Bitte um Hilfe bei Blutbild

Dieses Thema enthält 90 Antworten und 13 Teilnehmer. Es wurde zuletzt aktualisiert von Marie Marie 02.06.2020 um 21:35.

Ansicht von 15 Beiträgen - 76 bis 90 (von insgesamt 91)
  • Autor
    Beiträge
  • #224609 (0)
    Shman Frontal
    Shman Frontal
    Teilnehmer
    82
    Beiträge: 401

    Ja, AA steht für Arachidonsäure (Arachidonic Acid=AA). Es muss nicht Fleisch sein, einfach nicht zu viel pflanzliches. Olivenöl ist trotzdem gut, da 2:1 Ratio, aber 2:1 allgemein könnte, oder ist besser gesagt, zu niedrig. Eher 6:1. Otto hat dank Ölen und Co irgendwas mit 15-20:1. Wenn Du auf Öle verzichtest und ab und zu mal Fisch/Seafood isst (was du ja tust, mehr als genug) dann brauchst echt kein Omega3. Aber warum Theorie? Setz es einfach ab, fahr deinen Fischkonsum auf 1x mal die Woche herunter, nimm einen B Komplex, ess etwas Zucker für die SD, und dann werden wir ja schon sehen ob es was bringt oder nicht.

     

    Komme nicht dazu, poste ja seit Tagen wie ein Weltmeister 😀 meine „Erfahrungsberichte“ sind auch liegen geblieben 😀

    #224616 (0)
    Avatar
    H_D
    Teilnehmer
    13
    Beiträge: 1492

    Wenn ich meinen Fischkonsum senke fehlt mir eine Alternative, deswegen die Frage was du so isst 😉

    Wäre schön wenn du dir mal die Zeit nimmst einen „Full Day of Eating“ zu posten, interessiert mich sehr und sicher auch viele andere hier.

     

    Ich habe meinen Einkaufskorb bei iherb schon gefüllt, wollte aber noch die Blutwerte abwarten.

     

    Was sagst du zu den Produkten:

    https://de.iherb.com/pr/Life-Extension-BioActive-Complete-B-Complex-60-Vegetarian-Capsules/67051

    https://de.iherb.com/pr/FutureBiotics-Selenium-200-mcg-100-Capsules/7382

     

    Selenium (as selenium glycinate complex) kannte ich in der Form gar nicht

    #224635 (0)
    Shman Frontal
    Shman Frontal
    Teilnehmer
    82
    Beiträge: 401

    Gibt doch genug Fleischalternativen. Leber, Hähnchen, Steak zb. Plus 1xmal Fisch/Seafood und du hast schon 4 Tage.  Und man muss auch nicht jeden Tag Fleisch essen. Ist auch besser, angenehmer für den Magen/Verdauung.

     

    Bestell bitte noch nichts. Erst messen, dann schauen wir. Wir wissen nicht was uns erwartet am Ende ist dein Selen extrem hoch, dann braucht man natürlich kein Selen-supp mehr. LEF rate ich ab, zuviel B6 als Pyridoxin und zu viel Methylcobalamin.

     

    lg

    #224642 (0)
    Avatar
    H_D
    Teilnehmer
    13
    Beiträge: 1492

    Ja ich will eh nicht soviel Fleisch essen und Leber soll ich ja laut dir nur 1x pro woche 😉

    Selen soll ich aber ja nicht messen oder kannst du anhand der 4 Werte den Selenwert ermitteln?

    #224648 (0)
    Shman Frontal
    Shman Frontal
    Teilnehmer
    82
    Beiträge: 401

    Sagte ich ja, 1xmal Leber, 1x Huhn, 1x Fisch/Seafood und 1x Steak. Sind 4 Tage mit Fleisch.

     

    Warum sollst du Selen nicht messen?

    #224673 (0)
    Avatar
    H_D
    Teilnehmer
    13
    Beiträge: 1492

    Ja 4x, aber ich ess ja 28x pro Woche 😉

     

    Wieso Selen? Ich hatte mir die Werte notiert:

    Folsäure in den Erythrozyten

    Riboflavin als FAD

    Phosphat

    PTH

     

    #224679 (0)
    Shman Frontal
    Shman Frontal
    Teilnehmer
    82
    Beiträge: 401

    Alles gut?  Was verstehst du daran nicht wenn ich von 4 Tagen in der Woche spreche?

