neuling die Artikel, wie auch viele Beiträge im Forum, gelesen habe, möchte ich mein Blut untersuchen lassen. Anlass sind verschiedene Zipperlein (Gelenke), häufige Erkältungen und depressive Verstimmungen. Allerdings konnte ich den Beiträgen nicht entnehmen, welche Parameter wichtig sind. Einen Rundumschlag ala Strunz kann ich mir nicht leisten, aber ich möchte auch nicht zu wenige testen lassen.

    Vielen Dank!
    Fred

    #96477 (0)
    Avatar
    Anonym
    Beiträge: 0

    Ist gerade aktuell – es gibt mind. 2 Diskussionen dazu:
    Meine Frau erstaunlichen Werten

    Die Frage ist zuvor: Hast du Zipperlein?

    #96478 (0)
    Markus
    Markus
    Teilnehmer
    33
    Beiträge: 2673

    Hallo Fred,

    Zipperlein (Gelenke)
    Was genau sind die Beschwerden? Evt messen lassen kann man die Entzündungsmarker IL6 ,hsCRP

    häufige Erkältungen
    25OHD(!), Vitamin C, Vitamin A, Zink(!)

    depressive Verstimmungen.
    25OHD
    und schwieriger zu messen, aber einfach einzunehmen: Fischöl (mehrere Gramm EPA/DHA), ALCAR (>=2 Gramm), N-Acetyl-Cystein (1 Gramm) und DL-Phenylalanin (2 Gramm) helfen alle bei Depressionen.

    #96479 (0)
    Avatar
    Fred
    Teilnehmer
    Beiträge: 42

    Hallo,

    ich möchte mögliche "Mängel" im Blut erkennen und dann dagegenhalten. Also nicht nur die in Erscheinung getretenen Probleme (ua. Gelenke) in Angriff nehmen, sondern auch die zukünftigen, die sich noch nicht bemerkbar gemacht haben.

    Unter Zipperlein (Gelenke) habe ich altersbedingte, orthopädische Probleme wie z. Bsp. Verschleiß zusammengefasst.

    #96480 (0)
    Avatar
    Anonym
    Beiträge: 0

    Ach, du hast es ja dazu geschrieben.

    Das Wichtigste ist Vitamin D, ganz wichtig ist die Form, die Markus dir empfiehlt.
    Ich würde jedoch auch das fT3 messen – deine Stimmung kann auch mit der Schilddrüse zusammenhängen.

    Für die Gelenke würde ich dir MSM empfehlen, kostet nicht viel und bringt viel.

Ansicht von 5 Beiträgen - 1 bis 5 (von insgesamt 5)

Sei müssen angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können. Bitte loggen Sie sich ein.