Bitte um Beurteilung Blutwerte

Dieses Thema enthält 3 Antworten und 4 Teilnehmer. Es wurde zuletzt aktualisiert von Shman Frontal Shman Frontal 27.01.2020 um 12:40.

Ansicht von 4 Beiträgen - 1 bis 4 (von insgesamt 4)
  • Autor
    Beiträge
  • #216659 hilfreich: 0
    Avatar
    JoSt
    Teilnehmer
    Beiträge: 36

    Da man wohl keine wirklichen „Rückschlüsse“ aus den paar „Werten“ ziehen kann, erlaube ich mir diesen Beitrag zu editieren und den Link zu entfernen.

    Trotzdem Danke für die Antworten.

     

    🙂

    #216672 hilfreich: 1
    Avatar
    Tommy
    Teilnehmer
    7 pts
    Beiträge: 1198

    Was genau willst Du jetzt beurteilt haben bei diesen paar Werten? Das Hat Dir doch dein Arzt sicherlich gesagt oder? Erhöhte Leberwerte, AK‘s gg Hep A und Ferritinwert deutlich hoch. Leberwerte und Ferritin sicherlich im Zusammenhang mit Hepatitis

    Gab es einen Ultraschall der Leber? Die Leberwerte scheinen ja unabhängig der Hepatitis chronisch erhöht, bzw. zumindest wurde ja Hep A vorher nicht getestet

    Shman Frontal
    #216675 hilfreich: 0
    Avatar
    Mo
    Teilnehmer
    5 pts
    Beiträge: 464

     

     

    @JoSt

     

     

    1. was hat dein arzt dazu gesagt?

     

    2. was ist der hintergrund, beschwerden?

     

    3. wie kam es zu diesen werten? deine lebensweise (je genauer, umso besser).

    #216676 hilfreich: 0
    Shman Frontal
    Shman Frontal
    Teilnehmer
    29 pts
    Beiträge: 234

    Das was Tommy sagt, zusätzlich Niere. Die scheint auch so nicht fit zu sein. Muss nichts heißen aber lieber ein Auge drauf werfen. B6, Folsäure und b12 checken wegen dem MCV

     

    Lg

Ansicht von 4 Beiträgen - 1 bis 4 (von insgesamt 4)

Sei müssen angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können. Bitte loggen Sie sich ein.