     

    Vorher stand auch nicht im Raum, dass du ein Selen supplement nehmen willst. In dem Fall kommt Selen mit drauf falls kein aktueller Wert.  Das Gleiche gilt für Zink.

    #224682 (0)
    Avatar
    H_D
    Teilnehmer
    13
    Beiträge: 1492

    Steh ich jetzt auf dem Schlauch? Du hast mir doch mehr oder minder von Paranüssen abgeraten?! Hast du ja auch ausführlich in einem anderen Thread hier geschrieben oder hab ich etwas mißverstanden?

     

     

    Zink hatte ich ja im September ausführlich getestet und seitdem lediglich die Form geändert (und das ist noch nicht so lange her). Der Selentest war 2017.

     

    Was sagst du eigentlich zum Test im Serum vs Vollblut?

    #224685 (0)
    Shman Frontal
    Shman Frontal
    Teilnehmer
    82
    Beiträge: 401

    Nicht minder, sondern ausdrücklich davon abgeraten Paranüsse zu nehmen.

     

    Mach Selen einfach mit. Sicher ist sicher. Im Vollblut.

    #225214 (0)
    Avatar
    H_D
    Teilnehmer
    13
    Beiträge: 1492

    Am 01.07. habe ich wieder einen Termin beim Endokrinologen und werde dafür vorher die o.g. Blutwerte beim Hausarzt machen lassen und dazu Schilddrüse und Sexualhormone um mit aktuellen Werten beim Endo aufzuschlagen.

     

    Hat jemand noch einen Tipp was ich noch vorab abklären lassen sollte?

    #225222 (0)
    Avatar
    [benutzer entfernt]
    Teilnehmer
    Beiträge: 2

    Naja wenn du 28x pro Woche isst.. Frühstück Porridge mit Beeren oder ausfallen lassen, dann Fleisch/Fisch zur Hauptmahlzeit. Bleiben 10 Mahlzeiten.

    Ich esse bestimmt 2x pro Woche rote Linsen, meist zusammen mit angebratenen Gemüse und dann aus den gut durchgekochten Linsen,  Ziegenfrischkäse und Gewürzen (Curry, Kurkuma, Kreuzkümmel) ne Sauce. Lecker, nahrhaft, proteinreich.

    Dann noch 2x Mahlzeiten mit Ei (z. B. Rührei aus 6 Eiern mit Spinat und Kartoffelstampf, oder: Hirse(brei)). Bleiben 6 Mahlzeiten, gern was salatiges.

    #225249 (0)
    Avatar
    H_D
    Teilnehmer
    13
    Beiträge: 1492

    Porridge scheidet aus, sonst kann ich gleich wieder ins Bett.

    Fasten werde ich nicht mehr machen, höchstens Proteinfasting.

    Rote Linsen/Hülsenfrüchte esse ich 2-3x, will es damit aber auch nicht übertreiben.

    Ziegenkäse scheidet aus, Eier gibts täglich 3 Stück und „was salatiges“..naja, trotzdem Danke

    #225574 (0)
    Avatar
    H_D
    Teilnehmer
    13
    Beiträge: 1492

    @Shman Frontal

     

    Ich habe heute den Artikel hier von HC Fricke durchgelesen und auch das Schaubild angesehen:

    https://hcfricke.com/wp-content/uploads/2019/12/steroid-hormonsystem-ausfuehrlich-v3.png

     

    Du hattest ja CYP17 und CYP21 angesprochen. Kann man mittels Messung von DHEA und Cortisol auch Rückschlüsse darauf ziehen?

    #225692 (0)
    Marie
    Marie
    Teilnehmer
    50
    Beiträge: 658

    H_D

    Das geht super, wenn man den 24h Sammelurin für Steroidhormone macht.

    Dort ist sogar genau angegeben, welche Enzyme an den Synthesen jeweils beteiligt sind.

     

    Dieser Test ist hervorragend geeignet, kryptisches AGS zu diagnostizieren. Das ist bei Männern oft schwierig zu erkennen.

     

    #225776 (0)
    Avatar
    H_D
    Teilnehmer
    13
    Beiträge: 1492

    Hey Marie,

     

    wo gibts das denn im 24h Urin? Bei medivere konnte ich nichts finden.

     

    Was heißt jetzt wieder AGS?

Ansicht von 15 Beiträgen - 76 bis 90 (von insgesamt 91)

Sei müssen angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können. Bitte loggen Sie sich ein.